Antirassismus

Solidaritaet mit Moria: Angriff auf Auslaenderbehoerde und CDU in Hannover

In der Nacht vom 27.09.2020 waren das Buero der CDU und die Auslaenderbehoerde Ziel unserer Wut auf die menschenverachtende Fluechtlingspolitik in Europa und hier in Deutschland. Die Fassade des Gebaeudes der CDU Region Hannover in der Walderseestrasse wurde mit Farbe angegriffen und die Scheiben der Auslaenderbehoerde in der Maschstrasse im Bereich des Eingangs zerschlagen.

Adbusting mit Polizei-Werbung

Die Berliner Polizei macht gerade eine Plakat-Kampagne mit dem Titel "110% Polizei Berlin." Die Kommunikationsguerilla-Gruppe "110% subversiv" hat dazu eine verbesserte und  bis zur Kenntlichkeit entstellte Adbusting- Serie auf die Straßen der Haupstadt gebracht.
Die Aktivist*innen thematisieren Rassismus, Sexismus und Gewalt in der Polizei. Benjamin Jendro, Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist hingegen beleidigt: "perfide, menschenverachtend und armselig." Subversika Meyer, Sprecher*in der Aktionsgruppe „110% subversiv“ dazu: "Jed*e Berliner *in weiß: Die Berliner Polizei steht für Gewalt, Rassismus und Mackertum. Und das zeigen wir mit der neuen Serie auf."

[MV] Tag der Deutschen Einheit - Übersicht

Der Tag der deutschen Einheit ist für uns kein Feiertag. Denn Nationalismus und Abschottung können nicht die Antwort auf internationale Probleme  wie Krieg, Verdrängung und Armut sein. Wir treten stattdessen für grenzenlose Solidarität ein. Dass rechte Parteien wie die AfD jedoch diesen Tag für sich nutzen, ist nur logisch. In Mecklenburg-Vorpommern finden gleich mehrere Veranstaltungen statt. Hier ein Überblick:

Der rassistischen Festung Europas den Kampf ansagen

 

In der Nacht zum 22. September wurden in der Innenstadt von Lüneburg verschiedene Geschäfte mit Plakaten beklebt, um auf das Unrecht an den EU-Außengrenzen aufmerksam zu machen.

 

 

Fotos: Es reicht! Wir haben Platz!

Mehr als 10.000 Menschen demonstrierten am 20.9. in Berlin für die sofortige Aufnahme der Geflüchteten Menschen aus dem abgebrannten Lager Moria auf Lesbos.
Fotos: https://umbruch-bildarchiv.org/es-reicht-wir-haben-platz/

Nazis mit legalen Waffen

Faschisten dürfen trotz Anzeigen legale Waffen behalten

(B) Cops machen 'total neue' Werbung

Seit heute hängt eine neue Image-Kampagne der Polizei im Berliner Stadtraum. Diese Gelegenheit nutzten mehrere Adbusting-Kollektive, um Poster zu klauen und prägnante Störer zu hinterlassen.

Neues aus Ulm

Was geht in Ulm?

- Friedenswochen Und Stadt bieten christlichem Fundamentalist eine Bühne (antifeministisch, homophob und mehreren Stimmen nach auch antisemitisch)

- Nazi wurde im Gleis 44 trainiert

- Toller Vortrag Einführung in die kritische Theorie

Seiten

Antirassismus abonnieren