Rems-Murr-Kreis

[RMK] Zur Kundgebung gegen "Fremdenfeindlichkeit" in Schorndorf - If we‘re united…

Am heutigen Samstag, den 10. November, fand eine der größten Kundgebungen in der Stadtgeschichte Schorndorf‘s statt. Mehr als 1.500 Menschen beteiligten sich an der Kundgebung unter dem Motto „#aufstehen“ an einer Kundgebung gegen „Fremdenfeindlichkeit“.

Trotz inhaltlicher Unterschiede und einer indirekten Distanzierung der Veranstalter*innen von Antifaschist*innen, beteiligten wir uns an der Kundgebung. Uns war es in diesem Zusammenhang wichtig eine klare Position zu beziehen - Zusammen gegen Rechts. Trotz unterschiedlicher Positionen und Meinungen.

Einen Bericht, sowie Punkte zu Positionierung veröffentlichen wir hier. Zudem sprechen wir unseren Dank an die autonome Gruppe aus, welche die Stadt im Vorfeld verschönerte und u.a. rechte Propaganda am Kundgebungsort einkassierte.

Das von uns, zum Tag, veröffentlichte Flugblatt veröffentlichen wir separat. Wir verurteilen klar die Verwendung des Extremismus-Begriffs und treten für eine breite, solidarische Bewegung gegen Rechts ein.
Zur Diskussion des veröffentlichten Textes sind wir selbstverständlich bereit.

[RMK] AFD willkommen – Antifa nicht!? Schorndorfer Bündnis „#aufstehen“ entlarvt sich selbst

Heute hat sich unser OAT an der Kundgebung „#aufstehen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus“ in Schorndorf beteiligt. Da sowohl die Unterstützerliste als auch die verschiedenen kursierenden Aufrufe unseren Überzeugungen und unserer Praxis diametral entgegengesetzt sind, haben wir nicht für diese Veranstaltung mobilisiert. Wer von der Extremismus“theorie“ schwadroniert, sich CDU, FDP und DITIB ins Boot holt und propagiert, die Ängste besorgter Bürger (gemeint ist Rassismus) ernstzunehmen, macht der Bevölkerung mit seiner Arbeit gegen Rechts etwas vor.

[RMK] Würdiges Gedenken in Welzheim anlässlich der faschistischen Pogromnacht

 

 

Am 09. November fand unsere Gedenkkundgebung anlässlich des 80. Jahrestags der Reichspogromnacht statt, die in Zusammenarbeit mit der VVN-BdA organisiert wurde. Unter dem Motto „Für eine antifaschistische Gedenkkultur - Erinnern heißt kämpfen!“ fanden sich ca. 40 Personen auf dem Welzheimer Gottlob-Bauknecht-Platz ein, um mit Arbeiterliedgut („Wir sind die Moorsoldaten“) und Redebeiträgen ein würdiges Gedenken abzuhalten.

 

[RMK] Antifaschistischer Aktionstag in Backnang

 

AfD-Stand erfolgreich abgeschirmt --- gut besuchte Kundgebung gegen Naziumtriebe ---- selbstbestimmte Spontandemonstration

 

 

[RMK] Kein Bock auf AfD, rechte Hetze oder Stress mit Nazis? Komm zum Offenen Antifaschistischen Treffen Rems-Murr!

Nazis, AfD oder sonstiges rechtes Pack - Gründe sich im Rems-Murr-Kreis gegen den Rechtsruck zu organisieren gibt es genug. Deshalb trifft sich ab dem 9.10.2018 das Offene Antifaschistische Treffen Rems-Murr jeden zweiten Dienstag im Monat um 19 Uhr im IG-Metall Haus Waiblingen. Heute haben einige AktivistInnen schonmal über Naziumtriebe aufgeklärt, auf das OAT aufmerksam gemacht und der AfD den &Tag vermiest.

Rock-dein-Leben-Infosammlung veröffentlicht

In zwei Wochen ist es soweit und in Laichingen (zwischen Ulm und Göppingen) findet das größte Grauzone-Festival Süddeutschlands start. Für den 14.07. wird daher von mehreren Gruppen zu einer Kundgebung um 14Uhr auf dem Marktplatz in Laichingen aufgerufen. Als Kampagne haben wir ein wenig zu den Hintergründen recherchiert und Infos zum Festival, den Veranstaltern und den Bands öffentlich gemacht.

Check it out unter: nichgut.blogsport.eu

Wir sehen uns am 14.07 um 14 Uhr auf dem Marktplatz in Laichingen!

Gegen das größte rechts-offene Festival in Linksunten Jun 26

Vom 19. bis 21. Juli findet in Laichingen das „Rock dein Leben“-Festival statt. Auf diesem werden unter anderem die Bands Frei.Wild, Krawallbrüder, Unantastbar und viele weitere spielen, die eine rechtsradikale oder -extreme Vergangenheit haben. Frei.Wilds Sänger Philipp Burger hat vor der Gründung Frei.Wilds in der Neonazi Band Kaiserjäger gespielt und die Krawallbrüder verkehren offen mit Neonazis.

[RMK] Aktionen zum 8.Mai

Anlässlich des Tages der Befreiung vom Faschismus, dem 8.Mai, fanden im Rems-Murr-Kreis verschiedene Aktionen statt. In Zeiten des anhaltenden Rechtsruck, in denen wir mit erstarkenden AfD-Strukturen und einer nach wie vor aktiven Nazi-Szene konfrontiert sind, halten wir eine antifaschistische Gedenkkultur für besonders wichtig.

[RMK] Kleine Soliaktion zum Tag der politischen Gefangenen

Zum Tag der politischen Gefangenen haben wir in Backnang in der Nacht auf den 18. März mehrere Transparente aufgehängt. Unter anderem mit Bezug zu den Gefangenen im Hambacher Forst, sowie Nero, welcher die Rigaer Straße für eine Weile erleuchtete. Zudem wurde auf Lisa hingewiesen, welche in Köln sitzt.
Zahlreiche mehr hätte man hinzufügen können. Auch an sie gehen unsere Grüße!

Freiheit für alle politische Gefangenen!

[RMK] Nix-gut?! Halt deine Schnauze!- Kampagnen-Teaser

Für den 18.-21. Juli kündigt die Pro Trade Integra Gmbh aus Winnenden ein Deutschrock-Festival in Laichingen unter dem Namen "Rock dein Leben" an. Mit Bands wie Krawallbrüder, Frei.Wild, Berseker Berlin, Unantastbar, Goitzsche Front erwartet uns für dieses Datum, mit mehreren tausend TeilnehmerInnen wohl nicht das größte Deutsch, sondern Rechts- & Grauzonenrock-Festival Süddeutschlands.

Und das während die Verantwortlichen zeitgleich über den Versandhandel „Nix-Gut“ noch munter Antifa-Flaggen vertickern. Lange genug wurde dieses zeitgleiche Geld verdienen mit linkem Merch und der Support der Grauzone hingenommen. Aber dieses mal geht es endgültig zu weit. Es wird Zeit dafür zu sorgen, dass ein paar der größten Pusher der Grauzone nicht nebenher noch einen "linken" Laden betreiben können und von antifaschistischen Kräften unbehelligt bleiben.

Dementsprechend rufen wir von unserer Seite unter dem Motto "Nix-Gut? Halt deine Schnauze!" zu einer Kampagne gegen den Grauzone-Store, den Nix-Gut und seine Betreiber auf. Angesichts der Dimension dieses Vorhabens sind wir jedoch auf Unterstützung angewiesen.
Was wir brauchen sind Recherchen, Informationen über das Innenleben des Nix-Gut´s, sowie seinen Bands. Zudem Gruppen, welche uns bei diesem Vorhaben unterstützen. Eine kurze Info zum Festival findet ihr unten. In Kürze folgt weiteres.

Nix-Gut? Halt deine Schnauze!
Smash the Greyzone!

Rems-Murr-Kreis abonnieren