Anmerkung der Moderationsgruppe: Trotz der Bitte, de.indymedia.org zum Veröffentlichen von eigenen Berichten und selbst recherchierten Reportagen zu nutzen, wurde hier ein Termin, ein Aufruf, die Einladung zu einer Veranstaltung oder die Ankündigung einer Aktion reinkopiert.
Es ist nicht das Ziel von Indymedia, ein möglichst umfassendes Infoportal incl. Terminkalender anzubieten. Indymedia will eine Plattform für engagierte MedienmacherInnen und ihren eigenen Inhalte bieten. Das Veröffentlichen von Terminen, Aufrufen und Einladungen gehört nicht zu den Zielen des Projektes. Mehr Informationen, warum sich Indymedia nicht zum Veröffentlichen von Terminen eignet, findest Du hier.    Bitte nutze stattdessen die verlinkten Terminkalender-Seiten.

LANDEWAHN - Open Air Demo Party, 11. Juli

waldbesetz0rinnen 08.07.2008 21:07
Tanzen gegen den Landebahn-Wahn
Open Air Demo Party - Fr. 11. Juli 2008 im Kelsterbacher Wald / Mönchwaldsee (Areal der geplanten Landebahn Frankfurt Nordwest)

Anbei ein Update für die Demo Party gegen den Bau der neuen Landebahn.

Bitte leitet die Infos weiter und verbreitet die Information, um
gemeinsam für den Erhalt des Waldes und des Mönchwaldsees in seiner
jetzigen Form zu kämpfen. Ihr seid eingeladen, früher zu kommen und
mitzuhelfen. Seid kreativ, beteiligt Euch, alles ist möglich. Es gibt
Zelte, eine Küche, Plattformen in den Bäumen, Hängende Gärten…. Wenn
Ihr Ideen habt und / oder auf die Liste der UnterstützerInnen oder
Künstler möchtet, meldet Euch bitte.

Multimedia Kunst-Aktion gegen den Bau der geplanten neuen Landebahn
des Frankfurter Flughafen. Die Party findet in der Mitte des
Rodungsgebietes statt, jetzt noch mitten im Wald. Der soll Ende des
Jahres den Ausbauplänen weichen. Und mit ihm ein riesiges Ökosystem
mit unzähligen Tieren und Pflanzen, einem türkis-blauen Waldsee,
zusammen mehr als 100.000 Bäume! Macht euch selbst ein (letztes?)
Bild dieses Juwels mitten im Rhein-Main-Gebiet.
Tanzen gegen den Landebahn-Wahn

Open Air Demo Party - Fr. 11. Juli 2008
im Kelsterbacher Wald / Mönchwaldsee
(Areal der geplanten Landebahn Frankfurt Nordwest)

Vnfang der weitergeleiteten E-Mail:
Von: "landewahn"
www.myspace.com/landewahn

Hallo.

Anbei ein Update für die Demo Party gegen den Bau der neuen Landebahn.

Bitte leitet die E-Mail weiter und verbreitet die Information, um
gemeinsam für den Erhalt des Waldes und des Mönchwaldsees in seiner
jetzigen Form zu kämpfen. Ihr seid eingeladen, früher zu kommen und
mitzuhelfen. Seid kreativ, beteiligt Euch, alles ist möglich. Es gibt
Zelte, eine Küche, Plattformen in den Bäumen, Hängende Gärten…. Wenn
Ihr Ideen habt und / oder auf die Liste der UnterstützerInnen oder
Künstler möchtet, meldet Euch bitte.

Achtung: In den letzten Flyer hat sich der Fehlerteufel
eingeschlichen, Die Telefonnummer für den Kontakt und den Shuttle
Service lautet 0 176 – 66 21 66 46

Tanzen gegen den Landebahn-Wahn
Open Air Demo Party
11. Juli 2008
Freitag ab 22 Uhr - bis Sonntag mittag
im Kelsterbacher Wald / Mönchwaldsee
(Areal der geplanten Landebahn Nordwest)

Multimedia Kunst-Aktion gegen den Bau der geplanten neuen Landebahn
des Frankfurter Flughafen. Die Party findet in der Mitte des
Rodungsgebietes statt, jetzt noch mitten im Wald. Der soll Ende des
Jahres den Ausbauplänen weichen. Und mit ihm ein riesiges Ökosystem
mit unzähligen Tieren und Pflanzen, einem türkis-blauen Waldsee,
zusammen mehr als 100.000 Bäume! Macht euch selbst ein (letztes?)
Bild dieses Juwels mitten im Rhein-Main-Gebiet.

Bitte selbst mitbringen: Getränke, Essen, Decken, Hängematten, Zelte,
Planen, Badesachen, Engagement und Kreativität!
...und den Müll auch wieder mitnehmen!
Kein Eintritt, kein Getränkeverkauf - Spenden erbeten. Der Erlös geht
zu 100 % an den Ausbauwiderstand

Folgende Dj´s, LiveActs, Deco-Artists, Performances,
UnterstützerInnen haben ihre Teilnahme zugesagt:
Alice-Project, BeastiBasti, Boom Shankar (BMSS), Byron Bogues,
Cantina Frankfurt, Cello (Tamil rec), Connecta, Daywalker (Psy
Rocks), Dennis Soltendiek (VinylBar), Der Kleine Muxx (Space Frogz),
Dervish (DDNGK~PsyRock), Drop Out, Esspapier (live), Ewiger Atem,
Flipflop, FM, Gathering of the Tribes, Groove Division aka Rushmoon,
Kathali, KönICHreich, Lava303, Le Petit Sauvage, LowMid, Mangroovia
(Tikal/Mainz), Marathi (Tamil Rec./ fusion), Moritz Kern (Herz ist
Trumpf), Mr. Rod, Necip aka Chipweed (funDAmental family), Nada
Brahma / Signalwerk (R.I.P), Paddo (Freiraummusik), Shroombot (C.P.A./
Zeitgeister), Sis, Stefan Ludley, Stefan X, Sterneck.net, Sterntaler
(DDNGK~PsyRocks), Suse (Cafe Exzess), Svenman (Made-in-Trance),
Tamasukra (P.T.K./ Psytachykardie), Ta-Ruhm (DDNGK~Funkstrom), Ulf
Petersson (Rillenfieber), Walter Bradu (Chemieraum),Yan (Geko)

Es sind kaum Parkmöglichkeiten vorhanden, mit dem Auto bitte zum
Treffpunkt Waldparkplatz fahren, dort gibt´s alle Infos!
(Parken, Fußweg zum Camp, kein offenes Feuer, Toiletten, Background-
Informationen) - Bitte sorgfältig lesen!
von Fr 20 Uhr bis So 15 Uhr wird ein Shuttleservice von der S-
Bahnstation Kelsterbach (S8, S9) eingerichtet
Vor Ort 0 176 - 66 21 66 46 anrufen, Ihr werdet abgeholt und
zurückgebracht (gegen Spende)
Die Demo-Party findet parallel zur benachbarten, geduldeten
Waldbesetzung statt. Mit Polizeipräsenz ist zu rechnen.
Info´s und Kontakt
zur Party (Beteiligung, Fragen):
- www.myspace.com/landewahn
-  landewahn@gmx.de
- 0 176 - 66 21 66 46 (auch Shuttleservice)

zum Ausbau und zur Waldbesetzung
- www.ig-oekoflughafen.de
- www.waldbesetzung.blogsport.de


Wegbeschreibung:
Mit dem Auto: A3 Ausfahrt Raunheim (48) -> auf die
B43 Richtung Kelsterbach. Nach ca. 3 km rechts Richtung
Walldorf / Flughafen Tor 31 (Okrifteler Straße) -> Nach
ca. 150m auf der rechten Seite Treffpunkt Waldparkplatz.
Dort gibt´s Infos zum besten Parken, damit Ihr nicht ab-
geschleppt werdet.

Mit dem Zug: S8/S9 Station Kelsterbach, dann Shuttle-
service anrufen oder zu Fuß auf der Rüsselsheimer Straße
Richtung Raunheim -> Ca 1 km nach Ortsausgang links
Richtung Walldorf / Flughafen Tor 31 Nach ca. 150 m
rechts am Waldparklplatz in den Waldweg einbiegen,
Am Mönchwaldsee vorbei geradeaus weiter Richtung
BesetzerInnenCamp.

Siehe auch:  http://de.indymedia.org/2008/05/218576.shtml
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen