M31: Aktuelle Übersicht der Busse und Züge

M31 Supporter_in 25.03.2012 09:37 Themen: Antifa Globalisierung Soziale Kämpfe Weltweit
M31:  http://march31.net/de/
----
Nachfolgend die aktuellsten -bekannten- Infos zu den Bussen und Zugtreffpunkten nach Frankfurt:

Bitte postet weitere Zugtreffpunkte -insbesondere aus Ba.-Wü., Bayern, Hessen und Rh.-Pfalz und NRW- in den Kommentaren!

Eine letzte aktualisierte Fassung gibt es nochmals am Tag vorher!
M31:  http://march31.net/de/
----
Nachfolgend die aktuellsten -bekannten- Infos zu den Bussen und Zugtreffpunkten nach Frankfurt:

Bitte postet weitere Zugtreffpunkte -insbesondere aus Ba.-Wü., Bayern, Hessen und Rh.-Pfalz und NRW- in den Kommentaren!

Eine letzte aktualisierte Fassung gibt es nochmals am Tag vorher!

Süden(Südwesten):
-----------------

Darmstadt: (Zug)
13.​15 – Darm­stadt Haupt­bahn­hof am Ser­vice Point

Freiburg/Offenburg: (Bus)
Tickets sind für 18,- bzw. 20,- (Soli) hier erhältlich:
Freiburg: Jos Fritz Buchhandlung, Wilhelmstraße 15
Freiburg: Infoladen in der KTS, Basler Straße 103
Freiburg: Infoladen in der Gartenstraße 19
Freiburg: M31-Mobiveranstaltung | 17. März, 20:00 Uhr | KTS, Basler Straße 103Offenburg: Alarm e.V., Lise-Meitner-Straße 10
Offenburg: M31-Mobiveranstaltung | 17. März, 19:00 Uhr | Alarm Raum Offenburg, Lise-Meitner-Straße 10

Karlsruhe: (Bus)
Tickets sind für 15,- bzw. 18,- (Soli) hier erhältlich:
- Planwirtschaft (Freitags und Samstags zu den Öffnungszeiten): Werderstraße 28
- Viktoriastr. 12 (Hinterhaus): Donnerstags-VoKü
- Kommunikationsguerilla | 13. März, 19:00 Uhr | Viktoriastrasse 12Homphobie in der Reggae- und Dancehall-Szene | 22. März, 19:00 Uhr | Planwirtschaft, Werderstraße 28

Landshut:
Uhrzeit und Treffpunkt auf Anfrage bei gruppe_kritik at riseup.net

Mannheim: (Zug)
Zugtreffpunkt: 12:15 Uhr, Hauptbahnhof Mannheim

Marburg: (Zug)
12:49 Uhr Marburg Hbf, Gleis 4 gemeinsamer Zug nach Frankfurt

München: (Zug)
Zugtreffpunkt München: Samstag, 31.03.2012, 8.30 Uhr, Hauptbahnhof, Große Anzeigetafel

Nürnberg: (Zug)
9:30 Uhr | Nürnberg Hauptbahnhof Osthalle

Rosenheim:
Es gibt eine Demofahrt ab Rosenheim nach Frankfurt. Uhrzeit und Treffpunkt erhaltet ihr auf Anfrage: infogruppe.rosenheimgooglemail.com

Saarbrücken: (Bus)
Tickets sind für 13,- (ermäßigt) bzw. 15,- hier erhältlich:
- Feierabend – die libertäre Solikneipe (mit M31-Mobi-Vortrag) | 9. März, 20:00 Uhr | JUZ St. Ingbert, Pfarrgasse 49
- Solikonzert für Castor Gegner | 17. März, 19:00 Uhr | Philocafé an der Universität des Saarlandes
- per Mail: antinationale at riseup.net

Stuttgart: (Bus)
Tickets sind für 16,- bzw. 18,- (Soli) hier erhältlich:
- Ludwigsburg: Demokratisches Zentrum, Wilhelmstrasse 45/1
(immer Mittwochs ab 19:30 Uhr und bei Veranstaltungen)- Stuttgart: Falkenbüro, Wagenburgstraße 77(immer Dienstags ab 19 Uhr und bei Veranstaltungen)
- Stuttgart: Infoladen im Linken Zentrum Lilo Hermann, Böblinger Str. 105
- Nürtingen: Villa Galgenberg (Galgenbergstr. 4)
- Tübingen: Mail an: anarchistisches-netzwerk-t{at}riseup.net oder per Mail an: m31-stg{at}riseup.net

Tübingen/Reutlingen: (Bus)
Tickets sind für 16,- bzw. 18,- (Soli) hier erhältlich:
- Tübingen: Lu15-Hausbar, Ludwigstraße 15(jeden Mittwochabend)
- Tübingen: Schelling-Hausbar, Schellingstraße 6
(jeden Donnerstagabend)

Wiesbaden: (Zug)
Die Wiesbadener Reisegruppe trifft sich um 12:45, um dann gemeinsam nach Frankfurt zu fahren.
Letzte Infos gibt's bei der Infoveranstaltung am kommenden Donnerstag oder irekt bei der Gruppe [c²]!

Würzburg: (Zug)
11:00 HBG Würzburg | Infos über Occupy Würzburg


Nordosten/Osten:
----------------

Berlin: (Busse)
Karten für eine gemeinsame Busanreise am 31.03. nach Frankfurt könnt ihr ab Ende Februar im Red Stuff (Waldemarstraße 110, 10997 Berlin) und in den Schwarzen Rissen (Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin | Kastanienallee 85, 10435 Berlin) sowie bei den verschiedenen Veranstaltungen erwerben. Berliner M31 Seite

Dresden: (Bus)
Auch aus Dresden wird eine gemeinsame Anreise ermöglicht. Karten für den Bus gibt es im Bücherladen König Kurt, Rudolf-Leonhard-Straße 39, 01097 Dresden. Sie kosten 15 Euro pro Person. Durch diesen Solibeitrag werden die Kosten leider nicht gedeckt und Spenden sind somit mehr als willkommen. Abfahrts- und Ankunftsorte, sowie die genauen Zeiten stehen auf den Tickets. Eine Anfahrt über Chemnitz, Gera, Jena, Erfurt kann bei rechtzeitiger Absprache ermöglicht werden. Bei Interesse an Karten oder für mehr Infos meldet euch bitte unter: bus_frankfurt[at]hushmail.com

Erfurt: (Bus)
Erfurt Hauptbahnhof 09:50
Ticketverkaufsstellen
Infoladen Sabotnik
Montag von 17 bis 20 Uhr im Veto (Trommsdorffstraße 5, Erfurt)
offenes Jugendbüro "Red Roxx"
Mo - Fr von 14 - 19 Uhr im Ladenlokal (Pilse 29, 990884 Erfurt)
Tel: 0361 - 654 72 29 Wahlkreisbüro Heidrun Sedlacik
Mo von 10 - 13 Uhr, Di von 10 - 16 Uhr, Fr von 10 - 13 Uhr
Tel: 03647 - 44 79 14
Ticketpreis: 10€

Gera: (Bus)
Gera Hauptbahnhof 07:00, M31 Thüringen

Jena: (Bus)
Jena Bhf. Göschwitz 09:00, M31 Thüringen

Leipzig: (Bus)
Bisher steht ein Bus aus Leipzig fest. Die Tickets für Hin- und Rückfahrt können im Buchladen el libro, Bornaische Str. 3d, für 7.5 – 15€/Stück (nach Selbsteinschätzung) erworben werden.

Westen:
-------

Bielefeld: (Bus)
Karten für den Bus direkt bei der Gruppe Kritik und Intervention

Bonn: (Zug)
09:45h am Hbf Bonn; Fahrt mit Regionalzügen, Gruppen-Tickets mit "Schöner Wochenendtickets" (max. 5 Personen) bitte selbst organisieren.

Düsseldorf: (Bus)
Desweiteren gibt es auch jeden Donnerstag im Linken Zentrum die Möglichkeit Tickets zu erwerben, sprecht einfach die Menschen an der Theke an! Weitere Verkaufsstellen werden bald bekannt gegeben. Die Tickets werden 15€ regulär und 20€ soli kosten.
29.3. im Linken Zentrum
Wenn ihr an keinem der Termine könnt meldet euch bei m31-ddorf ät riseup pünktchen net dann lassen wir uns was einfallen.

Köln: (Bus)
Tickets und Infos gibt’s bei kommenden Veranstaltungen und unter:  bus-koeln@riseup.net
no-racism.de

Münster: (Bus)
Tickets ab Münster können jederzeit im Interkulturellen Zentrum Don Quijote, Scharnhorststr. 57 in Münster erworben oder unter faums at fau punkt org verbindlich reserviert und dann zeitnah abgeholt werden.

Norden:
-------

Bremen: (Bus)
m31-bremen [ @ ] riseup.net http://march31.net/de/bremen/

Göttingen: (Bus)
Der erste bus aus göttingen ist voll – super!
ein zweiter bus ist gebucht und es gibt auch wieder karten (buchladen rote straße, nikolaikirchhof 7, und auf der letzten mobi-veranstaltung, samstag, 24. märz, 20 uhr, theaterkeller).
insbesondere für den zweiten bus gilt:
KAUFT DIE KARTEN SCHNELL ODER SCHNELLER!
das krisenbündnis gö hat, wie wir alle, sehr wenig geld und braucht planungssicherheit.

alle fragen und infos zur anreise aus gö bekommt ihr beantwortet, wenn ihr eine mail an
bus[at]redical.org
schreibt.

falls irgendwer von euch doch etwas zahlungsmittel übrig hat, spendet auf das konto von m31 (falls es für eine bestimmte sache sein soll, vermerkt das im "verwendungszweck"):
Begünstigter: FAU
Bank: Postbank Stuttgart
BLZ: 600 100 70
Konto: 301 290 707
Zweck: ”Soli-Frankfurt“
IBAN Papierformat: DE79 6001 0070 0301 2907 07
IBAN elektronisch: DE79600100700301290707
BIC/SWIFT: PBNKDEFF600

Hamburg: (Busse)
Bustickets sind im Schanzenbuchladen für 25 Euro pro Stück zu erwerben.
Libertäres Zentrum

Hannover (Busse)
Auch aus Hannover fahren Busse am 31.März nach Frankfurt.
Karten für die Busse am 31.03. nach Frankfurt könnt ihr Im Infoladen im UJZ Korn (Kornstraße 28 -30; 30167 Hannover) und im AStA Uni Hannover (Welfengarten 1; 30167 Hannover) kaufen.
Außerdem gibt es am Montag den 26.März um 20 Uhr im UJZ Korn noch eine Info- und Mobilisierungsveranstaltung. Hier wird es einen Überblick über M31 geben und auch noch letzte Bustickets zu kaufen geben.
Infos zu den Bussen bekommt ihr bei fastforwardhannover.net oder per Mail an  fast-forward@gmx.net

Kassel: (Zug)
Um 10:00 Uhr treffen wir uns am Hauptbahnhof, dann geht es gemeinsam mit so vielen Hessentickets wie benötigt (hoffentlich viele;) auf nach FFM zum Hauptbahnhof, wo die auch Demo startet.Ein Hessenticket kostet 31 €, gilt den ganzen Tag und es können bis zu 5 Personen damit fahren.

Osnabrück: (Bus)
Tickets ab Münster können jederzeit im Interkulturellen Zentrum Don Quijote, Scharnhorststr. 57 in Münster erworben oder unter faums at fau punkt org verbindlich reserviert und dann zeitnah abgeholt werden. magie at riseup dot net
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

IAA-Aktionstage vom 29.-31. März

Dein Name 25.03.2012 - 14:54
31.3. M31 – Europäischer Aktionstag gegen den Kapitalismus
(erste, unvollständige Liste)


Deutschland – Frankfurt a.M.
14.00 Uhr am Hauptbahnhof Frankfurt a.M.
M31 - Bundesweite Demonstration


Griechenland – Athen
12.00 Uhr auf dem Omonia-Platz.
Demonstration zu den Büros der EU. „We don't want to reform capitalism, but get rid of it.“
Basisgewerkschaften, AK, ESE, Drasi...


Italien - Modena
Demonstration zum europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus M31.
Unione Sindacale Italiana USI-IAA


Kroatien - Zagreb
13 Uhr im Park Zrinjevac.
Kundgebung "Stoppt die Gewalt des Kapitalismus".
Mreža anarho-sindikalista (MASA)


Niederlande - Utrecht
14.00 Uhr an der Station Overvecht in Utrecht.
Demonstration, Kundgebung, Musik.
Anarcho-Syndicalistische Bond, Vrije Bond u.a.


Österreich - Wien
14.00 Uhr am Marcus Omofuma-Denkmal (Museumsquartier / Mariahilfer Straße)
Sozial–revolutionärer Auflauf


Polen - Warschau
13.00 Uhr auf dem Zamkowy Platz
Demonstration gegen Sozialabbau, Sparmaßnahmen und die kapitalistischen Angriffe auf die ArbeiterInnen. Am Abend wird der 5. Jahrestag der Gründung des ZSP mit einem Konzert gefeiert.
ZSP-IAA


Portugal

Porto
Kundgebung zum europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus M31.
Assembleia Popular do Porto, SP-AIT (IAA)

Lissabon
Kundgebung zum europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus M31.
SP-AIT (IAA)


Russland - Moskau
15.00 bis 16.30 Uhr an der Station „Uliza 1905”.
Protest gegen die Sozial-und Wirtschaftspolitik in Russland, “Hände weg von den sozialen Rechten!“
Konföderation der Anarchosyndikalisten KRAS-IAA


Slowenien - Ljubljana
Es sind dezentrale Aktionen in Ljubljana und anderen slowenischen Städten geplant. Die Aktionen richten sich gegen der Repression gegen syndikalistische Militante und sollen die Selbstorganisation und direkte Aktionen im Kampf gegen die kapitalistische Krise verstärken.
Federacija za anarhistično organiziranje (FAO)


Spanien

Aranjuez-Madrid
17.00 Uhr auf dem Rathausplatz.
Kundgebung in Aranjuez
CNT-IAA Aranjuez

Badajoz
12.00 Uhr auf dem Plaza de San Francisco
Kundgebung und Demonstration vom Rathausplatz zur Plaza de Zocodover.
CNT-IAA Badajoz

Castro Urdiales
12.00 Uhr im Park von Amestoy
Kundgebung
CNT-IAA Castro Urdiales

Jaén
Die Gewerkschaften der CNT-IAA Jaén mobilisieren zur Teilnahme an der Demonstration in Toledo .

Madrid
11.30 Uhr - open end, im Local Autogestionado Hormigonera, C/ Antonio Zamora 16.,
„M31 - Jornadas Desmontando el Capitalismo y el Estado“
Workshops und Vorträge rund um den M31, die Arbeitsreform, die Krise und die Verteidigung der sozialen Rechte.
GLAD- colectivo libertario

Toledo
12.00 Uhr am Rathausplatz Toledo
Demonstration zur Plaza de Zocodover.
20.00 Uhr im Lokal der CNT Toledo
Debatte: Wie kann man sich gegen die neue Arbeitsmarktreform schützen.
CNT-IAA Toledo

Zaragoza
12.00 Uhr vor dem Gebäude des Arbeitgeberverbandes
Kundgebung in Zaragoza
CNT-IAA Zaragoza, Asamblea Libertaria de Estudiantes Zaragoza


Ukraine - Kiev
Demonstration in Kiew.
Demonstration zum europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus M31. Ziel: das Gebäude des Arbeitgeberverbandes und das Ministerium für Bildung.
Die Autonome Arbeiter Union (M31) ruft dazu gemeinsam mit Studierenden, der anti-autoritären kommunistischen Linke Opposition, antifaschistische Gruppen und anderen auf.


United Kingdom
Landesweite Proteste - “Day of action against workfare”

Brighton
11.00 Uhr am Clock Tower, Kreuzung der Queens Road und North St.
Day of action against workfare
Brighton Solidarity Federation-IAA

Liverpool
13.00 Uhr am Picton Clock Tower in Wavertree, Kreuzung von Childwall Road, Church Road Nord und High Street (Wavertree, Liverpool L15 6DL)
Day of action against workfare
Liverpool Solidarity Federation-IAA


USA - New York City
13.00 Uhr am Union Square
Solidaritätskundgebung zum europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus M31.
Class War Camp of Occupy Wall Street

Quelle:
 http://www.fau.org/artikel/art_120323-213217

Hintergrundinfos:
IAA-Aktionstage vom 29.-31. März
 http://anarchosyndikalismus.blogsport.de/2012/03/15/iaa-aktionstage-am-29-31-maerz-2012/

Osnabrück Bus

mitfahrerin 25.03.2012 - 19:25
Der Bus hält auch in Osnabrück an und fährt nicht wie oben erwähnt ab Münster.
Tickets unter magie et riseup dot com

Osnabrück Bus

mitfahrerin 25.03.2012 - 19:43
großes sorry.
die mail-adresse ist magie at riseup dot net
könnten das die mods korrigieren

Zugtreffpunkt

Gießen 25.03.2012 - 21:19
Gießen: 13Uhr Bahnhof - gemeinsame Zugfahrt nach FFM
www.antifa-r4.de.vu

Leipzig

X 26.03.2012 - 18:36
Der erste Bus aus Leipzig ist voll, Tickets für den zweiten Bus gibt's im El Libro (Bornaische Straße 3 d, 04277 Leipzig) für 19€, weitere Infos unter  http://www.unwritten-future.org/

Unvollständige Liste der Aktionen am M31

durruti 26.03.2012 - 22:14
Dritte unvollständige Liste der Aktionen am M31 und der AIT Aktionstage

31.3. M31 – Europäischer Aktionstag gegen den Kapitalismus

Belgien
Information folgt.


Dänemark
Information folgt.


Deutschland

Frankfurt a.M.
14.00 Uhr am Hauptbahnhof Frankfurt a.M.
M31 - Bundesweite Demonstration


Griechenland

Athen
12.00 Uhr auf dem Omonia-Platz.
Demonstration zu den Büros der EU. „We don't want to reform capitalism, but get rid of it.“
Gewerkschaft Papier und Buchhandel, Gewerkschaft der Kurierfahrer, AK Athen, ESE, Drasi...

Ioannina
Demonstration
ESE, lokale anarchistische Gruppen

Thessaloniki
12.00 Uhr an der Kamara
Demonstration
AK Thessaloniki, ESE und papierlose Flüchtlinge


Italien

Modena
16.00 Uhr Piazza Torre
Demonstration zum europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus M31.
Unione Sindacale Italiana USI-AIT

Bologna
Demonstration/Kundgebung
Unione Sindacale Italiana USI-AIT, Circolo Anarchico "C. Berneri"


Kroatien

Zagreb
13 Uhr im Park Zrinjevac.
Kundgebung "Stoppt die Gewalt des Kapitalismus".
Es werden TeilnehmerInnen aus Kroatien, Slowenien und Serbien erwartet.
Mreža anarho-sindikalista (MASA ), M31-Bündniss Zagreb


Niederlande

Utrecht
14.00 Uhr an der Station Overvecht in Utrecht.
Demonstration, Kundgebung, Musik.
Anarcho-Syndicalistische Bond, Vrije Bond u.a.


Österreich

Wien
14.00 Uhr am Marcus Omofuma-Denkmal (Museumsquartier / Mariahilfer Straße)
Sozial–revolutionärer Auflauf


Polen

Warschau
13.00 Uhr auf dem Zamkowy Platz
Demonstration gegen Sozialabbau, Sparmaßnahmen und die kapitalistischen Angriffe auf die ArbeiterInnen. Am Abend wird der 5. Jahrestag der Gründung des ZSP mit einem Konzert gefeiert.
ZSP


Portugal

Porto
Kundgebung zum europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus M31.
Assembleia Popular do Porto, SP-AIT

Lissabon
Kundgebung zum europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus M31.
SP-AIT


Russland

Moskau
15.00 bis 16.30 Uhr an der Station „Uliza 1905”.
Protest gegen die Sozial-und Wirtschaftspolitik in Russland, “Hände weg von den sozialen Rechten!“
Konföderation der Anarchosyndikalisten KRAS


Slowenien

Ljubljana
Es sind dezentrale Aktionen in Ljubljana und anderen slowenischen Städten geplant. Die Aktionen richten sich gegen der Repression gegen syndikalistische Militante und sollen die Selbstorganisation und direkte Aktionen im Kampf gegen die kapitalistische Krise verstärken.
Federacija za anarhistično organiziranje (FAO)


Spanien

Aranjuez-Madrid
17.00 Uhr auf dem Rathausplatz.
Kundgebung in Aranjuez
CNT-AIT Aranjuez

Badajoz
12.00 Uhr auf dem Plaza de San Francisco
Kundgebung und Demonstration vom Rathausplatz zur Plaza de Zocodover.
CNT-AIT Badajoz

Castro Urdiales
12.00 Uhr im Park von Amestoy
Kundgebung
CNT-AIT Castro Urdiales

Jaén
Die Gewerkschaften der CNT Jaén mobilisieren zur Teilnahme an der Demonstration in Toledo .

Madrid
11.30 Uhr - open end, im Local Autogestionado Hormigonera, C/ Antonio Zamora 16.
„M31 - Jornadas Desmontando el Capitalismo y el Estado“
Workshops und Vorträge rund um den M31, die Arbeitsreform, die Krise und die Verteidigung der sozialen Rechte.
GLAD- colectivo libertario

Toledo
12.00 Uhr am Rathausplatz Toledo
Demonstration zur Plaza de Zocodover.
20.00 Uhr im Lokal der CNT Toledo
Debatte: Wie kann man sich gegen die neue Arbeitsmarktreform schützen.
CNT-AIT Toledo

Zaragoza
12.00 Uhr vor dem Gebäude des Arbeitgeberverbandes
Kundgebung in Zaragoza
CNT-AIT Zaragoza, Asamblea Libertaria de Estudiantes Zaragoza


Ukraine

Kiev
Demonstration in Kiew.
Demonstration zum europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus M31. Ziel: das Gebäude des Arbeitgeberverbandes und das Ministerium für Bildung.
Die Autonome Arbeiter Union (M31) ruft dazu gemeinsam mit Studierenden, der anti-autoritären kommunistischen Linke Opposition, antifaschistische Gruppen und anderen auf.


United Kingdom
Landesweite Proteste - “Day of action against workfare”

Brighton
11.00 Uhr am Clock Tower, Kreuzung der Queens Road und North St.
Day of action against workfare
Brighton Solidarity Federation

Liverpool
13.00 Uhr am Picton Clock Tower in Wavertree, Kreuzung von Childwall Road, Church Road Nord und High Street (Wavertree, Liverpool L15 6DL)
Day of action against workfare
Liverpool Solidarity Federation

Bournemouth (Solent SF, Bournemouth Uncut, Wessex Solidarity)
Brighton (Brighton SF and Brighton Benefits Campaign)
Bristol (Bristol Anti-Cuts Alliance, Bristol SF, Right to Work, Bristol AFed, Youth Fight For Jobs & IWW)
Edinburgh (Edinburgh Coalition Against Poverty, Edinburgh AF)
Halifax (NOTE: Friday 30th - West Yorks SF)
Hastings (Brighton SF, Hastings Anarchists,
Kilburn (North London SF, London AF)
Lewisham (South London SF, London AF)
Lincoln (Lincoln Underground Collective, Boycott Workfare)
Liverpool (Liverpool SF)
Manchester (Manchester SF - details tbc)
Northampton (Northampton SF)
Swindon (Swindon Anarchists, Boycott Workfare)
Wakefield (West Yorks SF + Scottish Republican Socialist Movement)
York (York Welfare Campaign)
Weiteres unter www.solfed.org.uk/?q=solfed/march-31st-day-of-action-against-workfare

USA

New York City
13.00 Uhr am Union Square
Solidaritätskundgebung zum europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus M31.
Class War Camp of Occupy Wall Street


Die Liste beinhaltet die Termine zum Europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus - M31 und zu den internationalen Aktionstagen der AIT vom 29.3.-31.3.

Weitere Terminpläne gibt es hier:
www.cnt.es/noticias/movilizaciones-internacionales-29-30-y-31-de-marzo
und hier:
march31.net/m31-whats-going-on
und hier:
www.fau.org/m31/

Ums Ganz - mehr Schein als Sein!

irgendwer 27.03.2012 - 21:05
Dafür, dass Um's Ganze so laut getönt hat, dass sie die Initiatoren von M31 sein und der Tag durch ihre internationlen Kontakte zu Stande kam, finden sich sowohl in Deutschland aber auch international erstaunlich viele Unterstützer_innen und Initiatoren aus dem anrchistischen und anarcho-syndiklistischen Spektrum auf den Listen.

Um`s Ganze hat ganz bestimmt Gewerkschaften, wie die CNT-Spanien, die USI u.a. oder auch die Alpha Kappa in`s Boot geholt ;-).

Na ja, hauptsache Schein und weniger sein!



Sozialrevolutionäres & antinationales Krisenbündnis Frankfurt:

autonome antifa [f], FAU Frankfurt, campusantifa frankfurt, autonome linke Offenbach, ÖkoLinX – Antirassistische Liste Frankfurt, Ökologische Linke Frankfurt

…ums Ganze! – kommunistisches Bündnis:

Antifa AK Köln, TOP B3rlin, Basisgruppe Antifaschismus Bremen, Fast Forward Hannover, autonome antifa [w], Kommunistische Gruppe Bochum, Redical [m] Göttingen, Gruppe Gegenstrom Göttingen, Kritik & Intervention Bielefeld, autonome antifa [f]

Krisenbündnis Berlin
Krisenbündnis Mainz/Wiesbaden
Anarchistisches Netzwerk Südwest

Anarchistische Gruppe Freiburg, Libertäre Gruppe Karlsruhe, Emanizipatorische Gruppe Konstanz, Libertäres Bündnis Ludwigsburg, Anarchistische Gruppe Mannheim, AG C.A.R.O, antinationale.org Saarbrücken, FAU Stuttgart

B.A.S.H. – Bündnis antifaschistischer Gruppen Hessen

autonome antifa [f], Antifa Aschaffenburg, Antifa Bensheim, Antifa Gruppe 5 Marburg, Antifa R4 Giessen, Antifa Darmstadt, campusantifa frankfurt, Gruppe [c²] Wiesbaden, Lisa:2 Marburg

Forum deutschsprachiger Anarchist_innen(FdA)

Anarchistische Föderation Berlin, Anarchistische Gruppe Mannheim, antinationale.org (Saarbrücken), Karakök Autonome (Türkei, Schweiz), Libertäres Bündnis Ludwigsburg, Libertäres Netzwerk Dresden, Libertäre Initiative Schleswig-Holstein

interventionistische Linke

Antifaschistische Linke Berlin, Avanti – Projekt undogmatische Linke (Norddeutschland), D.O.R.N., Kassel, FelS Berlin, Gruppe dissident Marburg, I Furiosi – Die Wütenden, Düsseldorf, Institut für Theologie und Politik Münster, Interventionistische Linke Karlsruhe, Interventionistische Linke Köln, Interventionistische Linke München, Interventionistische Linke Tübingen, isl – internationale sozialistische linke, JURI – LG, Jenaer Undogmatische Radikale Initiative – Linke Gruppe, Kampagne Libertad!, Kritisches Kollektiv (Mannheim, Worms, Mainz), no lager Bremen, Organisierte Autonomie Nürnberg, Projekt Interventionistische Linke Ravensburg, Radikale Linke Nürnberg, Redaktion analyse&kritik, Redaktion So Oder So, Rote Aktion Kornstraße Hannover, see red! Linke Initiative Düsseldorf


Gruppen
Stand: März 26, 2012

a gauche – Linke Jugendgruppe Bremen
ADGH – Demokratische Jugendbewegung in Europa
AK Freizeit, LNDD (FdA IFA)
AK Panda
AK SPUNK [Kassel]
AKU – Arbeitskreis Umwelt Wiesbaden
Allgemeines Syndikat DD (FAUIAA-FdAIFA)
Alternative Liste Uni Köln
Anarchistische Gruppe / Rätekommunisten
Anarchistische Gruppe Neukölln
Anarchistische Gruppe Schwarzenbek
Andere Zustände Ermöglichen
Antifa Arbeitskreis Traunstein
antifa gruppe 5 marburg
antifa nt München
Antifa Odenwald
Antifa R4 Giessen
Antifa Schifferstadt
ANTIFA.gaming
Antifaschistische Aktion Hamm
Antifaschistische Initiative Höxter
Antifaschistische Linke Düsseldorf
Antifaschistische und Revolutionäre Aktion Berlin (ARAB)
Antifaschistisches Collektiv Hochtaunus
ASJ Bonn
ASJ Göttingen / Südniedersachsen
ASJ Köln
ASJ LSD – Libertäre Sozialist_Innen Darmstadt
ASJ Moers
Association début d’histoire (ADHS) Düsseldorf
AStA TU Darmstadt
AStA Uni Hannover
ATES-Hamburg
Autonome Antifa Heidenheim
Autonome Antifa Main-Tauber
Autonome Antifa Schwäbisch Hall
autonome antifa worms
Bremer Erwerbslosenverband BEV
brigada hora azul bhoa
Bündnis für Politik- und Meinungsfreiheit
Cafe Klatsch Kollektiv, Wiesbaden
Defiant Antifa
Demosanis Marburg
DFG-VK Mainz
DIE LINKE Wiesbaden
dielinke.SDS Uni Frankfurt
Edelweißpiraten Festival
Emanzipatorische Linke
F.A.U.L. – Forum Autonomer Umtriebe Land
F.A.U.L. – Forum Autonomer Umtriebe Landshut
FAU – Allgemeines Syndikat Aachen
FAU – Allgemeines Syndikat Bad Segeberg
FAU – Allgemeines Syndikat Berlin
FAU – Allgemeines Syndikat Bielefeld/OWL
FAU – Allgemeines Syndikat Bonn
FAU – Allgemeines Syndikat Braunschweig
FAU – Allgemeines Syndikat Bremen
FAU – Allgemeines Syndikat Darmstadt
FAU – Allgemeines Syndikat Dortmund
FAU – Allgemeines Syndikat Dresden
FAU – Allgemeines Syndikat Duisburg
FAU – Allgemeines Syndikat Düsseldorf
FAU – Allgemeines Syndikat Flensburg
FAU – Allgemeines Syndikat Frankfurt
FAU – Allgemeines Syndikat Freiburg
FAU – Allgemeines Syndikat Halle
FAU – Allgemeines Syndikat Hamburg
FAU – Allgemeines Syndikat Karlsruhe
FAU – Allgemeines Syndikat Kassel
FAU – Allgemeines Syndikat Kiel
FAU – Allgemeines Syndikat Köln
FAU – Allgemeines Syndikat Leipzig
FAU – Allgemeines Syndikat Lich
FAU – Allgemeines Syndikat Magdeburg
FAU – Allgemeines Syndikat Mannheim-Ludwigshafen
FAU – Allgemeines Syndikat Marburg
FAU – Allgemeines Syndikat Moers
FAU – Allgemeines Syndikat München
FAU – Allgemeines Syndikat Münsterland
FAU – Allgemeines Syndikat Neustadt/Weinstraße
FAU – Allgemeines Syndikat Nürnberg
FAU – Allgemeines Syndikat Saarbrücken
FAU – Allgemeines Syndikat Solingen
FAU – Allgemeines Syndikat Stuttgart
FAU – Allgemeines Syndikat Südthüringen
FAU – Allgemeines Syndikat Südwestsachsen
FAU – Allgemeines Syndikat Westmecklenburg
FAU – Lokalföderation Hannover
Freie Arbeiterinnen- und Arbeiter Union (FAU-IAA)
Freiraumkampagne Plätze.Häuser.Alles. Freiburg
GEW-Hochschulgruppe Universität Rostock
graswurzelrevolution
Grüne Jugend Bundesverband
Gruppe d.i.s.s.i.d.e.n.t. (IL) Marburg
Gruppe zur Kritik der Verhältnisse
Gruppe [c²]
infogruppe rosenheim
Infoladen Sabotnik
Infoladengruppe Aschaffenburg
Internationale KommunistInnen
Interventionistische Linke Köln
Interventionistische Linke Tübingen
IWW Orstgruppe Hamburg
IWW Ortsgruppe Bremen
IWW Ortsgruppe Frankfurt
IWW Ortsgruppe Köln
IWW Ortsgruppen Rostock
Komitee für freie Bildung Darmstadt
Krisenbündnis Mainz/Wiesbaden
Kritisches Kollektiv (IL) Mainz–Worms–Mannheim
Libertäre Gruppe Heidelberg
Libertäre Harburg
libertäres Netzwerk Lippe
liberté
Linke Liste – Siegen
Linksjugend Leipzig
Linksjugend ['solid] Baden-Württemberg
Linksjugend ['solid] Bamberg
Linksjugend ['solid] Karlsruhe
linksjugend['solid] Hessen
Linksradikales Bündnis Kontrollverlust
lisa:2 [Marburg]
LiSE
M.A.G.I.E. Osnabrück
Netzwerk Linker AktivistInnen
Nextsteffi Karlsruhe
Ökologische Linke Berlin
Ökologische Linke Köln
PG Kritik der Politischen Ökonomie Köln
PolitSalon Berlin
Projekt Farbenfroh
projekt K
rabatz Bündnis
Redaktion Gegen Hartz
Regenbogen/ Alternative Linke
Schwarze Antifa Stuttgart
SDS. Die Linke Siegen
SDS. Die Linke Siegen
sozialforum eimsbuettel
Sozialistische Initiative Berlin (SIB)
the future is unwritten leipzig
turn*left Frankfurt
Uffbasse! Darmstadt
Ya-Basta-Netz BRD
YDG-Neue Demokratische Jugend Frankfurt
ZWantifa – Zweibrücker AntifaschistInnen
[APO]-Referat Freiburg

Und Interantional:

ollowing groups are part of the M31 Network

Anarcho-Syndicalistische Bond [NL]
Antiauthoritarian Movement [GR]
Antifa Brussels [BE]
Asamblea Libertaria de Estudiantes de Zaragoza [ES]
Assembleia Popular do Porto [PI]
assoziation autonomer umtriebe dachau
Autonomous Workers Union [UA]
CNT [ES]
crisis alliance ffm [DE]
Direct Action [UA]
Drasi [GR]
ESE [GR]
Euskal Herrietako Koordinakunde Libertarioa [EUS]
FAU [DE]
Federacija za anarhistično organiziranje [SI]
Kritische Studenten Utrecht [NL]
Left Opposition [UA]
Libertære Socialister [DK]
M31 collective Zagreb [HR]
M31 committee vienna [AT]
Network of Anarcho-syndicalists [HR]
Ökologische Linke, BundessprecherInnenrat [DE]
Secours Rouge [BE]
Social War Brussels [BE]
umsGanze! Alliance [DE]
Unione Sindacale Italiana USI-AIT [IT]
Vrije Bond [NL]
Weldaad [NL]

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Verstecke die folgenden 2 Kommentare

Danke

Stasi 25.03.2012 - 09:54
Vielen Dank

Naziaufmarsch in Brandenburg/Havel

xkeksx 25.03.2012 - 10:18
Am 31.03.2012 möchte die NPD in Brandenburg/Havel marschieren. Aus diesem Grund ruft das Antifaschistische Netzwerk Brandenbug/Havel - Premnitz - Rathenow zu einem Antifaschistischen Aktionstag auf. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf der Kundgebung am Jüdischen Freidhof (Karte folgt noch). Zugtreffpunkt in Berlin: um 8.40 auf Gleis 12 des Hauptbahnhofs!
Für aktuelle Infos checkt afn.blogsport.de