Videos

Anonym am: 27.04.2015 Themen: Antifa, Antirassismus, Militarismus, Soziale Kämpfe Ort: mittenwald Genre: Tagesaktuell

Ruhm oder Schande?

Die umstrittene Gedenkstätte bei Mittenwald

 

Es ist ein Denkmal, an dem sich die Geister scheiden: das Ehrenmal der Gebirgstruppe auf dem Hohen Brendten bei Mittenwald. Jedes Jahr zu Pfingsten veranstaltet dort der Verein "Kameradenkreis der Gebirgstruppe" eine Gedenkfeier. Kritiker sehen darin eine "Selbsthilfegruppe von Kriegsverbrechern".

 

1maidortmund.noblogs.org am: 07.04.2015 Themen: Soziale Kämpfe Ort: Dortmund Genre: Mobilisierung

Heraus zum 1.Mai in Dortmund!

Wir wollen am 1. Mai mit allen freiheitsliebenden Menschen für unsere Ziele demonstrieren.
Deshalb rufen wir unter dem Motto “An der Befreiung arbeiten! Die Anarchistische Bewegung vorantreiben!” zur 1. Mai Demonstration am Platz vor der Kirche in der Münsterstraße in Dortmund um 18Uhr auf.

 

Hier geht es zum Video.

 

Roadside Dokumentarfilm am: 29.03.2015 Themen: Gender, Soziale Kämpfe, Weltweit Genre: Tagesaktuell

 

Roadside Dokumentarfilm am: 29.03.2015 Themen: Militarismus, Repression Genre: Dokumentation

Bereits kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges begann der Kalte Krieg. Vor diesem Hintergrund plante die Bundesregierung unter Kanzler Adenauer schon 1949 die Wiedereinführung einer Armee. Gegen dieses Vorhaben gab es in der Bevölkerung große Proteste. Die Adenauer-Regierung reagierte schnell. Innerhalb weniger Wochen wurde ein politisches Strafrecht eingeführt, das seine Wurzeln im Strafrecht der Nazizeit hatte. Alle Bürger, die gegen die Wiederbewaffnung oder für die Wiedervereinigung waren, galten nun als Staatsfeinde.

Roadside Dokumentarfilm am: 29.03.2015 Themen: Antifa, Soziale Kämpfe, Weltweit Genre: Dokumentation

Wofür habt ihr gekämpft ?" Diese Frage lässt den 96-jährigen Österreicher Gerhard Hoffmann sehr nachdenklich werden: „Also, das lässt sich in wenigen Worten nicht sagen."

Kurzdokus und Nachrichten
Anonym am: 27.04.2015 Themen: Antifa, Antirassismus, Militarismus, Soziale Kämpfe Ort: mittenwald

Ruhm oder Schande?

Die umstrittene Gedenkstätte bei Mittenwald

 

Es ist ein Denkmal, an dem sich die Geister scheiden: das Ehrenmal der Gebirgstruppe auf dem Hohen Brendten bei Mittenwald. Jedes Jahr zu Pfingsten veranstaltet dort der Verein "Kameradenkreis der Gebirgstruppe" eine Gedenkfeier. Kritiker sehen darin eine "Selbsthilfegruppe von Kriegsverbrechern".

 

Kurzdokus und Nachrichten
Roadside Dokumentarfilm am: 29.03.2015 Themen: Gender, Soziale Kämpfe, Weltweit

 

Kurzdokus und Nachrichten
Filmpirat*innen am: 18.03.2015 Themen: Globalisierung

Die Sonne geht über der Mainmetropole Frankfurt auf. Aus der Ferne sieht man schwarze Rauchschwaden über dem Osten der Stadt aufsteigen. Ein beißender Geruch von verbrannten Plastik und Tränengas liegt in der Luft. An allen Ecken der Stadt kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen der Staatsgewalt und vielen Demonstrierenden. Beispielhaft nur eine Situation. Ein Demonstrationszug läuft auf die Absperrungen der Europäischen Zentralbank (EZB) zu.

Kurzdokus und Nachrichten
Internationales Zentrum Frankfurt am: 11.03.2015 Themen: Antifa, Antirassismus

PEGIDA Frankfurt demonstriert von Hauptwache bis Willy-Brandt-Platz. Dank eines Prügelpolizeieinsatzes an der Hauptwache Frankfurt konnte PEGIDA heute zu ersten Mal einige Hundert Meter demonstrieren. Zwar waren rund um die Katharinenkirche alle Ausgänge in die Stadt blockiert. Aber mindestens eine Hundertschaft Polizei prügelte den etwa 50 PEGIDA-Rassisten den Weg an der Hauptwache durch die an einer Stelle zu schwache Gegendemo. Dabei sollen nach Augenzeugenberichten PEGIA-Demonstrant_innen Steine und Flaschen geworfen haben.

Kurzdokus und Nachrichten
Filmpiraten am: 01.02.2015 Themen: Antifa, Medien

#SeiunsereHeldin goes Vienna

Mit hoher Anspannung beobachten wir das Geschehen um uns herum. Eine Anspannung die uns seit 6 Uhr begleitet, als wir in Erfurt losfuhren. Eine Anspannung die uns den ganzen Tag antreibt. Wir stehen mitten auf einer riesigen Kreuzung in Wien. Mein Kollege trägt eine Kamera und läuft unruhig von links nach rechts und vor und zurück. Hier treffen zwei große dreispurige Hauptstraßen aufeinander, aber eine Seite ist mit hochgerüsteten Polizist*innen und Absperrgittern verschlossen. Mehrere Straßenlaternen erhellen den Platz. Hunderte Protestierende stehen angespannt herum oder laufen kreuz und quer. Manche tragen rosa Kostüme und trommeln kreisrund aufgestellt leicht tanzbare Takte. Die meisten Rhythmen sind geeignet um Demosprüche zu skandieren. Viele andere Demonstrant*innen tragen dicke dunkle Kleidung, weil die Temperaturen sind, wie sie Ende Januar in Wien eben sind: eisig. Einige machen ihren Unmut über den nahen Akademikerball hinter der Absperrung Luft und rufen „Staat, Nation, Kapital – Scheiße!“.

Kurzdokus und Nachrichten
Anonym am: 18.01.2015 Ort: Deutschland

Der Gründer der rechtsoffenen und marktradikalen Partei der Vernunft Oliver Janich verbreitet seit neusten über einen eigenen YouTube Channel  "Speakers Conner" marktradikale und anti-sozialistische Propaganda. 

Oliver Janich ist bereits in der Vergangenheit beim verbreiten von rechtspopulistischer Islamkritik aufgefallen. Es ist zu erwarten, dass dieser den Youtube Channel ebenfalls auch für Islamkritik benutzen wird.

Kurzdokus und Nachrichten
Anonym am: 17.01.2015 Themen: Antirassismus, Repression Ort: Hamburg

<p>Aus Anlass der Ermordung des Asylbewerbers Khaled Idris und dem Vorgehen der Polizei gegen die Demonstration am 15.01., fand am gleichen Tag in Hamburg um 23:30 Uhr eine Solidaritätsaktion statt. Dabei kam es zu einer Attacke die sich explizit gegen die stadtbekannte Wache Lerchenstraße richtete, da diese immer wieder durch intensive Repressionen auffiel.</p>

<p>Solidarische Grüße von Hamburg nach Leipzig!</p>

Kurzdokus und Nachrichten
graswurzel.tv am: 13.01.2015 Themen: Antifa, Antirassismus Ort: Hannover/Deutschland

http://graswurzel.tv/p246.html

12.01.2015 Seit Wochen demonstrieren rechtsgerichtete PEGIDA-Anhänger in Dresden und anderen Städten für Intolleranz und gegen eine multikulturelle Durchmischung unserer Gesellschaft. Ableger dieser Bewegung wollten auch in Hannover Fuß fassen. Doch 17.000 Menschen setzten ein deutliches Zeichen, dass diese Auffasung in ihrer Stadt nicht erwünscht ist.

Kurzdokus und Nachrichten
HoGeSa Nein Danke am: 06.11.2014 Themen: Antifa

"Wir sind völlig schuldlos, guckt uns an!"
Videoreport
‪#‎Hogesa‬ Demonstration, Köln 26.10.2014

Fotoreportage Hogesa Demo - Köln - 26.10.2014
linksunten.indymedia.org/en/node/125936

Dokumentationen
Roadside Dokumentarfilm am: 29.03.2015 Themen: Militarismus, Repression

Bereits kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges begann der Kalte Krieg. Vor diesem Hintergrund plante die Bundesregierung unter Kanzler Adenauer schon 1949 die Wiedereinführung einer Armee. Gegen dieses Vorhaben gab es in der Bevölkerung große Proteste. Die Adenauer-Regierung reagierte schnell. Innerhalb weniger Wochen wurde ein politisches Strafrecht eingeführt, das seine Wurzeln im Strafrecht der Nazizeit hatte. Alle Bürger, die gegen die Wiederbewaffnung oder für die Wiedervereinigung waren, galten nun als Staatsfeinde.

Dokumentationen
Roadside Dokumentarfilm am: 29.03.2015 Themen: Antifa, Soziale Kämpfe, Weltweit

Wofür habt ihr gekämpft ?" Diese Frage lässt den 96-jährigen Österreicher Gerhard Hoffmann sehr nachdenklich werden: „Also, das lässt sich in wenigen Worten nicht sagen."

Dokumentationen
autogestion tv am: 09.03.2015 Themen: Freiräume, Soziale Kämpfe, Weltweit Ort: Uruguay

Unterwegs in Uruguay stach uns in Colonia ein Bild ins Auge: ein Bus fuhr mit der Aufschrift "10 años Gestion Obrera" - 10 Jahre Arbeiterselbstverwaltung - durch die Gegend.
Wir machten uns auf, näheres über die Kooperative heraus zu finden und trafen im Büro der Kooperative Chino, den Präsidenten der Kooperative.

"Wenn der Chef oder Investor die Firma schließt und geht ist das Beste was du machen kannst, ihn ziehen zu lassen."

Dokumentationen
Filmpiratinnen und Filmpiraten am: 24.02.2015 Themen: Antifa, Repression

Es hätte „System“, dass die FPÖ antifaschistische Organisationen, Politiker*innen, kritische Journalist*innen oder die politische Opposition beklagt. Die Rechtsaußen-Partei würde Antifaschist*innen einschüchtern und finanziell ruinieren wollen, regelrecht nieder klagen. gar mundtot machen. Was uns die drei Interviewten während unseres Besuches Ende Januar in Österreich erzählen, macht uns fassungslos. Wir können es kaum glauben und brauchen Tage um das Gesagte im ganzen Ausmaß zu begreifen. Lange diskutieren wir selbst die Aussagen. Haben die das wirklich gesagt?

Dokumentationen
Projekt A Kollektive am: 02.12.2014 Themen: Freiräume, Globalisierung, Kultur, Medien, Soziale Kämpfe

PROJEKT A taucht ein in die Welt der Anarchie. Ein Dokumentarfilm über Menschen, die erste Schritte in Richtung einer neuen Gesellschaft wagen. Sie träumen von einer Welt ohne Herrschaft und ohne Ausbeutung, organisiert nach dem Prinzip der gegenseitigen Hilfe. Gerade läuft unsere Crowdfunding Kampagne. Schaut euch den Trailer an: https://www.startnext.de/de/projekt-a

Kurzfilme und Animationen
Bust am: 10.06.2014 Themen: Freiräume, Gender, Kultur, Soziale Kämpfe Ort: Bremen

"Bunter umso schöner tanzen" ist ein inklusives Tanzprojekt aus Bremen, bei dem behinderte und nichtbehinderte Menschen gleichberechtigt etwas Schönes zusammen machen können. Thema des Tanzprojekts ist es, ein Gegengewicht zu herrschenden Körperbildern, Schönheitsidealen und Ableism zu setzen.

Dies ist der Trailer von dem Projekt-Film "Von Katzen, Vögeln, Frauen und anderen Verlockungen".

Kurzfilme und Animationen
Filmpiraten am: 08.04.2014 Themen: Kultur, Medien, Repression

Dieser kurze Trailer ist eine Persiflage auf die in Deutschland bekannte Kampagne “Raubkopierer sind Verbrecher”

„Raubkopierer sind Verbrecher“