MV

[HRO] Plakataktion zu den Äußerungen von Holger Arppe

Nach Enthüllungen der Taz und des NDR trat Holger Arppe aus Fraktion und Partei aus. In rund 12.000 Seiten Chatprotokollen schwärmt Arppe von Mord am politischen Gegner, Vergewaltigungsphantasien, Pädophilie und Kannibalismus.

MV abonnieren