Nancy

Atomstaat = Polizeistaat

Am Vorabend der Demo gegen das nukleare Endlagerprojekt CIGEO "Vent de Bure" in Nancy haben wir (symbolisch) das Gefängnis in Nancy/Maxéville angegriffen, um unsere Gefangenen und von Repression betroffenen Gefährt.innen zu grüssen und ein Zeichen für eine Gesellschaft ohne Knäste zu setzen.

Bure und / et G20…

Für den 1. Und 2. Juni mobilisiert der Widerstand gegen das geplante französische Atommüll - Endlager unter dem Motto „Wind von Bure bekommen? Nancy volle Fahrt voraus!“ Es ist Ein großartiger Aufruf, der obendrein deutlich international ausgerichtet ist. Vielen Dank für die gute, lebendige Übersetzung ins Deutsche! Siehe  https://de.indymedia.org/node/30814 oder auch auf deren Webseite https://ventdebure.com/2019/04/01/lappel-dans-toutes-les-langues/

An dieser Stelle sei aber auch darauf hingewiesen, dass nach dem G20 in Hamburg kein anderer Widerstandszusammenhang härter von der Repression betroffen wurde, wie gerade der in Bure gegen das dort geplante riesige Atomklo. Dazu schrieben wir (Stand August 2018):

Wind von Bure* bekommen? Nancy volle Fahrt voraus!

Bure, ist ein kleines Stückchen des Départements Meuse für eines der größten europäischen Industrieprojekte: Es sollen im Rahmen einer 130 Jahre andauernden Baustelle 300 Km Tunnel entstehen, in denen 85000m³ der schlimmsten radioaktiven Abfälle, garantiert ohne Risiken und Nebenwirkungen, in 500 Meter Tiefe für 100.000 Jahre gelagert werden!

Nancy abonnieren