Repression

[Kolumbien] Der Kampf geht weiter!

Kolumbieninfo 16.04.2014 - 16:22
Der zynische und verlogene Charakter der herrschenden Klasse ist das markierende Element in der Art von kolumbianischer Politik. Warum der Kampf weitergehen muss, soll hier kurz geschildert werden.

Le: Polizeisportverein bezahlte NPD-Mann

leipzig.antifa.de 16.04.2014 - 11:41
Bild Die Website des Polizeisportvereins PSV Leipzig e.V. wurde durch ein Mitglied der NPD Nordsachsen gehosted. Zumindest bis Ende März 2014 war der Delitzscher Ronny Robrecht Geschäftspartner des Vereins in IT-Fragen. Pikant: Den Speicherplatz auf Robrechts Server teilte sich der Verein mit der rassistischen NPD-Tarnorganisation „Leipzig steht auf“.
Aufgefallen ist das lange Zeit niemandem, erstmals darauf hingewiesen wurde vor gut einem Monat bei leipzig.antifa.de. In einem nachfolgenden Artikel der Leipziger Internet-Zeitung gab sich der Verein überrascht, schickte sich aber sofort an, die Geschäftsbeziehung mit Robrecht einzustellen. Der Verein hat richtig reagiert.

„Alle für Kalle“ in Köln

ksta 16.04.2014 - 07:57

NoControl - Kleine Moleküle, großer Effekt?

NoControl 14.04.2014 - 21:10
Bild Audio-Mitschnitte der Veranstaltungen
"KLEINE MOLEKÜLE, GROẞER EFFEKT? - DNA UND REPRESSION" und
"NO CONTROL - DIGITALE ÜBERWACHUNG UND WAS WIR DAGEGEN TUN KÖNNEN"

[B] Wider der Repression...

Hände weg vom Wedding! 14.04.2014 - 18:17
Bild ...gegen soziale Bewegungen!

Die Zeichen stehen auf Sturm – in Neukölln, im Wedding und überall in Berlin. In den letzten
Jahren weigern sich immer mehr Menschen, die herrschenden sozialen Probleme in der Stadt
einfach hinzunehmen. Sie wehren sich gegen eine vollkommen unsoziale Stadtpolitik, der es allein um Profite geht und nicht mehr um die Bedürfnisse der Bewohner_innen der Stadt. Menschen organisieren sich gegen steigende Mieten oder gehen gemeinsam gegen drohende
Zwangsräumungen auf die Straße. Anstatt sich jedoch mit den vorgebrachten Forderungen
auseinanderzusetzen, herrscht beim Berliner Senat offenbar die Überzeugung, dass diese
gerechtfertigten Proteste allein mit dem Bullenknüppel beendet werden können.

[B]: Sonntag update 19:00Uhr, O-Platz

-w.- 13.04.2014 - 18:56
Bild Das ist eigentlich nur eine Darstellung der Situation.

Pictures speak for itself...
Police invaded Kreuzberg 5 days ago, evicted the Refugee camp and are still there - everywhere.
The woman isn't on the tree anymore.
The hungerstrikers are still there.

(B) 1. Mai, 17:00 Unangemeldete Demonstration

wuetend 13.04.2014 - 15:34
Bild sonstiges Dokument Auch am 1. Mai 2014, wie schon in den letzten beiden Jahren, wird es wieder eine unangemeldete Demonstration in Berlin geben, die um 17 Uhr am Mariannenplatz in Kreuzberg startet. Thema ist dieses Jahr "Schnauze voll - Demonstration für ein gutes Leben mit Zugang zu Wohnraum, Bildung, Gesundheit und Kultur für Alle!"

Wir freuen uns nicht nur über eine rege Beteiligung, sondern ganz besonders über viele Schilder, Transpis und Fahnen, damit die Demonstration nach außen und innen erkennbar ist - im Gewühl rund um das Myfest manchmal nicht ganz einfach. Eigene Aufrufe für die Demo und sonstige Mobi-Aktionen sind herzlich erwünscht!

[B] -O-Platz 12.4. -Stand Sa 20.30h

Einfacher Text 12.04.2014 - 19:36
O-Platz-Stand Sa 20.30h

Seit Dienstag, den 8. April sitzt Napuli nun auf dem Baum am Oranienplatz.

Es sieht gerade so aus als ob der Baum geräumt werden soll-

zahlreiche Mannschafts- und Materialwagen vor Ort.

[B]: Sonntag 14:00Uhr, Demo zum OPlatz

Refugees und AntirassistInnen 12.04.2014 - 16:22
Seit Dienstag, den 8. April sitzt Napuli nun auf dem Baum am Oranienplatz. Der Platz um den Baum wir durch ein Zaun und ein permanentes Polizeispalier abgeriegelt. Das Überbringen von Wasser, Nahrung und Utensilien die sie vor Regen und Nässe schützen wird von der Polzei seitdem unterbunden. Aus Solidarität zu Napuli sind weitere Refugees auf der gegenüberliegenden Strassenseite in einen Hungerstreik getreten.

Kommt zahlreich und zeigt Napuli und den Hungerstreikenden eure Solidarität!

Sonntag, 14:00Uhr, Gerhard-Hauptmann-Schule, Ohlauer Straße

Donautal(ehem.Wiesenhof) verliert vor Gericht

Thomas Meyer-Falk 12.04.2014 - 10:40
Die „Donautal Geflügelspezialisten-Zweigniederlassung der Lohmann & Co. AG“ (zuvor unter Wiesenhof firmierend) verlor am 20.02.2014 vor Gericht gegen das Landratsamt Straubing-Bogen in Sachen „Informationsgewährung“ nach dem Verbraucherinformationsgesetz.

Herzbluten bei SSL

((i)) 12.04.2014 - 05:24
Mit dem Bug Heartbleed, der seit Dienstag bekannt gemacht wurde, isteine dramatische Sicherheitslücke bei SSL-Verbindungen über Open-SSlbekannt geworden. Ein kleiner Programmierfehler führt dazu, dass mitrelativ einfachen Mitteln und ohne Spuren auf demattackierten Server zu hinterlassen, ein kleiner Teil desArbeitsspeichers ausgelesen werden kann.Ein Versuch, die Sicherheitslücke und ihre Auswirkungen verständlich zumachen. (Vorsicht! Stark vereinfacht, nix für Fortgeschrittene!)

3. Tag der Baumbesetzung, vier Menschen im Hungerstreik

crosspoint 10.04.2014 - 19:29
Bild Napuli befindet sich inzwischen alleine und jetzt seit fast 48 Stunden auf einem Baum auf dem Oranienplatz. Sie bekommt weiterhin weder Wasser noch Nahrung.

 http://youtu.be/HmQ_pjN8ksc

[Gö] Polizeigewalt bei versuchter Abschiebung

(muss ausgefüllt werden) 10.04.2014 - 15:21
Bild
Göttingen-Grone: Abschiebung durch AktivistInnen vorerst verhindertPolizei greift AntirassistInnen an und verletzt mehrere

Pressemitteilung der Basisgruppe Sozialwissenschaften an der Uni Göttingen

Donnerstag Morgen, 5:30 Uhr, in einem von Familien bewohnten Wohnkomplex in Göttingen-Grone: Die Göttinger Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) wurde beauftragt, eine Abschiebung durchzusetzen. Die vom Corpsgeist offensichtlich durchsetzten, hochgradig aggressiven BeamtInnen, taten alles was möglich war, um diese Amtshilfe zu ermöglichen.

"Die Arier" - Mo Asumang Film

Boris 10.04.2014 - 11:50
Mo Asumang hat ja diesen Film zum Thema "Die Arier" gemacht und ich hatte gestern diesen Link zur Filmkritik gepostet. Nun bekommt diese Redaktion offenbar Druck von den Rechten...  http://www.serienhai.de/mo-asumang-arier/

VideoBericht : O-platz , 09.04.2014 ,

www.cross-point.tv 10.04.2014 - 08:33
Bild wei der Demonstrierenden haben soebend den Baum verlassen. Die Aktivistin Napuli ist jetzt allein auf dem Baum und will ihren Protest nicht abbrechen. Sie fordert weiterhin, dass Frau Kohlat zum Gespräch zum Oranienplatz kommt und ruft für morgen 8 Uhr zu einer Demonstration zum Innensenat / Kolat auf. Treffpunkt 8 Uhr auf dem Oranienplatz.



Video-Link:  https://www.youtube.com/watch?v=yppH7Ik9J2E

[B] DEMO WEGEN REFUGEE-CAMP-RÄUMUNG

ANTIFA-RA 09.04.2014 - 18:45
Bild …NACH DER RÄUMUNG DES ORANIENPLATZ-CAMPS:

DEMONSTRATION:
„STOPPT HENKEL! - KEIN MENSCH IST ILLEGAL!“

DEMO ZUR VILLA VON INNENSENATOR HENKEL:
Fr. 11. APRIL 2014 | 18.00 UHR | ANTONPLATZ | BERLIN-WEISSENSEE

[B] O-Platz: Noch 3 Personen auf dem Platz!

Refugee Strike 09.04.2014 - 16:40
(B) O-Platz: 3 Aktivist_innen seit über 24 Stunden auf dem Baum.

Die Baumbesetzer_innen machen klar, daß der Kampf noch lange nicht zu Ende ist:
DER KAMPF GEHT WEITER!

Polizei hat den Platz weiterhin großräumig und engmaschig umstellt und verhindert jeglichen Kontakt von Passant_innen zu den drei Baum- und Platzbesetzer_innen. Auch Solidaritätsrufe werden durch Verweis unterbunden. Bullen konstruieren den Vorwurf der "Beleidigung" gegen Menschen, deren Sprache sie nicht verstehen und halten sie im Wagen fest.

Die 3 Aktivist_innen haben weder Wasser, noch Essen, noch telefonischen Kontakt.

Seid solidarisch!
Kommt zum Platz und durchbrecht die Isolation!
Laßt Euch was einfallen!

Das Baskenland geht seinen Weg! (HH)

Lagunak Hamburg 09.04.2014 - 14:24
Bild Im Rahmen der VIII. Woche der internationalen Solidarität mit dem Baskenland veranstaltet die Solidaritätsorganisation Lagunak in Hamburg am Donnerstag den 10.04. um 19 Uhr eine Veranstaltung mit baskischen Aktivist_innen im Gängeviertel (Valentinskamp). Nach der Veranstaltung gibt es einen Ausklang mit Musik, Häppchen und Drinks.
<< 830 / 830