Berlin

MIETREBELLEN - Aufführungen mit Team und Initiativen

MIETREBELLEN im Kino

In der kommenden Woche gibt es in Berlin Aufführungen des Films 'MIETREBELLEN - Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt' zusammen mit dem Filmteam und Aktivist_innen. Unten sind die Zeiten und Orte aufgeführt.
Vier Berliner Kinos zeigen den Film derzeit im Tagesprogramm. In Kreuzberg das Moviemento, im Prenzlauer Berg das Lichtblick, im Friedrichshain das Zukunft und in Moabit der Filmrauschpalast. Siehe www.mietrebellen.de/termine

Hier ein Bericht der vorherigen Veranstaltungen.

[Bln] Blockupy dezentral

Blockupy

große Blockupy-Demo am 17.5. 12 Uhr Oranienplatz +++ Auftaktkundgebung mit der Band der Geflüchteten & Dirk von Tocotronic +++ gemeinsamer Start des March for Freedom +++ vom 15. bis zum 25.5. viele Aktionen gegen Kapitalismus und die autoritäre Krisenpolitik http://berlin.blockupy-frankfurt.org/timetable-fuer-die-aktionstage/

Der europäische Rechtsruck und die AfD - Antifa-Actiondays in Berlin

Nationalismus ist keine Alternative!

Rechtsruck in Europa +++ nationalkonservative AfD etabliert sich rechts von CDU/CSU +++ Bundesweite Antifa-Kampagne „Nationalismus ist keine Alternative!“ +++ Antifa-Aktionen in Berlin am 14., 17. und 21. Mai!

VideoBericht : O-platz , 09.04.2014

Zwei der Demonstrierenden haben soebend den Baum verlassen. Die Aktivistin Napuli ist jetzt allein auf dem Baum und will ihren Protest nicht abbrechen. Sie fordert weiterhin, dass Frau Kohlat zum Gespräch zum Oranienplatz kommt und ruft für morgen 8 Uhr zu einer Demonstration zum Innensenat / Kolat auf. Treffpunkt 8 Uhr auf dem Oranienplatz.

Räumung in der Reichenberger Str. 73 brutal durchgesetzt

Die Polizei setzte heute brutal eine Zwangsräumung in der Reichenberger Straße 73 durch. 120 solidarische Nachbar*innen und Aktivist*innen protestierten mit Sitzblockade.

Zwangsräumung in der Wissmannstr

Am Freitag, den 4. April 2014, versuchten 250 Demonstrant*innen die Zwangsräumung einer Neuköllner Wohnung durch Polizei und Gerichtsvollzieherin zu verhindern. Wir zeigen Protest, Blockade und die Spontan-Demo im Anschluss.

Proteste am Kotti gegen Gauck

Protest am Kotti gegen den Reaktinär Gauck

Frauen*kampftag Demo in Berlin

Impressionen und Interviews von der bundesweiten Demonstration zum Frauen*kampftag am 8. März 2014. Am Internationalen Weltfrauentag 2014 sind in Berlin über 4.000 Menschen auf die Straße gegangen. Für den Tag hatte sich ein breites Bündnis aus über 70 Organisationen und Initiativen gegründet, das am 8. März zu einer bundesweiten Demonstration aufrief. Nach dem Demonstrationszug wurde am Rosa-Luxemburg-Platz eine Abschlusskundgebung mit Redebeiträgen und Konzert veranstaltet.

Seiten

Berlin abonnieren