Gruppenstatements

[BI-Newsletter] Termine im Mai - 30. Kulturelle Landpartie

Themen: 
Atom
Biopolitik
Ökologie
Repression
Liebe Freundinnen und Freunde, mit großen Schritten bewegen wir uns auf die Kulturelle Landpartie zu. Tage werden für uns nun zu Stunden, denn es will noch allerlei organisiert sein, bis wir euch hoffentlich wieder alle bei uns im Landkreis begrüßen dürfen. Während das Jubiläum 40 Jahre Gorleben-Hannover Treck weiterhin präsent ist und auch während der Kulturellen Landpartie vom Gorleben Archiv im Lüchower Kreishaus präsentiert wird, trudeln schon die nächsten Jubiläen ins Haus: Vor uns liegt sowohl die 30. Kulturelle Landpartie, als auch die 30. Mützingenta in Mützingen. Zur Kulturellen Widerstandspartie wird zudem das Gorlebener Gebet sein 30 jähriges Jubiläum vollziehen und die VolXküche Wendland vermeldet zur gleichen Zeit ebenfalls ein Jubiläum . Kurz vor der KLP bittet schließlich die Gruppe vom Sonntagsspaziergang noch zum 500. Spaziergang um das Bergwerk...

Hausbesetzung in Stuttgart

Themen: 
Antifa
Freiräume
Soziale Kämpfe
Wir haben in Stuttgart ein Haus besetzt - zentral und kuschelig!

Antimilitaristischer stadtpolitischer Redebeitrag 30.4. Wedding

Regionen: 
Berlin
Themen: 
Militarismus
Für eine Welt, in der es nicht um Profite geht, sondern um Bedürfnisse und Solidarität! Wir vom Bündnis Rheinmetall Entwaffnen rufen euch auf: Kommt zur Rheinmetall Aktionärsversammlung am 28.5.2019 in Berlin und zum antimilitaristischen Camp “Rheinmetall Entwaffnen” im September 2019 in Unterlüß in Niedersachsen. Warum ein Redebeitrag zu Rüstungskonzernen bei einer stadtpolitischen Demo im Wedding?

Antimilitaristischer Redebeitrag 1.Mai Berlin

Regionen: 
Berlin
Themen: 
Militarismus
Wir rufen euch auf: Kommt zur Demo gegen die Rheinmetall Aktionärsversammlung am 28.Mai um 9:00h in Berlin vorder Saudi- Arabischen Botschaft. Steht früh auf, streikt falls ihr arbeiten müsst und zeigt den Kriegsprofiteur*innen, was ihr von ihnen haltet. Kommt zum antimilitaristischen Camp “Rheinmetall Entwaffnen” im September 2019 in Unterlüß in Niedersachsen. Kämpfen wir gemeinsam für eine solidarische und friedliche Welt, ohne Krieg, Militär und Polizei.

She could save the Amazon

Regionen: 
Weltweit
Themen: 
Antirassismus
Globalisierung
Ökologie
Repression
Soziale Kämpfe
Dear friends, it sounds crazy, but this young mother from the Waorani Nation in Ecuador might just be key to saving the Amazon. Ecuador’s government is set to sell millions of acres of pristine rainforest to Big Oil -- so Nemonte’s leading her people out of the forest to fight for their ancestral land. She’s going toe-to-toe with the government in a landmark case that could stop the sale of her homeland and set a precedent for forest guardians across the Amazon. And she’s asking for our urgent help.

1. Mai 2019: Die Angriffe des Kapitals zurückschlagen! Die proletarische Antwort organisieren!

Themen: 
Soziale Kämpfe
Überall auf der Welt werden neue Angriffe auf unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen vorbereitet, schreitet die Militarisierung und die staatliche Kontrolle unseres Lebens weiter voran – ideologisch begleitet von Nationalismus, Sozialchauvinismus, Fremdenfeindlichkeit, Sexismus – sprich: der Spaltung der Arbeiterklasse. Text in italiano, french, english: https://www.partitocomunistainternazionale.org

Atombomber? Nein danke!

Themen: 
Atom
Globalisierung
Militarismus
Ökologie
Repression
Liebe Freundinnen und Freunde, die Bundesregierung will eine atomwaffenfreie Welt und setzt sich für nukleare Abrüstung ein – so erzählt sie es gerne in der Öffentlichkeit. Die Wirklichkeit sieht leider ganz anders aus: Im rheinland-pfälzischen Büchel lagern US-Atombomben, deutsche Soldaten trainieren regelmäßig den Abwurf. Nun will die Bundesregierung sogar neue Kampfflugzeuge für den Atomwaffeneinsatz kaufen – mit Milliarden an Steuergeldern und gegen den Willen der Bevölkerungsmehrheit! Hilf uns, das zu verhindern. Willst Du einen neuen Atombomber?

Tschernobyl: 33 Jahre Gegenwart

Themen: 
Atom
Militarismus
Ökologie
Repression
Das Atommüll-Bundesamt schießt gegen .ausgestrahlt - Bei den EU-Demos am 19. Mai gegen Euratom protestieren - Neues Demo-Banner „Weg mit Kohle und Atom“ im Shop - Druckfrisch und online: .ausgestrahlt-Magazin Nr. 43 - Blick über den .ausgestrahlt-Tellerrand

Ostermarsch Gronau und neue Prozesse

Regionen: 
Gronau
Themen: 
Atom
Militarismus
Ökologie
Repression
Weltweit
Liebe Freundinnen und Freunde, das Wetter am Karfreitag, also übermorgen, soll sonnig und warm werden - ideal für den Ostermarsch zur UAA Gronau! Für noch Unentschlossene: Der Start ist um 13 Uhr am Bahnhof in Gronau. Wir demonstrieren in diesem Jahr zur bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage unter dem Motto: "Atomwaffen ächten, Urananreicherung stoppen - Zivile Konfliktlösungen statt Aufrüstung und Rüstungsexporte". Aus Münster fährt der gemeinsame Zug um 12.08 Uhr (Treffpunkt 11.45 Uhr am Reisezentrum im Hauptbahnhof). Aus Dortmund geht es um 10.52 Uhr los (mit Stopps u. a. in Lünen, Lüdinghausen, Dülmen, Coesfeld und Ahaus). Nach der Abschlusskundgebung an der UAA gibt es ab ca. 16 Uhr einen Shuttle-Bus zurück zum Gronauer Bahnhof. Alle Infos: www.ostermarsch-gronau.de

Tschernobyl-Gedenkveranstaltung mit .ausgestrahlt am 26.4. in der Lutherkirche Hamburg

Regionen: 
Hamburg
Themen: 
Atom
Militarismus
Ökologie
Repression
Weltweit
Der Super-GAU von Tschernobyl jährt sich zum 33. Mal – und in Deutschland laufen immer noch sieben AKW... Auf Einladung der Luthergemeinde Bahrenfeld und der Tschernobyl-Gruppe Melanchthon in Groß-Flottbek wird Jochen Stay von .ausgestrahlt die aktuellen atompolitischen Debatten in Deutschland beleuchten und der Frage nachgehen: Was haben wir wirklich aus Tschernobyl und Fukushima gelernt? WANN: 26. April, 19:30 Uhr WO: Lutherkirche Bahrenfeld, Lutherhöhe 22, 22761 Hamburg

Seiten