Ulm

IB Raum in Ulm angreifen!

Seit dem 14. Mai ist bekannt das die IB Schwaben einen Raum in Ulm gemietet hat. Dies wurde durch antifarecherche aufgedeckt. In der Karlstraße 56 befindet sich der Raum der Hipsternazis.

 

Kick Them Out Ulm - IB Räume besucht

Seit heute ist durch antifaschistische Recherche bekannt: Die Faschos der Identitären "Bewegung" haben geheim gehaltene Räume in Ulm.

Wir haben uns gedacht das schauen wir uns doch direkt mal vor Ort an.

Enttarnt: Geheime Räumlichkeiten der IB Schwaben in Ulm

Die Ulmer Recherchegruppe Rechte Umtriebe Ulm hat heute aufgedeckt, dass die extrem rechte Identitäre Bewegung Schwaben seit Jahren geheim gehaltene Räumlichkeiten in der Ulm'er Oststadt hat:
In der Karlstraße 56 - 89073 Ulm

SUVs in Ulm geht die Luft aus

 

Aktivisti lassen SUVs die Luft ausgehen

 

 

Über Querdenken/ "Spaziergänge" und fragwürdige Bekennerschreiben

Seit Wochen laufen Spaziergänge mit mehreren hunderten / teilweise um die tausend Personen gegen Maßnahmen, Impfen und co. Unter Ihnen viele die vorher bei Querdenken waren und immer wieder die lokalen Faschos wie der AfD und IB. Es gibt auf Indymedia mehrere Berichte über antifaschistischen Interventionen - auch zu einer Aktion gestern am 30.12.21. Wir bezweifeln das sie alle glaubhaft sind, warum wollen wir hier zeigen:

Identitäre Faschos beim "Spaziergang" markiert

Damit die Querdenken Fans es leichter haben die offensichtlichen Faschos in ihren Reihen zu erkennnen, wurden gestern in Ulm bei einem der sogenannten "Spaziergänge" drei Mitglieder der IB aus nächster Nähe beworfen.

Keine Bühne den Rechten – Rückblick auf Proteste gegen die AfD in Ulm & Neu-Ulm

In der letzten Woche wurde in Ulm und Neu-Ulm dem Wahlkampf der AfD zweimal laut und deutlich widersprochen und gestört.

Einmal mit einer Demo von 200-300 Leuten, das andere mal spontan mit 30-50 Leuten.

Hier ein kurzer Rückblick:

Keine Bühne der AfD - Gegenprotest am 15.09. in Neu-Ulm

Die AfD will am 15.09 mitten in der Neu-Ulmer Innenstadt eine Kundgebung durchführen.

Kommt zum antifaschistischen Gegenprotest

Treffen von "Ungeimpft Ulm" bekannt gemacht

Das erste Treffen einer neuen Gruppe aus dem Telegram Sumpf der Verschwörungsfans wurde heute in Ulm ein wenig genervt.

Stattfinden sollte es um 20:00 in der Weststadt Georgstraße 2 in einem esoterischen Massage Laden Namens Tayoling.

Dellmensingen Prozess abgeschlossen – Ende Gut, Alles gut?

Letzte Woche wurde das Urteil im Dellmensinger Fackelwurf Prozess bestätigt und der SSV Ulm positionierte sich öffentlich gegen die Tat und das Soli-Transpi für die Täter in ihrem Stadion. Link Der Prozess fand dieses Jahr zwischen Mai und September statt und behandelte einen antiziganistischen Fackelwurf, der als versuchter Mord angeklagt wurde. Er sorgte für viel, zum Teil bundesweite, Medienberichte und scheint nun abgeschlossen.

Wir haben diesen Prozess kritisch begleitet und wollen hier unsere Gedanken dazu nochmal erweitert darlegen, nachdem Urteil am 23.09. hatten wir schonmal was dazu geschrieben: https://kollektiv26.blackblogs.org/2020/09/23/prozessende-des-antiziganistischen-mordversuchs/#more-1023 

Seiten

Ulm abonnieren