Italien

Cesare Battisti im Hungerstreik – Schluss mit der Isolation

Seit heute, dem 9.9.2020, befindet sich Cesare Battisti im Hungerstreik, um u.a. gegen die fortlaufende Isolierung im Knast zu protestieren. Sein Anwalt hat folgende Erklärung dazu veröffentlicht, die wir übersetzt haben. Sunzi Bingfa

(Italien) Rom, Operation "Bialystok", ein weiterer Schlag gegen die anarchistische Bewegung

Gestern erreichte uns die Nachricht das sieben anarchistische Gefährt*innen in Rom verhaftet worden sind, sitzen auch in U-Haft und der Bildung einer „subversiven und terroristischen Vereinigen, mit den Zielen des Terrorismus und der Untergrabung der demokratischen Ordnung“ beschuldigt werden. Weitere Infos werden folgen.

(Palermo, Italien) Erklärung von Carmine Lanzetta und Davide Delogu

Hier ein Text über die jetzige Lage und Hungerstreik von Carmine Lanzetta und Davide Delogu

Chronologie der sechsmonatigen Revolte in Italien 77

Eine kurze Auflistung (inkomplett) von sechs Monaten Revolte in Italien im Jahr 1977. Die schon einige Jahre davor angefangen hatte und noch später weiter ging. Es geht auch anders.

[Italien, Analyse] Quarantäne oder Tod?!

Sind die Ideen von Malthus wieder in Konjuktur? Ist das wichtigste Gut des Menschen sein leben? Oder ist es wie er diesen füllt? Was hat die Vorstellung des Todes und des Lebens im Kapitalismus für eine Bedeutung, noch zusätzlich in der jetzigen Zeit? Ein weiterer Artikel von der anarchistischen Publikation Finimondo aus Italien.

(Italien) Keine Normalität

Hier ein Text von den Gefährten und Gefährtinnen von Finimondo, die zeigen dass in der Covid 19 Realtität nicht alles Burgfrieden ist, dass die jetzige Situation nicht der beste Garant für den sozialen Frieden ist, sondern dass auf der Welt vieles passiert.

[Italien] Neuigkeiten zur Operation Scripta Manent

Mehr Infos zu einem der größten Verfahren gegen die anarchistische Bewegung in Italien. Auf der Anklagebank sitzt gerade die Geschichte des Anarchismus in Italien der letzten 20 bis 30 Jahre.

(Italien) Neuer Repressionsfall in gegen Anarchist*innen

Heute, am 13.05.2020 wurden in Bologna, Italien, mehrere Anarchist*innen verhaftet. Sie werden unter anderem, wegen Terrorismus beschuldigt.

Der westliche Despotismus, von Gianfranco Sanguinetti

Der Fokus der Aufstandsbekämpfung, der sofort und überall von dem, was unangemessen als „Krieg gegen das Virus“ bezeichnet wird, bestätigt die Absicht, die hinter den „humanitären“ Operationen dieses „Krieges“ steht.

12 Thesen gegen die politische und soziale Pandemie

Übersetzt aus dem Italienischen http://utopiarossa.blogspot.com/2020/03/12-tesi-contro-la-pandemia-polit... vom Collettivo 45 - Berlin

12 THESEN GEGEN DIE POLITISCHE UND SOZIALE PANDEMIE - von Michele Nobile - Die folgenden Punkte stellen eine erste Bilanz der durch die Pandemie verursachten Situation dar. Es handelt sich um möglichst bündig gefasste Erwägungen, auf die gründlicher gegliederte und dokumentierte Beiträge folgen werden. [...]

Seiten

Italien abonnieren