Freiräume

Wagenplatz in oslo raeumungsbedroht

kollektiv Brakkebygrenda 24.04.2014 - 11:52
Wagenplatz in Oslos Innenstadt raeumungsbedroht und ist daher auf internationale solidaritet angewiesen. Fuer weitere informationen koennen die anhaengenden Links verwendet werden.
freespaces all spaces...

[B] Video Antikapitalistische Walpurgisnacht

x 24.04.2014 - 10:01
Auf zur Antikapitalistischen Walpurgisnacht 2014 !

[LE] Wagenplatz Focke80 bleibt!

Focke80 23.04.2014 - 08:57
Der Wagenplatz Focke80 ist seit 2002 besetzt und das älteste und eines der letzten, neben zwei weiteren im vergangenen Jahr besetzten Projekten, seiner Art in Leipzig! Wir stehen auf einem ehemaligen DDR-Fabrikgelände mit zwei Hallen, einer Esse, einem Veranstaltungsgebäude und weiträumigen, betonierten Flächen.

Hintergrund: AZ-Kampagne/1.Mai in Wuppertal

Newswire 22.04.2014 - 21:23
Bild +++ Die Kampagne „Autonomes Zentrum bleibt an der Gathe!“ startet am 1.Mai um 18 Uhr Gathe/Höhe Autonomes Zentrum Wuppertal +++ Für den 1.Mai ist ein sehr schönes Mobi-Video entstanden:  https://www.youtube.com/watch?v=q1bHea_uGV8 +++ Den Aufruf findet ihr hier:  http://autonomer1mai.noblogs.org/ +++

+++ Am 1.Mai gibt es im Anschluss an die Demo wieder das Straßenenfest auf dem Schusterplatz mit Live-Musik u.a von „Schlendriarndt“ und „rene dombrowski“. Daneben gibt es wie immer leckeres Essen, Getränke und diverse Spielereien. +++

+++ Vor der 1.Mai-Demo findet diesen Freitag (25.4) die große Mal- und Bastelkneipe für den autonomen 1.Mai im AZ statt. +++

+++ Die Kampagne für das AZ wird dann im Verlauf des Mai fortgesetzt. +++ Am 3.Mai beim Ölbergfest wird sich u.a. die 1.Mannschaft des Wuppertaler Sportvereins zur Autogrammstunde einfinden. +++ Dann geht es spätestens am 24.Mai weiter mit einem Straßenfest am Autonomen Zentrum. +++ Zum Abschluss des ersten Kampagnenmonats beteiligt sich auch das legendäre Sperrmüllfest, was regelmäßig in der Nordstadt von Wuppertal stattfindet, an der Kampagne. Das Fest steigt am 29.Mai ab 18 Uhr am Otto-Böhne-Platz. +++

+++ Es werden ganz sicher weitere (überregionale) Termine folgen! +++ Achtet auf Ankündigungen +++  http://www.az-wuppertal.de/ +++

[EF] Autonomes Krämerbrückenfest

IL Sabotnik 19.04.2014 - 08:46
Bild Audio Bericht zum Autonomen Krämerbrückenfest am 16.04 in Erfurt.

Kalle für Alle: Stadtpolitik selber machen

Kölner Initiative Zwangsräumung Verhindern 18.04.2014 - 21:51
Bild Am 16.4. wurde Kalle aus seiner Wohnung im Kölner Agnesviertel zwangsgeräumt
+++ mehrere Hundertschaften setzen Räumung gewaltsam durch
+++ ca. 200 Teilnehmer*innen beteiligen sich an Protesten gegen 2. Zwangsräumungsversuch von Kalles Wohnung
+++ Initiativen kündigen weitere Aktivitäten an

(B) Rund um den 1. Mai 2014 - ein Überblick

anonyma 18.04.2014 - 13:39
Bild Der erste Mai rückt näher, die Termine häufen sich. Wir wollen versuchen, hier einen Überblick über die geplanten Termine und Veranstaltungen in Berlin rund um den 1. Mai 2014 zu geben, soweit sie uns bekannt sind. Ergänzungen sind herzlich erwünscht!

„Alle für Kalle“ in Köln

ksta 16.04.2014 - 07:57

6 aus 49 –Stadtspiel gegen Stadtklau– am 3.5.

Berliner Mieter*innen die zurück stressen 15.04.2014 - 22:17
sonstiges Dokument 6 aus 49 – Stadtspiel gegen Stadtklau – am 3. Mai 2014
O2-Welt neben Hartz IV-Realität. Fette Video-Werbetafeln, die 24h täglich mit fadem Kommerz-Mainstream die optische Luft verpesten. Gated Communities und noble Lofts neben leerstehenden Wohnhäusern und Bürokomplexen. Steigende Mieten, die Menschen verdrängen und unverblümte Umverteilung von unten nach oben bedeuten. Ob schwarz, rot oder grün, der Kaputtalismus feiert in Berlin eine schaurige Party und alle Gäste sehen gleich aus...

[FÜ] 30.4. Vorabenddemo zum 1.Mai

ALF & JAF (Antifa Fürth) 15.04.2014 - 13:34
Bild Für den Vor­a­bend zum 1.​Mai, dem in­ter­na­tio­na­len Kampf­tag der Ar­bei­te­rIn­nen­klas­se und Sym­bol des in­ter­na­tio­na­len, re­vo­lu­tio­nä­ren Kamp­fes, ruft die An­ti­fa­schis­ti­sche Linke Fürth (ALF) mit der Ju­gend­an­ti­fa Fürth (JAF) zu einer an­ti­ka­pi­ta­lis­ti­schen De­mons­tra­ti­on auf (..)

save the date: Mitt­woch, 30. April | 19.​00 Uhr | Klei­ne Frei­heit Fürth

Nazis be­kämp­fen! Ka­pi­ta­lis­mus ab­schaf­fen! – Ge­mein­sam – ent­schlos­sen – so­li­da­risch

[B] Wider der Repression...

Hände weg vom Wedding! 14.04.2014 - 18:17
Bild ...gegen soziale Bewegungen!

Die Zeichen stehen auf Sturm – in Neukölln, im Wedding und überall in Berlin. In den letzten
Jahren weigern sich immer mehr Menschen, die herrschenden sozialen Probleme in der Stadt
einfach hinzunehmen. Sie wehren sich gegen eine vollkommen unsoziale Stadtpolitik, der es allein um Profite geht und nicht mehr um die Bedürfnisse der Bewohner_innen der Stadt. Menschen organisieren sich gegen steigende Mieten oder gehen gemeinsam gegen drohende
Zwangsräumungen auf die Straße. Anstatt sich jedoch mit den vorgebrachten Forderungen
auseinanderzusetzen, herrscht beim Berliner Senat offenbar die Überzeugung, dass diese
gerechtfertigten Proteste allein mit dem Bullenknüppel beendet werden können.

(B) 1. Mai, 17:00 Unangemeldete Demonstration

wuetend 13.04.2014 - 15:34
Bild sonstiges Dokument Auch am 1. Mai 2014, wie schon in den letzten beiden Jahren, wird es wieder eine unangemeldete Demonstration in Berlin geben, die um 17 Uhr am Mariannenplatz in Kreuzberg startet. Thema ist dieses Jahr "Schnauze voll - Demonstration für ein gutes Leben mit Zugang zu Wohnraum, Bildung, Gesundheit und Kultur für Alle!"

Wir freuen uns nicht nur über eine rege Beteiligung, sondern ganz besonders über viele Schilder, Transpis und Fahnen, damit die Demonstration nach außen und innen erkennbar ist - im Gewühl rund um das Myfest manchmal nicht ganz einfach. Eigene Aufrufe für die Demo und sonstige Mobi-Aktionen sind herzlich erwünscht!

3. Tag der Baumbesetzung, vier Menschen im Hungerstreik

crosspoint 10.04.2014 - 19:29
Bild Napuli befindet sich inzwischen alleine und jetzt seit fast 48 Stunden auf einem Baum auf dem Oranienplatz. Sie bekommt weiterhin weder Wasser noch Nahrung.

 http://youtu.be/HmQ_pjN8ksc

VideoBericht : O-platz , 09.04.2014 ,

www.cross-point.tv 10.04.2014 - 08:33
Bild wei der Demonstrierenden haben soebend den Baum verlassen. Die Aktivistin Napuli ist jetzt allein auf dem Baum und will ihren Protest nicht abbrechen. Sie fordert weiterhin, dass Frau Kohlat zum Gespräch zum Oranienplatz kommt und ruft für morgen 8 Uhr zu einer Demonstration zum Innensenat / Kolat auf. Treffpunkt 8 Uhr auf dem Oranienplatz.



Video-Link:  https://www.youtube.com/watch?v=yppH7Ik9J2E

[B] O-Platz: Noch 3 Personen auf dem Platz!

Refugee Strike 09.04.2014 - 16:40
(B) O-Platz: 3 Aktivist_innen seit über 24 Stunden auf dem Baum.

Die Baumbesetzer_innen machen klar, daß der Kampf noch lange nicht zu Ende ist:
DER KAMPF GEHT WEITER!

Polizei hat den Platz weiterhin großräumig und engmaschig umstellt und verhindert jeglichen Kontakt von Passant_innen zu den drei Baum- und Platzbesetzer_innen. Auch Solidaritätsrufe werden durch Verweis unterbunden. Bullen konstruieren den Vorwurf der "Beleidigung" gegen Menschen, deren Sprache sie nicht verstehen und halten sie im Wagen fest.

Die 3 Aktivist_innen haben weder Wasser, noch Essen, noch telefonischen Kontakt.

Seid solidarisch!
Kommt zum Platz und durchbrecht die Isolation!
Laßt Euch was einfallen!

[Le] Connewitz-Kamera made in Dresden

leipzig.antifa.de 08.04.2014 - 20:32
Bild Staatsanwaltschaft Dresden gab den Auftrag. War das OAZ beteiligt? Die verdeckte Video-Überwachung in Connewitz ist im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Dresden durchgeführt worden. Das erklärt Behördensprecher Lorenz Haase in der heutigen Ausgabe der Leipziger Volkszeitung (LVZ). Bestätigt wird darin auch, dass es sich um eine längerfristige Observation handelte.

[A-Radio] Interview mit ABC Belarus 2014

A-Radio Berlin 08.04.2014 - 19:16
Seit dem 8.4.2014 ist eine deutschsprachige Version unseres aktuellen Interviews mit Anarchist Black Cross Belarus online. Unter dem autoritären Regime von Lukashenko herrschen in Belarus äußerst repressive Zustände. Neben anderen politischen Gefangenen ist immer noch eine Handvoll Anarchisten in Haft. Aktuell kommen womöglich zwei Antifaschisten aus Brest hinzu. Im folgenden Interview könnt ihr mehr dazu erfahren.

[Berlin] Antikapitalistische Walpurgisnacht

Hände weg vom Wedding 08.04.2014 - 14:00
Bild ...für Selbstorganisation und gegen soziale Ausgrenzung!

Soziale Konflikte nehmen im globalen Kontext weiter zu und werden vor allem auch in Großstädten ausgetragen. Im städtischen Raum zeigen sich die Widersprüche eines kapitalistischen Systems, das die Menschen nur nach ihrer ökonomischen Verwertbarkeit bewertet, besonders stark. Deswegen bestimmt die Frage „Wem gehört die Stadt?“ auch eine Vielzahl dieser Konflikte.

Fotos: Polizei greift Lärmdemo an

Umbruch Bildarchiv 04.04.2014 - 15:20
Bild Es hatte zuvor schon 25 Lärmdemos von Kotti & Co gegeben, die Polizei hielt sich zumeist zurück und die Demos blieben ruhig. Am Sa, den 29. März 2014 provozierte die Polizei schon zu Beginn der Demonstration mit überzogenen Vorkontrollen und nahm Menschen fest, die Flyer verteilten. Die Demonstration setzte sich trotzdem entschlossen und laut in Bewegung.
Fotos unter:  http://www.umbruch-bildarchiv.de/bildarchiv/ereignis/290314laermdemo.html

(A-Radio) Libertärer Märzrückblick 2014

A-Radio Berlin 03.04.2014 - 15:31

Seit dem 3.4.2014 ist der neue Libertäre Podcast mit dem Märzrückblick 2014 online: unser ernster und satirischer Blick auf die Geschehnisse des Vormonats.

Heraus zum autonomen 1. Mai in Wuppertal!

autonomes 1.Mai Komitee 01.04.2014 - 21:20
Bild Das AZ bleibt an der Gathe!
Heraus zum autonomen 1. Mai!

Vormittags: Naziaufmarsch in Dortmund verhindern, danach nach Wuppertal!
18:00 Uhr an der Gathe/Höhe "Autonomes Zentrum Wuppertal"

Drei Fragen zur Connewitzer Geheim-Kamera

leipzig.antifa.de 30.03.2014 - 21:02
Bild In der Simildenstraße in Leipzig-Connewitz wurde eine versteckte Videokamera gefunden. Was steckt dahinter?

Köln: Genovevastraße 40 braucht Heimat

Genovevastr. 40 30.03.2014 - 13:59
Bild Wir, die Bewohner der Genovevastraße 40, sind eine Gruppe von 10 Frauen und Männern im Alter von Anfang 20 bis Mitte 40, hinzu kommen fünf Hunde. Im Juni 2009 sind wir vom Wohnungsamt Köln in das Haus eingewiesen worden. Nachdem der Katharinengraben 9, den wir bewohnten, in der Kölner Südstadt abgerissen werden sollte um einem neuen Gebäude zu weichen.Das gleiche soll nun mit dem oben genannten Haus, geschehen....

Videoüberwachung in Connewitz aufgeflogen

von linksunten 28.03.2014 - 21:34
Im Leipziger Stadtteil Connewitz ist eine versteckte Video-Überwachungsanlage entdeckt worden. Sie befand sich in einer Art "konspirativer Wohnung" in einem leerstehenden Haus in der Simildenstraße, gegenüber der Gaststätte "Frau Krause". Die Kamera war auf den gegenüberliegenden Straßenzug gerichtet und hatte von dort aus den Gehweg, mehrere Hauseingänge und etliche Wohnungsfenster im Blick.

[B] Nach Zwangsräumung Reiche 73

cafe reiche/bündnis zwangsräumung verhindern 28.03.2014 - 16:50

Platzverbote, Psychoterror, Körperuntersuchung - Polizei und Staatsschutz drehen frei! Ein Erfahrungsbericht der elf Personen, die gestern im Anschluss an die Protestaktion gegen die Zwangsräumung in der Reichenbergerstraße 73 festgenommen wurden.

<< 390 / 390