Medien

\\\ G20-Film von Rasmus Gerlach /// Heute 18 Uhr im Knust Hamburg

... ideal für Alle, die den G20-Film von Rasmus Gerlach noch nicht gesehen haben. Am Sonntag, den 12. November gibt es eine weitere Gelegenheit dazu auch in Hamburg. 18 Uhr im Knust -Neuer Kamp 30 - wir freuen uns sehr ...

Warzone Distro

A zine creating and distributing project focused on anarchy, insurrection and anti-civilization.

(A-Radio) Libertärer Podcast Oktoberrückblick 2017

Seit dem 9.11.2017 ist der neue Libertäre Podcast mit dem Oktoberrückblick 2017 online: unser ernster und satirischer Blick auf die Geschehnisse des Vormonats. Mit News aus aller Welt, Ausschnitte aus einer Rojava-Veranstaltung in Berlin, aktuellste Infos zum Tod con Santiago Maldonado in Argentinien, unsere Rubrik Alltagssolidarität, Wo herrscht Anarchie, Musik u.v.m.

„Hunderte Anklageschriften, tausende von Aktionen.“ Erneuter Angriff auf Indymedia Nantes.

Ende September mussten wir, wie auch unsere Genossen von Indymedia Grenoble, infolge eines Ersuchens des OCLCTIC (französische Internetpolizei A.d.Ü) eine Beitrag löschen. Unsere erste Reaktion war es einander zu sagen, dies sei ein Versuch des Staates ein Beispiel zu statuieren um Informationsseiten zu verschrecken, damit solche Bekennerschreiben in Zukunft nicht weiter veröffentlicht werden.

 

Eine ideologiekritische Intervention gegen die Instrumentalisierung von Juden, Judentum und der jüdischen Katastrophe

Konferenz in Berlin
10. Februar 2018
 Mit Moshe Zuckermann, Rolf Becker, Esther Bejarano, Moshé Machover, Jackie Walker u.a.»Zur Zeit der Verleumder«

Eine ideologiekritische Intervention gegen die Instrumentalisierung von Juden, Judentum und der jüdischen Katastrophe

Buchkritik: Mainstream-Verlag veröffentlicht Buch über Militante Gruppe

Bei Bastei Lübbe erscheint in diesen Tagen ein Buch über Militante Gruppe.

[G20] Wohnungsdurchsuchung in Freiburger Hausprojekt

Mit dem Vorwand der „Billigung von Straftaten“ gab es in den frühen Morgenstunden des 25. Oktober 2017 eine Razzia in einem Freiburger Mietshäuser-Syndikatsprojekt. Dabei wurden Kleidungsstücke beschlagnahmt. Infolge einer Rangelei beim Betreten der Wohnung, wurde der Beschuldigte und eine weitere, bis dahin unbeteiligte Person, gewaltsam überwältigt und in Handschellen in die Wohnung bugsiert. Dort zeigte der Staatsschutz dann den Durchsuchungsbeschluss des Freiburger Amtsgerichtes vor, in dem die angebliche „Billigung von Straftaten“ als Durchsuchungsgrund angegeben war. Diese soll im Zusammenhang mit Medienarbeit zu den G20-Protesten in Hamburg stehen.

 

 

Syrien-Friedensdemo in Berlin

Am Samstag, 15.10.2017, dem "Tag des Zorns", kamen vor der russischen Botschaft in Berlin mehrere Dutzend Menschen zusammen, um für ein Ende des Kriegs gegen Syrien durch die westliche Kriegskoalition zu demonstrieren und Russland und anderen Ländern für ihre Unterstützung im Kampf gegen die neokolonialistische und imperialistische Einmischung in Syrien zu danken. Sie forderten auch das sofortige Ende der Sanktionen, welche die Lebensgrundlagen der Menschen in Syrien massiv angreifen und bedrohen.

Seiten

Medien abonnieren