Budapest

Repression gegen Antifa: Budapester Polizei sucht inzwischen mit 6 Haftbefehlen nach Tatverdächtigen / Stand der Dinge

Am Wochenende um den 11. Februar 2023 hatten sich in Budapest etwa 2.000 Faschisten aus ganz Europa, darunter deutsche Nazis in Budapest zum NS-verherrlichenden „Tag der Ehre“ getroffen. Antifas aus mehreren Ländern protestierten dagegen - die ungarische und inzwischen auch deutsche Polizei ermitteln gegen Linke.

Aktualisierte Infos zum Stand der Dinge hier:

https://budapestsoli.noblogs.org/post/2023/04/02/31-3-23-budapester-polizei-sucht-inzwischen-mit-6-haftbefehlen-nach-tatverdaechtigen-stand-der-dinge/

Solidarität und Spenden dringend erwünscht:

Rote Hilfe e.V.
GLS-Bank
IBAN: DE55 4306 0967 4007 2383 17
BIC: GENODEM1GLS

Stichwort: Budapest

oder:

Konto:
Netzwerk Selbsthilfe e.V.
Stichwort: NS-Verherrlichung stoppen
IBAN: DE12 1009 0000 7403 8870 18
BIC: BEVODEBB

 

 

 

Budapest abonnieren