Leipzig

Buttersäureangriff auf Neonazi-Kampfsportgym in Taucha

Letzte Woche haben Antifaschist*innen den im September eröffneten Nazi-Kampfsportladen in Taucha angegriffen.

Recon

Pünktlich zu Beginn der Weihnachtswoche werden wir Dank unserem "Ermittlungsdienst" täglich bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag Adressen von Querdenkern und Nazis aus Leipzig veröffentlichen. Spaß ist, was du draus machst ;)

Wir machen Leipzig Nazifrei!

[LE] Scheiben beim Bushidogym eingeworfen

Am Abend des 25.11. wurden einige Scheiben des Bushido Sportcenter in Leipzig-Grünau eingeworfen, da deren Cheftrainer, Marko Zschörner, auf der Leipziger Querdenkendemo am 7.11. mit einem Messer Antifaschist*innen bedroht hat.

[LE] Grade machen gegen Querdenken!

 

Gegen den erneuten Querdenken-Aufmarsch am 21. November in Leipzig!

 

[LE] Tod dem Faschismus - Gedanken zur Querdenken-Demo

Es waren viele. Das Studierendenbündnis "Durchgezählt" spricht sogar von 45.000 Menschen in Leipzig. Die Zeitungen wissen zu berichten, es waren Verschwörungsideologen, Hooligans und vor allem viele „normale Menschen“. Es waren viele normale deutsche Menschen und diese darf man laut den Redebeiträgen, denen sie applaudierten, Aufrufen, denen sie folgten und Forderungen, die sie mit Gewalt durchsetzen wollen, gut und gerne als Faschisten und Faschistinnen bezeichnen. Diejenigen, die es vielleicht nicht sind, haben ihre Chance gehabt zu begreifen mit wem sie dort laufen. Eine rechte Initiative aus Köln formulierte es am Freitag zum Auftakt in Leipzig offen, sie verlangte nach dem am Samstag realen Bündnis aus Hooligans, Gangs, Rockern, Clans und besorgten Bürger*innen.

Querdenken-Proteste | le0711 | Leipzig

Habe den Namen dieser Besucher aus Düsseldorf, die gestern bei der Querdenken Veranstaltung waren, vergessen! Kann mir da bitte wer helfen?

Grüße aus Leipzig

Freiheit für Lina!

Freiheit für Lina!

Freiheit für Lina!

Aktionskarte #le0711

Am 7. November 2020 möchte die verschwörungsideologische Initiative "Querdenken" in Leipzig demonstrieren. Noch ist unklar, ob sie den zentralen Augustusplatz bekommen oder auf das neue Messegelände am Stadtrand ausweichen müssen. Wir bleiben pessimistisch, eine Aktionskarte findet ihr im Anhang. Für nähere Informationen empfehlen wir: https://www.inventati.org/leipzig/?page_id=4971

(LE) Lina ist in U-Haft

Am 05.11.2020 führte die Generalbundesanwaltschaft einen Einsatz gegen vermeintliche AntifaschistInnen in Leipzig duch. Für eine von ihnen hatte das LKA einen Haftbefehl mitgebracht, mit welchem sie eine Person in Untersuchungshaft nahmen.

Update: Rechter Aufmarsch in Leipzig #le0711

Hier noch ein weiteres Update zum rechten Aufmarsch von „Querdenker“ in Leipzig am kommenden Wochenende. Einen Überblick über die Mobilisierungen im rechten Spektrum gab es bereits hier: https://de.indymedia.org/node/114649

Seiten

Leipzig abonnieren