Weltweit

Polen: Kein helles Morgen in Sicht

Die Kriecher

Der Zweite Weltkrieg war der größte bewaffnete Konflikt im XX. Jahrhundert, der 70 Millionen Menschenleben kostete. Der Septemberfeldzug der Wehrmacht gab den Auftakt zum Krieg. Infolge dessen wurde Polen als Staat zerfetzt. Das war ein schwarzes Kapitel in der Geschichte der Polen, doch haben sie keine Lehre daraus gezogen.

[Kolumbien] Kommission für Wahrheit und Nicht-Wiederholung

Ein kurzer Artikel über die Forderung der FARC-EP zur Einrichtung einer Kommission für Wahrheit und Nicht-Wiederholung.

Repression gegen italienische Gefangenenhilfe

Erklärung der italienischen Anti-Repressionskasse Westalpen zu den Razzien der Terrorpolizei in Cuneo und Mentoulles von Mitte März

Aktuelle Meldungen aus der FREE MUMIA Bewegung

Sonne und Freiheit für alle!

Hallo,

hier kommen aktuelle Nachrichten über Mumia Abu-Jamal und aus der weltweiten Solidaritätsbewegung. Wie bereits im April-Rundbrief berichtet, ist Mumia an einer Form von Diabetes erkrankt. Über weite Strecken sah es im April 2015 so aus, als ob die Gefängnisbehörde von Pennsylvania die Situation nutzen und Mumia ohne Hinrichtungsbefehl durch unterlassene Hilfeleistung zu Tode foltern wolle.

 

Mumia Abu-Jamal wird unter den Augen der Weltöffentlichkeit zu Tode gefoltert

Keine Hinrichtung durch medizinische Nichtversorgung - Free Mumia NOW!

Seit Ende 2014 ist der in den USA gefangene Journalist Mumia Abu-Jamal an Diabetes erkrankt. Zusätzlich leidet er an einer schweren Hautkrankheit und hat starke Anzeichen für einen Nierenschaden, ohne jedoch angemessen medizinisch durch die Gefängnisbehörde Pennsylvanias versorgt zu werden. Am Montag, dem 27. April 2015 erklärte die Behörde, dass sie weder externe medizinische Hilfe noch einen Informationsaustausch zwischen der Krankenstation des SCI Mahanoy Gefängnisses und Mumias Vertrauensarzt zulassen werde. In der vergangenen Woche hatten sie bereits gesagt, selbst nichts weiter für den Gefangenen unternehmen zu können.

 

 

1. Mai in Hamburg - Feldstraße ist rot!

Der 1. Mai ist unser Tag. Darum hier nochmal das passende Lied für diesen Tag:

https://www.youtube.com/watch?v=V9wv8_Hu0MI / https://vimeo.com/92443960

1. Mai | 18 Uhr - Feldstraße ist rot!

Ibrahim Okcuoglu - Zwei Tendenzen der Weltwirtschaft (1)

Die Weltwirtschaft zwischen 1993 und 2013

Die Kräfteverhältnisse, die sich nach dem zweiten Weltkrieg weltweit gebildet haben, verändern sich wieder. Die erste Veränderung wurde vom Kampf zwischen dem sozialistischen und dem kapitalistischen System bestimmt. Das sozialistische System brach aus internen Problemen in sich zusammen und folglich fand dieser Kampf zwischen dem kapitalistischen und dem revisionistischen System statt. Die Welt war nun auf zwei Pole polarisiert. Anfang des Jahres 1990 brach zuerst der Revisionistische Block und danach 1991 die sozial-imperialistische Sowjetunion zusammen. Damit war der Grundstein für eine Welt mit einem einzigen Pol (USA) aber mit vielen gegenseitig konkurrierenden Zentren (USA, EU, Japan, China) gelegt. Jetzt ändert sich auch diese Situation. Der amerikanische Imperialismus hat seine „neue Weltordnung“ nicht verwirklichen können. Die Rechten und „Linken“ sprechen, wie nach dem Zusammenbruch des revisionistischen Blocks, auch heute von einer neuen Weltordnung. Diese neue Weltordnung drückt entweder aus, dass sich die Kräfteverhältnisse weltweit dermaßen verändern haben oder dass sich die Kräfteverhältnisse weltweit geändert haben, dass eine neue Weltordnung entsteht.

Obama lobt Tötung von Geiseln bei Drohnenangriff

Obama lobt ‘hervorragende’ Aufklärung nach der Tötung von Geiseln ........ Bleibt dabei, dass er nicht rücksichtslos draufloskillt ........ Einen Tag, nachdem er zugegeben hat, dass Drohnen der Vereinigten Staaten von Amerika zwei westliche Geiseln getötet haben, weil die Luftaufklärung keine Ahnung hatte, wer sich in den Gebäuden befand, die sie in die Luft jagten, lobt Präsident Obama die Luftaufklärung der Vereinigten Staaten von Amerika als die fähigste auf der Welt.
„Ihr leistet hervorragende Arbeit,” sagte Obama über die Geheimdienstkreise der Vereinigten Staaten von Amerika und gab damit an, dass diese „gezeigt hätten, dass Syrien über chemische Waffen verfügte,“ was dieses selbst freimütig zugab, und „die russische Aggression gegen die Ukraine enthüllt hätten,“ etwas, was die Vereinigten Staaten von Amerika weiterhin behaupten, ohne jeglichen Beweis dafür vorzulegen.
Obama fuhr fort mit der Behauptung, die Vereinigten Staaten von Amerika seien nicht „rücksichtslos,“ wenn sie , was darauf hinweist, dass er entweder nicht weiß, was rücksichtslos bedeutet, oder dass er nicht mitbekommt, wie rücksichtslos er klingt. ........... http://antikrieg.com/aktuell/2015_04_26_obama.htm ...........

Broschüre zur anarchistischen Mobilisierung rund um den G7-Gipfel erschienen

Block G7

Begleitend zur anarchistischen Kampagne und Mobilisierung rund um den G7-Gipfel 2015 ist eine gemeinsame Broschüre von FdA und AFRR erschienen. Neben dem Aufruf, einem allgemeinen Positionspapier zu Kapitalismus und Krise findet ihr in der Broschüre Texte der Lokalgruppen und weitere Infos zum Gipfel. Viel Spaß beim lesen!

[Kolumbien] Gründung neuer Gefängnisbewegung

Zur Gründung einer neuen Gefängnisbewegung  in Kolumbien (MNC)

Seiten

Weltweit abonnieren