Gruppenstatements

Assange's hearing: Latest observations from court !

Themen: 
Repression
Dear friend, I’m Rebecca Vincent, RSF’s international campaigns director. It’s now Week 3 of Wikileaks publisher Julian Assange’s US extradition hearing at the Old Bailey in London. Despite severe restrictions on observers, RSF is the only NGO that has gained access to the hearing, and we’ve managed to monitor proceedings on most days. We will continue to do so whenever possible. Yesterday I was in court to witness the powerful testimony of Professor Michael Kopelman, a neuropsychiatrist and the first medical expert to testify in this hearing. Professor Kopelman’s testimony was strong and disturbing. He spoke of Julian Assange’s history of depression, his anxiety, his frequent suicidal thoughts, his auditory hallucinations, his PTSD, and his sleep disorder.

Trambahn-Soli-Geld München

Regionen: 
München
Themen: 
Freiräume
Kultur
Repression
Trambahn-Party und Vandalismus Vorwürfe und Anzeigen (2017) wurden bei allen Beschuldigten fallen gelassen. Das bei den Trambahn-Soli-Partys gesammelte Geld wird daher für andere Repressionskosten genutzt.

KEINE EHRE FÜR MÖRDER - NIE WIEDER FASCHISMUS!

Regionen: 
Kassel/ Hessen
Themen: 
Antifa
Antirassismus
Stellungnahme und Politischeeinordnung zu Angriff auf das sogenannte "Ehrenmal".

Gemeint sind wir alle: Gegen die Kriminalisierung linker Organisationen – Solidarität mit dem Roten Aufbau Hamburg!

Regionen: 
Hamburg
Die Repression gegen den Roten Aufbau Hamburg ist der größte Angriff auf organisierte linke Strukturen seit vielen Jahren. Er reiht sich ein, in den seit dem G20-Gipfel deutlich repressiver gewordenen politischen Diskurs, aus dem u.a. das Verbot von linksunten.indymedia.org und die Verbotsdiskussion um die Rote Hilfe resultierten. Zahlreiche linke Gruppen und Organisationen stellen in einer gemeinsamen Solidaritätserklärung klar, dass wir uns weder spalten noch einschüchtern lassen und immer solidarisch mit den Betroffenen staatlicher Repression sein werden:

Freigabemarkierung zum Abfackeln - Autos gegen Bäume

Regionen: 
Gießen/Mittelhessen
Themen: 
Ökologie
Letzte Nacht wurden zahlreiche Autos markiert und damit zum abfackeln freigegeben - genau wie die Bäume auf der Trasse der geplanten Autobahn A49 im Dannenröder Forst.

Raeumung zum Desaster machen, aber wie? - Turning eviction into desaster, but how?

Themen: 
Freiräume
Gender
Am 9. Oktober um 7 Uhr morgens werden die Cops uns versuchen zu räumen! Jetzt gilt es das Haus mit allen Mitteln zu verteidigen. Jeder Tag vor dem 09.10. ist nun TagX! Das Haus wurde bis jetzt verteidigt und uns zu Räumen ist eine Bedrohung für die Stadt geworden. Einerseits geht es jetzt also darum weiter Druck aufzubauen und das Drohszenario zu steigern. Um effektiv und kollektiv zu handeln wollen wir hier unsere Gedanken offenlegen wie wir den Räumungsversuch zu einem Desaster für die Cops, den Senat und Padovicz machen können. Bleibt auf dem neusten Stand: http://liebig34.blogsport.de/ ------------------------------------------------------------ On October 9th at 7 am the cops will try to evict us! Now we have to defend the house with all means. Every day before 09.10. is now DayX! The house has so far been defended and to evict us has become a threat for the city. On the one hand, it is now a matter of building up more pressure and increasing the threat scenario. In order to act effectively and collectively, we want to share our thoughts here on how to make the eviction attempt a disaster for the cops, the Senate and Padovicz. Stay up to date: http://liebig34.blogsport.de/

Klimastreik

Themen: 
Ökologie
Repression
Liebe Freundinnen und Freunde, wie bereits angekündigt, ist auch im Bereich "Klima" einiges in Bewegung. Bundesweit und bei uns im Landkreis nimmt die Bewegung nach dem Corona Lockdown wieder Fahrt auf. Wir möchten euch auf diesem Wege ein paar Mitmachaktionen vorstellen, die übrigens alle CORONA KONFORM (Abstand halten - Maske tragen) durchgeführt werden.

Bekanntmachung sexistischer Aggressionen und Missbrauchs-Verhalten [de/en]

Regionen: 
ATHEN-Griechenland
Themen: 
Freiräume
Gender
Soziale Kämpfe
Bekanntmachung sexistischer Aggressionen und Missbrauchs-Verhalten [Denouncement of sexist aggressions and abusive behaviours - scroll down] Mit dieser Erklärung wird öffentlich bekannt gemacht, dass Jose Maroto Forner (Jose Marner oder Caja Marner in sozialen Netzwerken), der eine Zeit lang zur Gemeinschaft des Squats für Refugees und Migrant*innen Spirou Trikoupi (ST17) in Athen/Griechenland gehörte, eine sexistische Person, ein Missbrauchstäter und sexueller Aggressor ist.

Illegale Teilberäumung der Rigaer94 - Dejavue mit 2016! FUCK THIS SYSTEM! Fuck the Cops!

Themen: 
Antifa
Freiräume
Repression
Soziale Kämpfe
Soli-Redebeitrag Nachbar*innen Nordkiez zum Kiezradio vom Freitag, 10.07.2020

Seiten