Ulm

Morgen auf die Straße gegen die Nazis vom dritten Weg!

Die Neonazis vom Dritten Weg wollen morgen auf dem Rathausplatz in Unterkirchberg sich versammeln - lasst uns dagegen auf die Straße gehen!

Rechte Vereinnahmung des Mordes an Ece S.

Nachdem Mord in Illerkirchberg wurden Versammlungen von der AfD und der Dritte Weg in den nächsten Tagen angekündigt.

Hier ein Statement und Aufruf von lokalen Antifaschist*innen

Aktueller Stand des extrem rechten Raums der Identitären Bewegung in Ulm

Seit der Aufdeckung und der Demonstration gegen den ehemals geheimen Raum der Identitären Bewegung in Ulm im Mai 2022 ist einiges an Zeit vergangen. In diesem Text wollen wir kurz aufzeigen, was seitdem geschehen ist.

[Ulm] IB Faschos versuchen Pride zu stören

Am 27.08.22 versuchten mindestens 18 Faschos der Identitären Bewegung Schwaben eine Pride Demonstration zu stören

Lokale Recherchegruppen rufen dazu auf Hinweise zu den Personen zu kommen zu lassen, hier ein paar  Bemerkungen dazu und Fotos der bisher unerkannten IB-Faschos.

SUVs entlüftet

Reifen in Ulm geht mal wieder die Luft aus

IB Raum in Ulm angreifen!

Seit dem 14. Mai ist bekannt das die IB Schwaben einen Raum in Ulm gemietet hat. Dies wurde durch antifarecherche aufgedeckt. In der Karlstraße 56 befindet sich der Raum der Hipsternazis.

 

Kick Them Out Ulm - IB Räume besucht

Seit heute ist durch antifaschistische Recherche bekannt: Die Faschos der Identitären "Bewegung" haben geheim gehaltene Räume in Ulm.

Wir haben uns gedacht das schauen wir uns doch direkt mal vor Ort an.

Enttarnt: Geheime Räumlichkeiten der IB Schwaben in Ulm

Die Ulmer Recherchegruppe Rechte Umtriebe Ulm hat heute aufgedeckt, dass die extrem rechte Identitäre Bewegung Schwaben seit Jahren geheim gehaltene Räumlichkeiten in der Ulm'er Oststadt hat:
In der Karlstraße 56 - 89073 Ulm

SUVs in Ulm geht die Luft aus

 

Aktivisti lassen SUVs die Luft ausgehen

 

 

Über Querdenken/ "Spaziergänge" und fragwürdige Bekennerschreiben

Seit Wochen laufen Spaziergänge mit mehreren hunderten / teilweise um die tausend Personen gegen Maßnahmen, Impfen und co. Unter Ihnen viele die vorher bei Querdenken waren und immer wieder die lokalen Faschos wie der AfD und IB. Es gibt auf Indymedia mehrere Berichte über antifaschistischen Interventionen - auch zu einer Aktion gestern am 30.12.21. Wir bezweifeln das sie alle glaubhaft sind, warum wollen wir hier zeigen:

Seiten

Ulm abonnieren