Repression

[HH] HÄNDE WEG VOM SCHANZENHOF!

 

Die Gentrifizierung des Schanzenviertels ist noch längst nicht am Ende!

Aktuell trifft es soziale und kulturelle Einrichtungen sowie alternatives Gewerbe im Schanzenhof.

Dieser besteht seit 25 Jahren, nachdem die Stadt Hamburg die alte Füllfederhalterfabrik von Montblanc kaufte.

Pressemitteilung: München: G7-Gegner zu hoher Bewährungsstrafe verurteilt

München: G7-Gegner zu hoher Bewährungsstrafe verurteilt
1 Jahr und 8 Monate Haft auf 3 Jahre Bewährung wegen angeblichen
gefährlichen Körperverletzungen ohne Verletzte

Albert Woodfox ist frei

Albert Woodfox ist endlich frei

Am 19. Februar 2016 wurde  Albert Woodfox, der letzte der drei Black Panthers der "Angola 3" ( http://angola3.org/ ) nach 47 Jahren Haft an seinem 69. Geburtstag endlich freigelassen. Der US Bundesstaat Louisiana hatte ihn seit 1969 mehrfach verhaftet und ihm 1972 zusammen mit zwei anderen Black Panthers einen Mord an einem Gefängniswärter untergeschoben.

CHIOS HOTSPOT PROTEST

Action impression

Hello! As a group of local and international activists, we are protesting against the "Refugee hotspot" in Vial, on the Greek island of Chios. We stand in solidarity with people fleeing war, persecution or poverty. This morning, we installed a symbolic cage on the main square of Chios, to raise awareness for the imprisonment of people fleeing from suffering. There are activists locked up in the cage for the following days, being dependent on people outside of the cage bringing them food, dry clothes, or medical support. Here you find the complete action statement and pictures. We would be really happy and grateful, if you support us by publishing our action! Greetings from Chios!

Finger weg vom Lampedusa-Zelt! Eine Solidaritätserklärung vom kollektiven Zentrum koZe

Politik und Sicherheitsbehörden wollen das Lampedusa-Zelt am Steindamm entfernen. Finger weg vom Lampedusa-Zelt. Absolute Solidarität vom kollektiven Zentrum. Freiräume für emanzipatorische Politiken verteidigen! Repression entgegenwirken!

Soliplakat und Soliviideo mit Hans Georg Lindenau und den Laden M99

Dem Betreiber des  Revolutionsladens mit Revolutionsbedarf M99 droht die Zwangsräumung seiner Wohn- und Arbeitsräume. Mit einen Plakat und einem Kurzvideo, das als Vorfilm auch in Kinos laufen wird, soll der Verbleib von HG  in seiner Ladenwohnung unterstützt werden.     

No Refugee is Criminal - Deportation is Collective Crime and Corruption

No Refugee is Criminal - Deportation is Collective Crime and Corruption:
In Solidarity with North African Deportees and Victims of Deportation from Germany.

No human being should be subject to discrimination because of manner of dressing, skin colour, gender, religion or sexual orientation. Crime has no nationality, ethnicity or geographical location. No refugee is criminal just because s/he is asking for asylum. Anybody, whatever the origin, with minimum honesty and ability to differentiate between subjugation and equality, would sign this sentence.

[S] Solidarität mit dem UJZ Korn und den kämpfenden GenossInnen in Nordkurdistan

Am Sonntagabend beteiligten sich InternationalistInnen an einer Spontandemonstration durch die Stuttgarter Innenstadt um sich mit den Betroffenen der Razzia gegen das Unabhängige Jugendzentrum Korn in Hannover zu solidarisieren. Getroffen hat es dieses Mal das UJZ Korn, doch gemeint sind wir alle! Am Vormittag des 11. Februar stürmten Spezialkräfte der Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg das Jugendzentrum. Rund 50 Polizisten inklusive SEK und Hundestaffel durchsuchten Räume des Hausprojektes und beschlagnahmten Plakate, Flyer und mehrere Computer. Unter anderem wurden Plakate mit der Aufschrift " Weg mit dem Verbot der PKK" beschlagnahmt. Die Razzia erfolgte auch zu dem Zeitpunkt, an dem der im Haus beherbergte Kinder- und Babyladen geöffnet war.

Seiten

Repression abonnieren