Problem behoben

Wie sicherlich einige mitbekommen haben, hatte de.indymedia.org mit Hardwareproblemen zu kämpfen. Dies führte zu einer etwas längeren Ausfallzeit. Diese wurden durch Austausch des Servers behoben.

Vielen Dank für Eure Geduld und Euer Verständnis. Wir freuen uns wieder über Eure spannende Berichte und Artikel...

[BaWü] Anarchist Black Cross Südwest gegründet!

Solidarity is our weapon. ABC

[English below]

Hallo Welt.

Hier spricht das ABC-Südwest. Hiermit möchten wir uns als neu gegründete Anarchist Black Cross Gruppe (ABC) für den Raum Baden-Württemberg inkl. die angrenzenden Gebiete vorstellen. Ziele des ABC sind Solidarität mit Gefangenen und Betroffenen von Repression zu zeigen, Betroffene und solidarische Menschen zu vernetzen und Unterstützung anzubieten. Darunter fällt die solidarische Prozessbegleitung und -beobachtung, damit Fälle von Repression und Gewalt an die Öffentlichkeit gebracht werden und betroffene Menschen nicht alleine kämpfen müssen. In diesem Rahmen werden auf unserer Homepage regelmäßig Berichte zu aktuellen Prozessen veröffentlicht. Wir wollen eine Liste von Gefangenen in der Region erstellen, mit Euch Briefe an diese schreiben und Solidarität praktisch werden lassen.

 

Gemeinsame Anreisen nach Rostock per Zug – 22.09. Naziaufmarsch verhindern!

Aus mehreren Städten gibt es am Samstag die Möglichkeit geimeinsam mit dem Zug zu fahren.
Hier sind die Zeiten:

 

 

 

Lübeck, 12.40 Uhr am HBF Lübeck

 

Schwerin, 11.15 Uhr Schwerin Hauptbahnhof

 

Hamburg, 12.00 Uhr auf dem Gleis 7A-D , Abfahrt 12.21

 

 

 

AfD-Demo in Rostock: Der Countdown läuft

Dem Spuk ein Ende setzen!

Die letzten Vorbereitungen zu den antifaschistischen Aktionen gegen die AfD am 22. September in Rostock laufen. Unzählige Gegenveranstaltungen sind bereits angemeldet worden. Feministische Gruppen veröffentlichen Aufrufe. Rostock Nazifrei will blockieren und dutzende Menschen trainieren Blockaden. AfD und Polizei bekommen kalte Füße und wollen die Innenstadt lahm legen. Für den guten Überblick ist eine Aktionskarte auf antifaschistischen Seiten erschienen.

Features abonnieren