Antifa

DIE FORDERUNGEN DER KOLLEKTIVEN SCHWARZEN STIMMEN VOM FREIEN CAPITOL HILL AN DIE REGIERUNG VON SEATTLE

In Reaktion auf den Mord an George Floyd haben die Bewohner_innen von Capitol Hill die autonome Selbstverwaltung ihrer Nachbarschaft erklärt. Die Polizei von Seattle hat sich am 8. Juni aus dem Bereich der Capitol Hill Autonomous Zone zurückgezogen. Der folgende Text ist die Übersetzung eines kleinen Ausschnitts aus diesem Kampf (gefunden auf medium.com via twitter)

FFM - IB-Aktivist besucht

Wir haben am Mittwoch den 11.Juni den IB-Aktivist Felix Straubinger besucht.

Gruppe von Burschenschaftern und Reservisten plante den "Rassenkrieg"

Eine Gruppe von Burschenschaftern und Reservisten der Bundeswehr plante 2015 für den "Rassenkrieg". Die Spur führt quer durch die rechte Szene in Sachsen und SachsenAnhalt und auch zu alten Bekannten.

[B] AfD Nazi Stefan Mörs geoutet

Stefan Mörs Plakat

In Friedrichshain wurde heute nacht Stefan Mörs geoutet, AfD-Mitglied, Funktionär der Jungen Alternative, und besonders widerlicher Burschenschafter. Seine Nachbarschaft rund um die Mühsamstraße 33 ist jetzt mit seiner Visage vollgekleistert und an der Hausfassade stehen antifaschistische Grüße.

[DAN] Hermann-Löns-Straße in Oury-Jalloh-Straße umbenannt

Protest gegen rassistische Polizeigewalt Samstag, 10:30 Uhr, Lüchow

 

Wir haben in der Nacht zum Freitag anlässlich des globalen Widerstands gegen rassistische Polizeigewalt die Lüchower Hermann-Löns-Straße in Oury-Jalloh-Straße umbenannt und fordern von der Gemeinde, diese Umbenennung auch offiziell vorzunehmen.

[TÜ] Grüße nach Leipzig - Solifoto

Heute Morgen gab es in Leipzig neun Hausdurchsuchungen. Deshalb haben wir uns auf dem Sternplatz in Tübingen getroffen, um solidarische Grüße an die von Repression Betroffenen zu schicken.

Leipzig: Linke Politik verteidigen!

Cops in Deckung

Was ist bekannt? Heute durchsuchten die Cops nach eigenen Aussagen neun Wohnungen in Leipzig. Es handelt sich nach deren Aussagen um unterschiedliche Ermittlungsverfahren gegen unterschiedliche Beschuldigte. Begründet wurden die koordinierten Razzien auch damit, dass Corona vorbei sei. Was die Hintergründe der Repression sind, wird von den staatlichen Stellen nicht verraten. Gehofft wird auf öffentliche Spekulation und Gerede. Wir sollten der Polizei und Staatsanwaltschaft diesen gefallen nicht tun - weder im Internet, am Telefon oder persönlich.

Wuppertal: Bundeswehrauto T6 „Widder“ angezündet - Fight for Rojava! De/Tü/En/Fr/Es/It/Gree

 Wuppertal: Bundeswehrauto T6 „Widder“ angezündet - Fight for Rojava!

Wuppertal: Bundeswehr araba T6 "Widder" yaktı - Rojava için mücadele!

Wuppertal: Bundeswehr car T6 "Widder" lit - Fight for Rojava!

Wuppertal: automobile T6 "Widder" della Bundeswehr illuminata - Lotta per il Rojava!Wuppertal: Aftokínito Bundeswehr T6 "Widder" anamméno - Máchi gia ti Rojava!

Wuppertal: coche Bundeswehr T6 "Widder" encendido - ¡Lucha por Rojava!Wuppertal: voiture T6 "Widder" de la Bundeswehr allumée - Combattez pour le Rojava!

 

[B] Rechte Netzwerke zerschlagen – Grillhaus „Maestral“

Das Grill-Restaurant Maestral (Eichborndamm 236) ist schon seit Jahren ein beliebter Treffpunkt Rechter im Norden Berlins. Vor allem der Bezirksverband der AfD-Reinickendorf nutzt den Ort regelmäßig für einen offenen Stammtisch, aber auch die Junge Alternative ist ein gern gesehener Gast.

 

Seiten

Antifa abonnieren