Reutlingen

[RT] Leerstandserhebung selber machen: Transpis zum Geburtstag

Happy Birthday! In der Nacht auf den 25. Mai wurde vor genau einem Jahr die Kaiserstraße 39 (K39) in Reutlingen von "Der Crew" besetzt. In einem umfangreichen Statement lässt die Crew nun die Entwicklungen des letzten Jahres Revue passieren. Dieses Statement beinhaltet eine Zusammenfassung was im letzten Jahr in der Wohnraumpolitik in Reutlingen passiert ist. Es ist angehängt. Gleichzeitig machte die Crew diese Nacht erneut auf Leerstand in Reutlingen aufmerksam. Mehrere leerstehende Häuser in der Innenstadt wurden mit Transparenten als Leerstände markiert und der Leerstandsmelder https://www.leerstandsmelder.de/tuebingen-reutlingen aktualisiert.

[ RT ] Alle gegen den AfD-Neujahresempfang

+++ Kundgebung gegen den AfD-Neujahresempfang+++

Bereits zum zweiten mal ruft ein großes regionales Bündnis zu Protesten gegen den AfD-Neujahresempfang auf. Dieses mal haben sich bereits über 50 Gruppen und Organisationen dem Aufruf angeschlossen.

Auch die Stadt Reutlingen steht dieses Jahr im Zentrum der Kritik, da sie - trotz eines offenen  Briefs, welcher von 21Gruppierungen unterschrieben wurde, nicht davon abkam der AfD städtische Räume zur Verfügung zu stellen.

Kommt alle nach Reutlingen, machen wir diesen Abend am 21.02.2020 zum Desaster für die AfD!

Weihnachtszeit - Aktionszeit. Eine Erinnerung an Kämpfe im Knast

Die Weihnachtszeit war schon immer eine gute Zeit für Protest und Widerstand der Neuen Linken. Seit den 1960ern gab es Konsumkritik anlässlich der Feiertage, zum Beispiel mit Demonstrationen auf großen Einkaufsstraßen wie dem Berliner Ku‘damm oder wie heuer auf Zufahrtsstraßen zu großen Einkaufszentren.
Vor 35 Jahren waren politische Gefangene in Deutschland in den Hungerstreik getreten. Und so nutzen politisch aktive Genoss*innen außerhalb der Knäste die freie Zeit am Heiligabend, um sich mit einer Aktion solidarisch mit den Hungerstreikenden zu zeigen. Sie hinterließen die nachfolgende Erklärung, die hier zu Dokumentationszwecken transparent gemacht wird. Sie fehlt nämlich in dem Buch „Die Früchte des Zorns“, in dem die meisten RZ-Erklärungen publiziert wurden.

[RT] Bericht des OTFR zu den Protesten gegen den den Neujahrsempfang der AfD am 08. Februar in Reutlingen

+++Am 08. Februar 2019 veranstaltete die AfD ihren alljährlichen Neujahrsempfang im Reutlinger Spitalhof. Dagegen formierte sich ein breites Bündnis mit rund 30 beteiligten Gruppen und Initiativen. Das OTFR rief zu einem eigenen Block auf der Bündnisdemo und zu direkten Protesten auf. Insgesamt waren an diesem Tag etwa 800 Leute gegen die AfD auf der Straße.+++

Autonomes Kulturzentrum Zelle in Reutlingen feiert 50 Jahre bestehen mit einer Ausstellung

Kulturschock ZELLEbriert ein halbes Jahrhundert

Das selbstverwaltete Jugend- und Kulturzentrum Kulturschock Zelle, oder kurz "die Zelle" in Reutlingen, feiert 50 jähriges bestehen. Nach einem kleinen Zelle-50-Jahre-Festival im Juli wird nun die Ausstellung, die Ausschnitte aus 50 Jahren der Selbstorganisation anhand von original Plakaten, Fotos und Texten darlegt, noch eine Woche lang im Haus der Jugend in Reutlingen gezeigt.

Neonazi-Problem im Kreis Reutlingen aufgedeckt

In der Nacht auf 28.09.2018 führten Aktivist*innen in Gniebel, Pliezhausen, Waldorfhäslach und Sondelfingen Aktionen durch, um Nachbar*innen und Stadtverwaltung auf die Machenschaften aktiver Neonazis aufmerksam zu machen.

[Reutlingen] „Dem Rassismus keinen Raum und den Hetzern keine Ruhe!“ – Proteste gegen den „Bürgerdialog“ der AfD

Am heutigen Freitag, den 29. Juni 2018, lud die AfD in den Reutlinger Spitalhof zu einem sogenannten „Bürgerdialog“. Gegen diese Veranstaltung formierte sich breiter Protest auf dem Marktplatz. Etwa 80 Interessierte folgten einer Kundgebung, zu der das Offene Treffen gegen Faschismus und Rassismus (OTFR) aufgerufen hatte. An einem Infotisch nahmen Passant*innen rege die Möglichkeit wahr, sich über die AfD zu informieren und folgten darüber hinaus den Redebeiträgen der Kundgebung.

Reutlingen: AfD Veranstaltungsort Hotel Fortuna mit Farbe markiert!

Hotel Fortuna, Carl-Zeiss-Str. 75, Reutlingen mit Farbe markiert!

Reutlingen abonnieren