NRW

Aufruf gegen das neue Polizeigesetz in NRW

In NRW hat sich gerade ein großes Bündnis gegen die Verschärfung des Polizeigesetzes gegründet, die sich in vielen Punkten an dem Gesetz aus Bayern orientiert. Auch in NRW soll es längere Gewahrsamszeiten, Kontakt- und Aufenthaltsverbote, mehr Videoüberwachung, Fußfesseln, Staatstrojaner und die Einführung von Tasern geben. Wehr euch dagegen. Wenn ihr den folgenden Aufruf unterstützen wollt, schreibt ans Bündnis.

Nein zum neuen Polizeigesetz NRW! Kein Angriff auf unsere Freiheit und Grundrechte

Die NRW-Landesregierung plant eine massive Verschärfung des Polizeigesetzes. Noch vor der parlamentarischen Sommerpause soll diese ohne große Diskussion verabschiedet werden. Diese Verschärfung hebelt grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien wie die Unschuldsvermutung und Gewaltenteilung aus.

Zeit für eine erste Auswertung.

Vor zwei Wochen startete unsere Kampagne gegen rechte Zeitungen in Düsseldorf. Zeit für eine erste Auswertung.

Werl: Dem Spuk ein Ende bereiten – Den AfD-Landesparteitag blockieren

Alle sind schockiert über die Wahlergebnisse der AfD in Mecklenburg-Vorpommern - in NRW ist es jetzt Zeit gegen die AfD vorzugehen - seit um 09:00 Uhr in Werl! Am 10. September findet in Werl, bei Soest, erneut ein AfD-Landesparteitag statt, bei dem die Partei ihre Wahllisten für die kommende Landtagswahl aufstellen will. Als antifaschistische und antirassistische Gruppen, die sich an der Kampagne Nationalismus ist keine Alternative beteiligen, rufen wir dazu auf, sich am 10.09. an Blockaden in Werl zu beteiligen.

Während wir uns beim letzten Parteitag im Juli in Werl mit einem eigenen Block an der Demonstration des lokalen Bündnisses gegen Rassismus beteiligten haben wollen wir nun einen Schritt weiter gehen. Wir werden da sein um den AfD-Landesparteitag noch deutlicher entgegen zu treten. Damit werden wir deutlich machen, dass wir der AfD in NRW auch zukünftig das Leben schwer machen werden.

Es gibt eine gemeinsame Anreise aus Münster, Dortmund, Paderborn, Bielefeld, Köln (Bus!), Düsseldorf (Bus!) & Mainz.

Demonstration in Marl ( NRW ) 30.01.2016

Infos zur Demonstration gegen Rechte Gewalt am Samstag in Marl ( nrw )

die rechte - demo in oer-erkenschwick am 28.08

Am kommenden Freitag den 28.08.2015, will die klein Partei "die Rechte " in oer-erkenschwick demonstrieren. Anlass ist eine auseinander Setzung zwischen Jugendliche. Die Partei, nutzt die momentane Situation aus, um Stimmung gegen Flüchtlinge und politisch missliebige Menschen zu betreiben . Ein neu aufgestelltes Bündnis ruft zu gegen Protest auf. 

 

Um 19 Uhr ist eine Demonstration angemeldet, Treffpunkt für diese ist der rote Platz, direkt am Busbahnhof.

 

Die Rechte trifft sich um 20 Uhr am Rathaus, dort beginnen sie mit einer Kundgebung, darauf folgt eine Demonstration.

Wir rufen alle antifaschistischen dazu auf am Freitag nach Oer-erkenschwick zu kommen. Und zu verhindern dass ,das Ruhrgebiet ein Ost-deutscher Vorort wird! 

Antifa heißt Angriff! 

[NRW] Gemeinsame Anfahrt - Stop G7 Elmau!

Am 7. und 8. Juni 2015 trifft sich die „Gruppe der Sieben“ (G7) auf Schloss Elmau in den bayerischen Alpen. Dort wollen die Staats- und Regierungschef*innen Deutschlands, der USA, Japans, Großbritanniens, Frankreichs, Italiens und Kanadas über Außen- und Kriegspolitik, Weltwirtschaft, Klima und „Entwicklung“ beratschlagen. Die Repräsentant*innen der reichsten und mächtigsten Staaten der Welt erheben den Anspruch, über die Geschicke der gesamten Welt zu entscheiden, ohne eine Legitimation dafür zu haben. Die Politik der G7-Staaten bedeutet neoliberale Wirtschaftspolitik, Krieg und Militarisierung, Ausbeutung, Armut und Hunger, Umweltzerstörung und Abschottung gegenüber Flüchtenden.

Viele Einzelpersonen, Organisationen und Parteien unterschiedlichster Spektren und politischer Anschauungen werden diesen Gipfel nicht ungestört lassen.

Wir werden uns mit vielfältigen und kreativen, offenen und entschlossenen Aktionen, mit Demonstrationen, Blockaden und Versammlungen direkt am Schloss sowie der Großdemonstration in Garmisch-Partenkirchen und dem Gegengipfel in München der Politik der G7 in den Weg stellen. Beteiligt euch, kommt zahlreich, macht mit!

Zweiter Überfall in drei Wochen von Rechts

Als Judennutte beschimpft

Überfall von Nazi gegen meine Person! In eigener Sache - Die Zweite!! Heute Nacht hatte ich wieder Besuch und diese feigen Nazis haben mir Grüße hinterlassen, Staatsschutz war hier! NO PASARAN!!!

Seiten

NRW abonnieren