(berlin) Der Preis ist heiß - Einladung zur nächsten Versammlung 04.12.2022 + Protokoll (+eng)

Die Offene Versammlung gegen Inflation - für soziale Revolution "Der Preis ist heiß" - findet am kommenden Sonntag, den 04.12. ab 14:00 Uhr im NewYorck Bethanien (Mariannenplatz 2 A) statt. Wir kommen erneut zusammen, um Aktionen zum Thema Inflation/Hohe Preise, Energiekrise und Kapitalismus zu diskutieren und zu planen.

Störung Auftritt von Henriette Reker im Domforum 01.12.2022- Start eine Mobilisierung gegen Strom- & Gassperren und Zwangsräumungen in Köln

Wir einige Aktivisti von der Organisierung „Wir zahlen nicht mehr“ aus Köln haben zusammen mit weiteren linken Gruppen wie „Genug ist Genug“ und Armutsbetroffenen heute am 1.12.2022 den Auftritt von Henriette Reker im Domforum Köln bei der Veranstaltung „Verwaltungsreform der Stadt Köln – gut gemeint? Gut gemacht?bewusst gestört.

Henriette Reker hatte Ende September 2022 im Kölner Stadtanzeiger zur Frage des Umgangs mit säumigen Zahlerinnen von Energierechnungen folgendes Statement abgegeben: „… manche Leute brauchen dieses Damoklesschwert der Sperre, damit sie vernünftig mit ihrem Energieverbrauch umgehen.“

Berlin: Militär-Bischof markiert

Hallo, wir sind die Gruppe a.a.k. (Antimilitaristischer Adventskalender). Wir besuchen in unregelmäßigen Abständen Liegenschaften der Bundeswehr in Berlin. Diesmal haben wir den den Amtssitz des katholischen Militärbischof etwas kommentiert. Netterweise hatte uns die Kampagne „Werbung abrüsten!“ Adbusting-Überkleber zugesendet, die eigentlich für Werbeposter des Militärs gedacht sind. Wir fanden, der katholische Militär-Bischof findet die vielleicht auch gut. Neben seinem Amtsschild seiner Amtsstube am Weidedamm 2 in Berlin sieht man nun einen großen Kotz-Smileys mit einer Sprechblase. In der Sprechblase steht: „Bundeswehr zum Kotzen!“ Und auf dem riesigen Briefkasten des Bischofs klebt ein großer Lachsmiley. Er sagt: „Lol, was kümmern mich Menschenleben?“

Fotos: PKK-Verbot aufheben - Demo in Berlin

PKK-Verbot aufheben - Demonstration am 26. November 2022 in Berlin

Rund 2.000 Menschen demonstrierten am 26.11.2022 in Berlin gegen das Verbot der kurdischen Arbeiterpartei PKK in Deutschland und die massiven türkischen Luftangriffe auf die kurdischen Autonomieregionen in Syrien und Irak.

19.09.22

17.09.22

16.09.22

15.09.22

14.09.22

13.09.22

Berlin (B) Anquatschversuch nach Verrat
von: Antirepressionsplattform Berlin Themen: Antifa, Repression

12.09.22

Radio hören
von: Wie viele sind hinter Gittern Themen: Repression, Soziale Kämpfe
Berlin Lichtenberg: Femizide stoppen! - Wieder wurde eine Frau ermordet. Genug ist genug!
von: AVL, IJ, Netzwerk gegen Femizide, Kiezkommune Wedding, NEA, YS, ZORA Themen: Feminismus

11.09.22

NRW Aufruf zum Protest am 19.9.2022 in Wuppertal
von: Bündnis Wuppertal von links Themen: Soziale Kämpfe

10.09.22

9.09.22

7.09.22

6.09.22

5.09.22

Heute Morgen haben wir die Bahnstrecke zwischen der Raffinerie Schwedt und Berlin sabotiert. Es ist Zeit für die Sabotage als militante Massenbewegung.
von: Revolutionäre Eisenbahner:innen in der Klimagerechtigkeitsbewegung - Anna Stepanowna Politkowskaja Themen: Weltweit

4.09.22

3.09.22

Solidarität mit Rainer Lohnert aus der Forensik
von: Netzwerk Freiheit für alle politische Gefangenen, HH Themen: Repression, Soziale Kämpfe

Seiten

Newswire abonnieren
Features abonnieren