Dülmen

10.01.22 Querdenker - Spaziergang in Dülmen entgegentreten

Viel zu lange "spazieren" wöchentlich immer mehr Menschen in Dülmen gegen die Coronamaßnahmen montags ab 19 Uhr durch die Innenstadt. Darunter auch viele Rechtsradikale, Verschwörungstheoretiker und Querdenker, die sich in der Telegramgruppe "Dülmen spaziert" zusammengetan haben. Beim letzten Mal waren schon über 500 Leute am Start und es werden leider immer mehr

Am kommenden Montag wird es erstmalig organsierte Gegenaktionen geben.

Daher rufen wir alle Leute dazu auf, am Montag, 10.01.22 zahlreich nach Dülmen zu kommen und sich den Coronaleugnern in den Weg zu stellen. Die "Spaziergänger" treffen sich um 19 Uhr am Rathaus. Lasst uns schon um 18 Uhr da sein, um ihnen nicht den Platz zu überlassen.

Dülmen abonnieren