[KI] Burschi-Verleger geoutet

Themen: 
Flyer

Wir haben in den vergangenen Tagen mehrfach den rechten Verleger Stefan Eick aus Kiel geoutet. An seinem Wohnort und an der Kieler Uni wurden Fyler verteilt, die über die rechten Umtriebe seines  braunen Verlags "Solivagus" informieren. 

 

Auf den ersten Blick wirkt der „Solivagus-Verlag“ aus Kiel wie ein durchschnittlicher Fachverlag, wie es ihn in jeder Universitätsstadt gibt. Ein Blick in das Verlagssortiment offenbart zwar bereits allerlei deutschtümelnde Literatur, aber erst ein Blick hinter die Kulissen offenbart die rechten Umtriebe des Verlagsgründers und Inhabers Stefan Eick. Dieser ist als „Alter Herr“ Mitglied der „Alten Königsberger Burschenschaft Alemannia“ (AKB) aus Kiel und somit bestens im neu-rechten Milieu vernetzt.

Die „Alemannia-Königsberg“ ist die letzte Kieler Burschenschaft, die noch zum Verband „Deutsche Burschenschaft“ (DB) gehört, in welcher sich rechte bis offen neonazistische Burschenschaften organisieren. Kein Wunder also, dass die AKB auch die bevorzugte Burschenschaft für Akteure der neonazistischen Mischszene aus offenen Neonazis, Identitärer Bewegung (IB) und AfD ist. Bekannte Namen aus dem braunen Sumpf, wie Kevin Dorow, Lars Volkheimer oder Teja Teufel (um nur ein paar Beispiele aus der langen Liste zu nennen) sind allesamt in der AKB aktiv.

Nachdem es lange still um die neu-rechten Burschen der AKB war, wollen diese sich zum Jahreswechsel offenbar wieder ins Licht der Öffentlichkeit drängen. Nachdem am 13.12.2019 bereits ein Vortrag von Uta Ogilvie, der Anmelderin der Hamburger Nazi-Kundgebung „Merkel muss weg“, vor einem leeren Saal floppte und der Vortrag vom AfD-Politiker Jörg Nobis von massiven Protesten begleitet wurde, ist der letzte Referent im Bunde der Verleger Stefan Eick. Dessen Vortrag ist für den 24.01. angekündigt.

Mit seinem aktuellen Engagement für die extrem rechten Burschis offenbart Stefan Eick einmal mehr seine reaktionäres politische Weltbild. Für uns steht fest, dass Rassismus, Nationalismus und Antifeminismus keinen Platz haben – weder an der CAU noch irgendwo anders!

 

Rechte Männerbünde zerschlagen! Solivagus in die Pleite treiben!

 

 

Bilder: 
webadresse: 
Lizenz des Artikels und aller eingebetteten Medien: 
Creative Commons by-sa: Weitergabe unter gleichen Bedingungen