Kurdistan

Zuerst brannte das Kopftuch, jetzt brennen die Molotows

Die Proteste in Iran und Rojhilat gehen weiter - die Jugend geht mit Molotows gegen bewaffnete Regimekräfte vor

Internationale Arbeitsbrigade an der Einreise nach Rojava gehindert

Am Mittag des 6. Juni 2022 wurde eine Gruppe der Internationalen Arbeitsbrigade am Grenzposten
Sêmalka zwischen der Region Kurdistan-Irak und der Autonomen Selbstverwaltung Nord- und
Ostsyrien (AANES) durch Grenztruppen aufgehalten. Die Gruppe besteht aus mehreren Dutzend
internationalistischen Freiwilligen aus Europa und Nordamerika. Sie wurden trotz gültiger Papiere
und wider dem Völkergewohnheitsrecht von Grenzposten der kurdischen Regionalregierung im
Nord-Irak am Grenzübertritt in die AANES gehindert.
Seit die Region vom IS befreit wurde, nutzt die Türkei und die Regierungspartei im Nord-Irak,
KDP, die Nichtstaatlichkeit der demokratischen Selbstverwaltung als Vorwand um Waren- und
Personenverkehr stark einzuschränken.
Konkret bedeutet das für die Bevölkerung vor Ort, dass die Versorgung mit notwendigen Gütern,
wie Essen und Medizin und ein freies Reisen stark eingeschränkt ist.

Nachtrag: Gedenkdemo für Micha Panser in Leipzig

Danke Micha

 Nachtrag: Gedenkdemo für Micha Panser in Leipzig

We defend Northern Syria and Rojava because we defend a world without fascism and patriarchy

Erdogan and the AKP- MHP fascists have shown with the recent bombings of already displaced people in the camp in Maxmur and Yazidis in Şengal their will to invade also Rojava/Northern Syria and introduce fascism all over Kurdistan and beyond. Since a long time the Turkish state has kept a strong connection with Daesh/IS. For us it is clear that they are different faces of the same enemy.

This fascist unit of turkish state, its mercenaries and Daesh is being confronted by the comrades and the society here in Northern Syria and all Kurdistan. After the ongoing and brutal invasion of Afrin the NATO member Turkish state threatens to attack again the liberated area of Northern Syria, where the revolution is advancing with women at its forefront.

Erdogan kündigt neue Militärinvasion in Nordsyrien an

Der türkische Präsident hat eine weitere Militärinvasion in Nordsyrien angekündigt. Der Einsatz östlich des Euphrats solle in wenigen Tagen losgehen. Das Ziel sei die Zerschlagung „der separatistischen Terrororganisation“.

Berlin: Aufruf zum Tag X – des Besuchs von Erdogan

In den kommenden Wochen ist es soweit: Der Despot aus Ankara kommt zum Staatsbesuch nach Berlin. Der türkische Ministerpräsident Binali Yıldırım ließ bereits am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz Mitte Februar verlauten: "Wenn die Regierung gebildet ist, wird es natürlich auf höchster Ebene Besuche geben". Und weiter: "Präsident Erdogan wird nach Deutschland kommen und Frau Merkel, die Bundeskanzlerin, wird in die Türkei kommen.“ Die neue deutsche Bundesregierung wurde in der vergangenen Woche bereits gebildet.

Herz des Krieges: Neuer Blog zu beteiligten (Rüstungs) Firmen am Krieg gegen Rojava

 

Vorweg: Dieser Blog erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und wird in den nächsten Wochen kontinuierlich erweitert und aktualisiert. Die Informationen zu den Unternehmen, die ihr hier findet wurden schon in der ein oder anderen Weise veröffentlicht und viele Erkenntnisse sind daher nicht neu.Um Menschen konkrete Orte für Aktionen aufweisen zu können war es uns wichtig, die gesammelten Informationen der Firmen, Unternehmen und deren Sponsoren, sowie zusätzliche Adressen zu zentralisieren. Wir hoffen dadurch Personen die aktiv werden wollen, die oftmals langwierige Recherchearbeit etwas zu erleichtern. Denn Fakt ist, dass die Solidarität mit der kurdischen Freiheitsbewegung auf allen Ebenen und mit allen Mitteln intensiviert werden muss.

 

No extradition for Salih Moslim! – A statement by Czech Anarchist Black Cross

On Sunday Februrary 25th Czech police arrested 67 years old citizen of Syria, Salih Muslim. On Tuesday 27th February the city court in Prague decided that Salih Moslim can wait for the possible extradition outside of the wall of custodial jail. Turkey has 40 days to give the full extradition request about which the Czech minster of Justice will decide.

Rache für Afrin Aktionstrailer

Rojaciwan hat einen kurzen Aktionstrailer zu den "Rache für Afrin" Aktionen veröffentlicht. Schaut ihn an, plant, macht Aktionen, verbreitet sie. Verteidigen wir die Revolution in Kurdistan.

Für Efrîn - Ein Aufruf der kurdischen Jugendbewegung aus den freien Bergen Kurdistans - Video

In den Medya Verteidigungsgebieten haben dutzende Mitglieder der kurdischen Jugendbewegung (Komalên Ciwan und Komalên Jinên Ciwan) eine Erklärung abgegeben. Şimal Ülkem Güneş, Mitglied der Koordination von Komalên Ciwan rief alle Jugendlichen der Welt dazu, gegen den Faschismus der Türkei die Revolution in Kurdistan zu unterstützen.

Seiten

Kurdistan abonnieren