Wohnungslosen_Stiftung - Sei dabei!!!!

Hans Tombrock - Servus 1929

Wohnungslose, ehemals wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen sagen, was sie brauchen, um sich selbstbestimmt zu Wort melden zu können. Das können ganz einfache Dinge sein wie Kopierkosten für ein Flugblatt, eine Powerbank, damit das Smartphone länger durchhält, aber auch eine Fahrt zu einer Tagung oder Gelder für die Organisation eines Treffens, um sich auszutauschen und Forderungen festzuhalten. Kosten für eine Kundgebung oder Mahnwache, oder später auch Ideen für ein selbstbestimmtes Wohn- oder Hausprojekt oder was auch immer vorgetragen wird.

 

Menschen, die es wichtig finden, etwas gegen Wohnungslosigkeit zu unternehmen, spenden Geld oder aber bieten eine konkrete Unterstützung an. Die Stiftung bringt die Menschen zusammen und macht es möglich, gemeinsam konkrete Anliegen ganz unkompliziert umzusetzen. Die Stiftung wird organisiert von Menschen, die Lust haben, diese Arbeit zu machen. 

Guten Tag,

ich möchte Dich über ein neues Projekt informieren. Die Wohnungslosen_Stiftung.

 

Die Idee ist ganz einfach: Wohnungslose, ehemals wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen sagen, was sie brauchen, um sich selbstbestimmt zu Wort melden zu können. Das können ganz einfache Dinge sein wie Kopierkosten für ein Flugblatt, eine Powerbank, damit das Smartphone länger durchhält, aber auch eine Fahrt zu einer Tagung oder Gelder für die Organisation eines Treffens, um sich auszutauschen und Forderungen festzuhalten. Kosten für eine Kundgebung oder Mahnwache, oder später auch Ideen für ein selbstbestimmtes Wohn- oder Hausprojekt oder was auch immer vorgetragen wird.

 

Menschen, die es wichtig finden, etwas gegen Wohnungslosigkeit zu unternehmen, spenden Geld oder aber bieten eine konkrete Unterstützung an. Die Stiftung bringt die Menschen zusammen und macht es möglich, gemeinsam konkrete Anliegen ganz unkompliziert umzusetzen. Die Stiftung wird organisiert von Menschen, die Lust haben, diese Arbeit zu machen. 

 

Die Stiftung ist aber noch im Aufbau. Das Prinzip ist ganz einfach: Jede Spende wird nach folgender Regel verteilt: 50% für den Aufbau der Stiftung - 50% direkt an Vorhaben und Initiativen wohnungsloser Menschen. Wenn Du also 10€ oder 100€ oder 1.000 € spendest, geht die eine Hälfte Deiner Spende direkt an wohnungslose Menschen, und die andere Hälfte wird Teil vom Grundstock der Stiftung. Dein Beitrag hat also eine doppelte Wirkung - kurzfristig und langfristig - und geht auf keinen Fall verloren.

 

Die Stiftung hat jetzt schon ein Leitbild. Es geht um Zusammenarbeit auf Augenhöhe, Selbstbestimmung. Ziel ist die Bekämpfung von Armut, Ausgrenzung, Missbrauch, Entrechtung und Wohnungslosigkeit sowie für die Verbesserung konkreter Lebenssituationen. Das Leitbild findest Du hier:
https://www.wohnungslosenstiftung.org/stiftung/leitbild.html

 

Im Stiftungsrat können können wohnungslose, ehemals wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen ehrenamtlich und freiwillig und auf Augenhöhe mitwirken. Im Stiftungsrat werden Ideen entwickelt, was gefördert werden soll, welche Projekte angeschoben werden sollen, und an inhaltlichen Positionen zu einzelnen Fragen gearbeitet. Im Moment hat die Stiftung noch kaum Geld, aber es wird angestrebt, dass ein ein Präsenz-Treffen des Stiftungsrats geben soll, sobald genug Geld dazu zusammen gekommen ist. Die Infos zum Stiftungsrat findest Du hier:
https://www.wohnungslosenstiftung.org/stiftung/stiftungsrat.html

Soweit alles klar?

Was kannst Du jetzt tun?

 

  • Wenn Du die Idee der Wohnungslosen_Stiftung gut findest: Mache die Wohnungslosen_Stiftung bekannt und erzähle darüber per email, per Facebook, Twitter oder wo auch immer.
  • Wenn Du mehr Geld hast als Du brauchst: Spende Geld, damit wir die Stiftung aufbauen können. Kontoverbindung siehe unten. Jeder Beitrag zählt.
    Konto: Wohnungslosen_Stiftung
    IBAN: DE29 1203 0000 1006 6255 50
    BIC: BYLADEM1001
    Bank: Deutsche Kreditbank

    PayPal: paypal.me/wolostiftung

  • Wenn Du über Neuigkeiten informiert sein möchtest: Trage Dich in den Newsletter ein, um immer auf dem Laufenden zu bleiben. Oben rechts auf der Homepage.
  • Wenn Du wohnungslos, ehemals wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht bist: Überlege, ob Du im Stiftungsrat mitarbeiten möchtest.
  • Wenn Du das prinzipiell gut findest und Dich einbringen möchtest: Melde Dich und sage, was Du machen möchtest: kontakt@wohnungslosenstiftung.org

Danke für Deine Aufmerksamkeit und ich freue mich auf eine Nachricht von Dir.

Achtung: Die Initiative Wohnungslosen_Stiftung ist gegenwärtig 100% ehrenamtlich und wird von mir in außerhalb der Arbeitszeit verfolgt. Also sei bitte nicht böse, wenn eine Rückmeldung erst in einigen Tagen erfolgt und der ganze Aufbau erst langsam erfolgt.

 

Herzliche Grüße,

doc

Bilder: 
Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien: 
Creative Commons by-sa: Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Ergänzungen

Diese falschen Antifaschisten müssen im Knast entsorgt werden. Wenn sich Nazis als Antifaschisten bezeichen, dann ist es wie ein Brandstifter, der als Feuermann arbeitet. Antifa wünscht sich mehr Flüchtlinge ins Land, damit Antifa die Flüchtlingr gegen den Staat und seine Polizei aufhetzen und mißbrauchen kann und so selbst keinen Ärger bekommt. Dabei würde kein Antifaschist Geflüchtete bei seiner Wohnung einquartieren und alimentieren. 

Diese falschen Antifaschisten müssen im Knast entsorgt werden. Wenn sich Nazis als Antifaschisten bezeichen, dann ist es wie ein Brandstifter, der als Feuermann arbeitet. Antifa wünscht sich mehr Flüchtlinge ins Land, damit Antifa die Flüchtlingr gegen den Staat und seine Polizei aufhetzen und mißbrauchen kann und so selbst keinen Ärger bekommt. Dabei würde kein Antifaschist Geflüchtete bei seiner Wohnung einquartieren und alimentieren. 

Diese falschen Antifaschisten müssen im Knast entsorgt werden. Wenn sich Nazis als Antifaschisten bezeichen, dann ist es wie ein Brandstifter, der als Feuermann arbeitet. Antifa wünscht sich mehr Flüchtlinge ins Land, damit Antifa die Flüchtlingr gegen den Staat und seine Polizei aufhetzen und mißbrauchen kann und so selbst keinen Ärger bekommt. Dabei würde kein Antifaschist Geflüchtete bei seiner Wohnung einquartieren und alimentieren. 

Diese falschen Antifaschisten müssen im Knast entsorgt werden. Wenn sich Nazis als Antifaschisten bezeichen, dann ist es wie ein Brandstifter, der als Feuermann arbeitet. Antifa wünscht sich mehr Flüchtlinge ins Land, damit Antifa die Flüchtlingr gegen den Staat und seine Polizei aufhetzen und mißbrauchen kann und so selbst keinen Ärger bekommt. Dabei würde kein Antifaschist Geflüchtete bei seiner Wohnung einquartieren und alimentieren. 

Diese falschen Antifaschisten müssen im Knast entsorgt werden. Wenn sich Nazis als Antifaschisten bezeichen, dann ist es wie ein Brandstifter, der als Feuermann arbeitet. Antifa wünscht sich mehr Flüchtlinge ins Land, damit Antifa die Flüchtlingr gegen den Staat und seine Polizei aufhetzen und mißbrauchen kann und so selbst keinen Ärger bekommt. Dabei würde kein Antifaschist Geflüchtete bei seiner Wohnung einquartieren und alimentieren. 

Diese falschen Antifaschisten müssen im Knast entsorgt werden. Wenn sich Nazis als Antifaschisten bezeichen, dann ist es wie ein Brandstifter, der als Feuermann arbeitet. Antifa wünscht sich mehr Flüchtlinge ins Land, damit Antifa die Flüchtlingr gegen den Staat und seine Polizei aufhetzen und mißbrauchen kann und so selbst keinen Ärger bekommt. Dabei würde kein Antifaschist Geflüchtete bei seiner Wohnung einquartieren und alimentieren. 

Diese falschen Antifaschisten müssen im Knast entsorgt werden. Wenn sich Nazis als Antifaschisten bezeichen, dann ist es wie ein Brandstifter, der als Feuermann arbeitet. Antifa wünscht sich mehr Flüchtlinge ins Land, damit Antifa die Flüchtlingr gegen den Staat und seine Polizei aufhetzen und mißbrauchen kann und so selbst keinen Ärger bekommt. Dabei würde kein Antifaschist Geflüchtete bei seiner Wohnung einquartieren und alimentieren. 

Diese falschen Antifaschisten müssen im Knast entsorgt werden. Wenn sich Nazis als Antifaschisten bezeichen, dann ist es wie ein Brandstifter, der als Feuermann arbeitet. Antifa wünscht sich mehr Flüchtlinge ins Land, damit Antifa die Flüchtlingr gegen den Staat und seine Polizei aufhetzen und mißbrauchen kann und so selbst keinen Ärger bekommt. Dabei würde kein Antifaschist Geflüchtete bei seiner Wohnung einquartieren und alimentieren. 

Diese falschen Antifaschisten müssen im Knast entsorgt werden. Wenn sich Nazis als Antifaschisten bezeichen, dann ist es wie ein Brandstifter, der als Feuermann arbeitet. Antifa wünscht sich mehr Flüchtlinge ins Land, damit Antifa die Flüchtlingr gegen den Staat und seine Polizei aufhetzen und mißbrauchen kann und so selbst keinen Ärger bekommt. Dabei würde kein Antifaschist Geflüchtete bei seiner Wohnung einquartieren und alimentieren. 

Diese falschen Antifaschisten müssen im Knast entsorgt werden. Wenn sich Nazis als Antifaschisten bezeichen, dann ist es wie ein Brandstifter, der als Feuermann arbeitet. Antifa wünscht sich mehr Flüchtlinge ins Land, damit Antifa die Flüchtlingr gegen den Staat und seine Polizei aufhetzen und mißbrauchen kann und so selbst keinen Ärger bekommt. Dabei würde kein Antifaschist Geflüchtete bei seiner Wohnung einquartieren und alimentieren. 

Vorsicht, RAF-Genossin Lina macht Stinkfurze im Orgasmus! 

Spermaschluckerin Lina riecht aus dem Mund nach toten Fischen. 

Genossin Lina hat mit Schwanzlutschen ihre Schägertruppe für sich hörig gemacht.

Schwanzschänderin Lina hat den Jungs regelmäßig die dicken Eier gemolken. 

 

Vorsicht, RAF-Genossin Lina macht Stinkfurze im Orgasmus! 

Spermaschluckerin Lina riecht aus dem Mund nach toten Fischen. 

Genossin Lina hat mit Schwanzlutschen ihre Schägertruppe für sich hörig gemacht.

Schwanzschänderin Lina hat den Jungs regelmäßig die dicken Eier gemolken. 

 

Vorsicht, RAF-Genossin Lina macht Stinkfurze im Orgasmus! 

Spermaschluckerin Lina riecht aus dem Mund nach toten Fischen. 

Genossin Lina hat mit Schwanzlutschen ihre Schägertruppe für sich hörig gemacht.

Schwanzschänderin Lina hat den Jungs regelmäßig die dicken Eier gemolken. 

 

Vorsicht, RAF-Genossin Lina macht Stinkfurze im Orgasmus! 

Spermaschluckerin Lina riecht aus dem Mund nach toten Fischen. 

Genossin Lina hat mit Schwanzlutschen ihre Schägertruppe für sich hörig gemacht.

Schwanzschänderin Lina hat den Jungs regelmäßig die dicken Eier gemolken. 

 

Vorsicht, RAF-Genossin Lina macht Stinkfurze im Orgasmus! 

Spermaschluckerin Lina riecht aus dem Mund nach toten Fischen. 

Genossin Lina hat mit Schwanzlutschen ihre Schägertruppe für sich hörig gemacht.

Schwanzschänderin Lina hat den Jungs regelmäßig die dicken Eier gemolken. 

 

Vorsicht, RAF-Genossin Lina macht Stinkfurze im Orgasmus! 

Spermaschluckerin Lina riecht aus dem Mund nach toten Fischen. 

Genossin Lina hat mit Schwanzlutschen ihre Schägertruppe für sich hörig gemacht.

Schwanzschänderin Lina hat den Jungs regelmäßig die dicken Eier gemolken.