Antifa

Am 21.6. nach Merseburg - Naziaufmarsch verhindern!

Am 21.6.2014 wollen Nazis durch Merseburg marschieren.
Die Vorfälle aus jüngster Zeit zeigen deutlich, dass sie sich dort scheinbar recht wohl und sicher fühlen. Es lässt sich nicht abstreiten, dass es eindeutig ein Naziproblem gibt.
Dem gilt entschlossen entgegen zu treten!

Am 21.6. nach Merseburg - Naziaufmarsch verhindern!

(Dresden) Zentrum für Jugend, Identität und Kultur

Mehr­fa­mi­li­en­haus Lah­mann­ring 18a im Dres­dner Vil­len­stadt­teil Wei­ßer Hirsch im Kel­ler das „Zen­trum für Ju­gend, Iden­ti­tät und Kul­tur“ und die Re­dak­ti­on der “Blau­en Nar­zis­se”,

Be­schrei­bung:  Das Zen­trum für Ju­gend, Iden­ti­tät und Kul­tur ist ein neu­rech­tes Bil­dungs­zen­trum. Die­ses wurde von Felix Men­zel am 1. Juli 2013 ge­grün­det.

Wo bleibt die Menschlichkeit!

Free Salah Abdallah

 

Only local images are allowed.

 

(EN-DE- AR عربی)

 

                                                        Video - Link : https://www.youtube.com/watch?v=XtfE0bipnO8

 

 

read more ...Only local images are allowed.

Invitation to Demo : “Wo bleibt die Menschlichkeit?,,

German Authorities uses the law to violate our basic human rights through the asylum procedure. We do not know which type of justice which is rejecting to protect the victims of war, armed conflicts and human rights violations.

Not only that, we also see the (legal & organized) hannover police violence against our camp in Weisßekreuzplatz last Wednesday as a signal from officials told us that, German authorities don’t want take their responsibility about the main situation of refugees and demants of protest camp.

This systematic usage of law by the state against refugees should be stopped.

We are condemning and rejecting this way of using law as a tool to violate human rights of refugees.

 

We call upon all Sudanese , and those who care about the issue of the refugees , to join our demonstration heading to administrator court Hannover,to let our voice to be heard in order to protect our basic rights as refugees and be fixed irreversible and we will not step back … 03.06.2014 , 12:00 P.M , Weißekreuzplatz , Hannover , Germany

 

 

                                                                                                       Video - Link : https://www.youtube.com/watch?v=XtfE0bipnO8

 

Naziladen in der Dresden Altstadt

Larvik Dresden

Be­schrei­bung: Thor Stei­nar Laden, Kla­mot­ten­ver­kauf

Berlin-Adlershof: Amt gegen Solidarität mit Flüchtlingen – Nazis und andere Rassisten aktiv gegen neue Geflüchteten-Unterkunft

Berlin-Adlershof:

 

Rassistischer Angriff in der Nacht zu Samstag +++ Solidarität mit Geflüchteten von Amts wegen nicht gewollt +++ Neonazis mobilisieren zu Störaktionen gegen verschobene Willkommenskundgebung +++  Geflüchteten-Unterkunft schon vor Bezug unter Polizeischutz

Die Alu-Antifa und die Montagsdemo

Am 26.Mai war Jürgen Elsässer auf der Montagsdemo in Erfurt. Das Video zeigt einen Zusammenschnitt und zeigt die Hintergründe des Protestes gegen die Montagsdemo.

Grup Yorum spielt auf dem Rebellischen Musikfestival!

Grup Yorum

Der Verein „Rebellisches Musikfestival e.V.“ freut sich sehr, bekannt geben zu dürfen, dass die berühmte türkische Band „Grup Yorum“ am 8. Juni 2014 auf dem Rebellischen Musikfestival in Truckenthal/Thüringen spielen wird!
Grup Yorum ist die bekannteste linke Band in der Türkei und auch in Europa sehr bekannt. In Istanbul spielten sie vor 240.000 Menschen.

PM: Neonazipartei gründet Kreisverband im Jerichower Land!

Pressemitteilung (Burg, 31. Mai 2014): Neonazi-Partei gründet Kreisverband im Jerichower Land – Gewaltbereiter und vorbestrafter Neonazi aus Burg zum Kreisvorsitzenden ernannt!

Deportation is Terror , Stop Deportation of Salah Abdallah

Only local images are allowed.

Deportation is Terror , Stop Deportation of Salah Abdallah

 

Salah Abdallah G.D 02.10.1982 ist ein sundanischer Refugee vom Protest Camp in Hannover. Er wurde am 26.05.2014 in Hildesheim durch eine polizeiliche Ausweiskontrolle festgenommen und er sitztseit 6 Tagen Hungerstreik noch im Abischiebeknast in Langenhagen.

                                                                            Video - Link : http://youtu.be/gPIxvxbfAeg

++SOLI-DEMO FÜR CAN VIES IN HAMBURG++

Am Abend des 29.05. nahmen sich etwa 150 solidarische Menschen in Hamburg die Strasse um gegen die Räumung und Zerstörung des linken autonomen Zentrums Can Vies in Barcelona zu protestieren.

Seiten

Antifa abonnieren