Medien

KI - Nein Danke?

Im Juni diesen Jahres hat eine Gruppe Namens „aidoesnotexist.com“ hier bei indymedia ein Pamphlet gegen die Künstliche Intelligenz veröffentlicht. Unter dem Titel „Aufruf zur einer bunten und globalen Collage gegen die Künstliche Intelligenz“ geht es offensichtlich darum, das Augenmerk stärker auf diese Entwicklung zu lenken und eine Kampagne anzustoßen.

Stellungnahme zum "Ausgeladen" Festival in Hamburg

Unbekannte beschrifteten ein Plakat des Ausgeladen Festivals mit dem Wort "Abgesagt"

Ende September soll auf der Reeperbahn ein Festival stattfinden. Diese Stellungnahme soll darlegen warum wir uns, als antifaschistische Gruppen, von diesem Spektakel distanzieren und es sogar verurteilen.

Dieses Festival hat nämlich nicht umsonst den Namen „Ausgeladen“.

Athen/Exarchia: Über die Demo vom 14.9. und ihre Interpretation in den sozialen Medien

eine Stunde nach Demoende - alleine mit MAT auf der Platia

 

Am Samstag, 14. September demonstrierten mehrere Tausend Menschen im Zentrum Athens gegen die jüngsten Räumungen von Squats und den staatlichen Terror im Stadtteil Exarchia. Dazu aufgerufen hatte zunächst das Bündnis NO PASARAN, andere Gruppen folgten in den letzten Tagen mit eigenen Aufrufen. Die Demonstration an sich kann als Erfolg bewertet werden, wenn die hohe Zahl der Teilnehmenden, die vielen neuen und jungen Leute, als Beweis der Tatsache angesehen wird, dass die Bewegung noch lebt und sich der Repression entgegen stellen wird.

 

 

(A-Radio) Libertärer Podcast Augustrückblick 2019

Seit dem 12.09.2019 ist der neue Libertäre Podcast mit dem Augustrückblick 2019 online: unser ernster und satirischer Blick auf die Geschehnisse des Vormonats. Mit News aus aller Welt, Einblicken in das Bildungssystem in Rojava, einem Interview zu den Hintergründen des Konflikts am Hambacher Wald, einem Beitrag zum Jodel-Duo Esels Alptraum, Tipps zu Datensicherheit, Wo herrscht Anarchie, Musik u.v.m.

Wie der Staat mordet – am 19. September 2018 meinen Mitstreiter Sonne im Hambacher Forst

 

Täglich werden Menschen durch den Staat ermordet. Strukturell, psychisch und physisch. Drei Formen, die sich gegenseitig bedingen, sich nicht voneinander trennen lassen.

Physische Morde sind offensichtlich. Strukturelle und phsychische Morde hingegen verschwinden hinter dem Nebel der Zensur und Manipulation des Staates. Es ist wichtig diese als solche zu benennen und sichtbar zu machen. Deshalb widme ich diesen Text Sonne, der am 19. September 2018 im besetzten Hambacher Forst ermordet wurde.

 

 

 

[Le] Autonome Demonstration gegen Repression - klein aber fein

Am 23. August 2019 demonstrierten zwischen 100 und 150 Leute in Leipzig Plagwitz/Lindenau gegen die anhaltende Repression seitens des Staates gegenüber linksradikalen Strukturen.

Demo gegen die Cruise Days 2019 in Hamburg - Landungsbrücken 14.09.19 - ab 18 Uhr

Alle reden momentan von weniger Emissionen, dem Klimawandel und wie man die Umwelt retten kann und in Hamburg startet in 2 Wochen eines der größten Spektakel um Kreuzfahrtschiffe, die Cruise Days, die vom 13.09. - 15.09.19 dort stattfinden. Da gilt es ein Zeichen zu setzen. Ab Samstag (14.09.19) gibt es daher ab 18 Uhr zahlreiche Aktionen rund um die Landungsbrücken und der Festmeile.

AfD in der Börde - manipulative Nazis zeigen ihr wahres Gesicht

Screenshots aus geheimen WhatsApp Chats eines AfD Vorstandes. 

(B) Uber Plätten – Erste Ausbeute und Reaktionen

Seit ungefähr einer Woche läuft die autonome Kampagne “Uber plätten”. Wir wollen euch die vielen Zusendungen und tollen Twitter-Reaktionen natürlich nicht vorenthalten und präsentieren voller Stolz die erste Ausbeute an geplätteten Jump-Rädern.
Zahlreiche geplättete Bikes finden sich aktuell in Friedrichshain, Kreuzberg, Mitte und Tiergarten. Gerade den Westen der Stadt solls wohl besonders hart getroffen haben. Berichten zufolge finden sich in Schöneberg, Wilmersdorf und Tiergarten sogar rund 150 geplättete Ausbeutungs-Räder. Weiter so und vielen Dank an alle Verursacher*innen!

Seiten

Medien abonnieren