Landau

[LD] Firma von AfD-Vorsitzendem markiert

Eigentlich hätte an diesem Wochenende der Bundesparteitag der AfD in Offenburg (Baden-Württemberg) stattgefunden. Die rassistische und neoliberale Partei hätte diesen Parteitag jedoch nicht abhalten können ohne mit Protest von aus dem gesamten Bundesgebiet angereisten Antifaschist*innen konfrontiert zu werden. Da die AfD ihren Bundesparteitag wegen der Corona-Pandemie abgesagt hat und somit auch die Gegenproteste nicht stattfinden, haben wir uns entschlossen, ihnen unsere Wut auf einem anderen Weg zu zeigen. Vergangene Nacht haben wir die Fassade der KFZ-Werkstatt Franz Spies GmbH in Landau großflächig mit dem Schriftzug "AfD stoppen" besprüht. Der Inhaber der Firma ist Eugen Ziegler, Vorsitzender des Kreisvorstand Landau der AfD.

[LD] Straßenumbenennung zu Rosa Luxemburgs Geburtstag

Wir haben den 149. Geburtstag von Rosa Luxemburg zum Anlass genommen um am Donnerstag die Hindenburgstraße in Landau symbolisch in Rosa-Luxemburg-Straße umzubenennen.

(LD) Kundgebung und Spontandemonstration gegen Naziterror und Rechtsruck

 

Heute Abend (20.02.2020) fanden sich gegen 18.00 Uhr ca. 200 Antifaschist*innen und Bürger*innen aus Landau auf dem Marktplatz ein, um den rassistischen Terroranschlag in Hanau zu thematisieren. Auch das Offene Antifaschistische Treffen (OAT) Landau beteiligte sich hier mit einem Redebeitrag, der unten nachzulesen ist.

 

(LD) Spontankundgebung und -demonstration zur Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen

Trotz kurzer Mobilisierungszeit versammelten sich heute 70-80 Antifaschist*innen vor dem FDP-Büro in Landau um in einer unangemeldeten Spontanversammlung gegen die Ernennung von Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten Thüringens zu demonstrieren, der mit den Stimmen von AfD und CDU den Wahlsieg einfahren konnte.

[LD] Rechte Hetzerin Myriam Kern zuhause besucht

in der nacht von donnerstag auf freitag haben wir der rechten hetzerin myriam kern (Raimund Huber Strasse 12, 76829 Landau) einen besuch abgestattet. mit flyern haben wir sie und ihre rechten machenschaften in der nachbarschaft geoutet und auch auf der wand ihres wohnhauses ist jetzt "ACHTUNG: RECHTE HETZERIN MYRIAM KERN" zu lesen. post dürfte sie in nächster zeit auch nicht erhalten, da wir ihren briefkasten mit bauschaum unbrauchbar gemacht haben.

Landau abonnieren