Globalisierung

[D-Flugh.] Bericht Dublin II Aktionstag 30.3.

Rassismus raus aus den Köpfen! 02.04.2012 - 16:42
Bild Bericht über den Dublin II Aktionstag am 30.3. am Düsseldorfer Flughafen

Gegen 17 Uhr fanden sich die ersten Leute in der großen Abflughalle am Terminal B des Düsseldorfer Flughafen ein um gegen die europäische Dublin II Verordnung zu demonstrieren.

Zur Situation Indigener Völker in Brasilien

ArDaga C. Widor 02.04.2012 - 13:45
Bild Wir werden es nicht erlauben, dass das was wir bis heute durch Jahrtausende beschützt und bewahrt haben – nämlich die Mutter Erde – und wodurch wir zur ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit in Brasilien und der Welt beigetragen haben, uns noch einmal aus den Händen gerissen und irrational zerstört wird.

M31: Zehntausende gegen Kapitalismus

kesselbär 02.04.2012 - 13:32
Bild Gestern demonstrierten im Rahmen des europäischen Aktionstages gegen den Kapitalismus Zehntausende in über 40 Städten Europas. So beteiligten sich zum Beispiel mehr als 10.000 Menschen in Mailand und ca. 6.000 Personen in Frankfurt an den Aktionen.

Obama Plans Regime Change in Syria

anti-war 01.04.2012 - 22:40
International law prohibits interfering in the internal affairs of other states. For Washington, it's official policy. Post-9/11, multiples countries were targeted, including Iran and Syria. Regime change plans remain on track by any means, including war. If other methods fail against either or both countries, expect it. Actions against Iran so far stop short of generating violence. It's coming once Syria's resolved. The road to Tehran runs through Damascus. Since last March, Washington-orchestrated Western-led insurgency wracked the country. Libya's model was replicated. So far it's short of bombs away. Expect it if current measures fail. So far, Assad's prevailed. He wants peaceful resolution, not conflict. Insurgents reject it. They're resolved to fight and are well armed, trained and funded to do it.

M 31 Krisendemo in Frankfurt

saul 01.04.2012 - 15:26
Bild Samstags demonstrieten ca 5000 in Frankfurt gegen Krise, Banken und Kapital. Es wurde teils etwas stressig und das Demoziel, der EZB Neubau wurde nicht ganz erreicht.

6000 auf M31 Demo in Frankfurt

M31 Frankfurt Presse 31.03.2012 - 22:59
Bild Aufgrund der kürze der Zeit hier erstmal nur die offizielle Pressemitteilung, Nachbearbeitung folgt.

PM: 6000 Menschen bei europäischem Aktionstag gegen Kapitalismus / Veranstalter kritisieren Polizeigewalt und Massenfestnahmen

Frankfurt. Auf der bundesweiten Demonstration im Rahmen des antikapitalistischen Aktionstages "M31" haben 6000 Menschen gegen die neoliberale und autoritäre Krisenpolitik der EU demonstriert. Zeitgleich fanden in über dreißig europäischen Städten Demonstrationen und Besetzungen statt, u. a. in Madrid, Athen, Mailand, Zagreb, Wien, Uetrecht, Moskau und Kiew. In Redebeiträgen und Grußbotschaften wurden die dramatischen Auswirkungen der aktuellen Krisenpolitik in verschiedenen europäischen Ländern thematisiert. Redner_innen des M31-Bündnisses bewerteten den heutigen Aktionstag als ersten Schritt, den antikapitalistischen Protest international zu vernetzen.

Tag des Meeres in Bolivien

Lucho Espinoza Gonzales 30.03.2012 - 18:17
Bild Am 23. März feierte, das im Herzen Südamerikas liegende Land Bolivien, wie jedes Jahr, den „Tag des Meeres“. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um einen Tag der Tourismusbranche, die für Urlaub am Meer wirbt, sondern um einen Feiertag, an dem mit Militärparaden, Fahnenapellen, Publikationen und Ansprachen ein souveräner Zugang Boliviens zur Pazifikküste gefordert wird. Politiker fast aller Strömungen propagieren an diesem Tag in ihren Medien den Wiedererwerb jener Küstengebiete, die Bolivien im Pazifikkrieg 1879 an Chile verlor. „Wir haben ein Recht auf das Meer, welches uns vor 133 Jahren von Chile geraubt wurde“ deklarieren Kolumnisten. Fast alle Tageszeitungen liefern Sonderbeilagen mit Namen wie „133 Jahre Ungerechtigkeit“ oder „Das Meer gehört uns rechtmäßig; die Rückeroberung ist ein Muss“. Rechte Politiker und Intelektuelle deklarieren sogar, dass militärische Perspektiven nicht ausgeschlossen werden dürfen.

[Video] M31 Pressekonferenz

AutorIn 30.03.2012 - 16:53
Bild Das Video der M31 Pressekonferenz, die vorgestern in Frankfurt stattgefunden hat, ist jetzt online. Am Mittwoch den 28. März 2012 hat das M31 Bündnis Frankfurt eine Pressekonferenz gehalten.

Manfred von ÖkoLinx, Christian von der FAU und Leo von der autonomen antifa [f] sprachen über die Hintergründe des M31 Aktionstags, wie das Netzwerk zustande gekommen ist, den Aktionstag in Frankfurt und natürlich die internationalen Proteste die Morgen in 15 Ländern stattfinden werden.

Generalstreik in Spanien

_ 30.03.2012 - 00:19
Bild Generalstreik in Spanien - Fotos

m31: Infrastruktur in Ffm

schrecke 29.03.2012 - 17:56
Hier einige Infrastruktur-Updates für die m31-Demo am Samstag in Ffm.

Griechenland im Rausch von Tränengasparaden

Kolokotronis 29.03.2012 - 15:46
Bild Neben Angriffen mit Joghurt und Kaffee auf Politiker werden die landesweiten Gedenktage Griechenlands auch weiterhin und zunehmend zur immer beliebter werdenden Protestform umgewandelt. Erneut, wie am 28.10.11, von einer größeren internationalen Öffentlichkeit verborgen oder verlogen, krachte es am 24. und 25. bei den Paraden zum griechischen Unabhängigkeitstag, an dem der Beginn des Aufstands gegen die Türken 1821 begangen wird.
Da große Teile Griechenlands noch bis 1912 besetzt waren, von wegen "seit 180 Jahren pleite", werden dieses Jahr noch viele Paraden stattfinden und es wird solange krachen, bis die Schweine der Troika-Junta und ihre Schergen sie absagen werden müssen oder sich zum Suhlen mit ihren Terrorspar- und Chinalohnpaketen zu Mutti in den Schweinestall im Bunker des Kanzleramts verpissen.

Viel Spaß in Frankfurt am 31.März!

We're Your Friends. Now we’re Not Anymore.

Sudhama Ranganathan 29.03.2012 - 15:12
Bild Between the years of 2003 and 2006 I experienced harassment at the University of Connecticut in my home country the United States of America while majoring in their landscape architecture program. When I was going through it, I often wondered about any others that might have been going through similar things. I wondered if they were experiencing it too and what they might say about my experience. I wondered, were I to bring up my experiences to them, if they might be able to tell me they had been through the same thing and recommend a course of action. Unfortunately, at the time there was nothing, not much anyway.

[WI]: Polizeigewalt bei M31-Warm-Up-Demo

Krisenbündnis Wiesbaden 28.03.2012 - 00:26
Bild Heute kam es in der Wiesbadener City zu einer Spontandemonstration von ca. 50 Aktivist_Innen. Ziel der Spontandemonstration war es, auf den am Samstag stattfindenden "europäischen Aktionstag gegen den Kapitalismus" hinzuweisen. Die an sich erfolgreiche Spontandemonstration wurde allerdings von heftigen Attacken seitens der Polizei überschattet.

[Ho] 1. Mai 2012 in Hof

Autonome Antifa Hof 26.03.2012 - 01:11
Bild Der erste Mai ist für alle Arbeiter_innen, ebenso wie für Erwerbslose, Schüler_innen und Studierende, der Tag des Widerstandes gegen Ausbeutung und Unterdrückung. Weltweit gehen an diesem Tag Menschen auf die Straßen um für Frieden, Gerechtigkeit und ein besseres Leben zu demonstrieren.

Am ersten Mai 2012 aber, wollen Nazis aus dem ganzen Süden des Landes nach Hof kommen, um dort unter dem Deckmantel "Zeitarbeit abschaffen“ ihre rassistische Hetze und Hasspropaganda zu verbreiten. Sie erheben den Anspruch, die soziale Frage durch eine "nationalistische Volksgemeinschaft“ lösen zu können. Ihre Zielgruppen sind dabei arbeitslose und sozial benachteiligte "Deutsche“.


M31: Aktuelle Übersicht der Busse und Züge

M31 Supporter_in 25.03.2012 - 09:37
M31:  http://march31.net/de/
----
Nachfolgend die aktuellsten -bekannten- Infos zu den Bussen und Zugtreffpunkten nach Frankfurt:

Bitte postet weitere Zugtreffpunkte -insbesondere aus Ba.-Wü., Bayern, Hessen und Rh.-Pfalz und NRW- in den Kommentaren!

Eine letzte aktualisierte Fassung gibt es nochmals am Tag vorher!

International call for action

Internationales Autonomes Komitee 25.03.2012 - 02:32
Bild sonstiges Dokument Dieser Aufruf ist weder eine trockene theoretische Analyse noch bloß ein weiteres Beschwören der Notwendigkeit eines massiven Riots. In diesem Aufruf wollen wir uns auf die existentielle Krise des Spätkapitalismus – gekennzeichnet durch die neoliberale Doktrin und der „Es gibt keine Alternative“-Ideologie (TINA) – konzentrieren. Was bedeutet diese Krise für das ganze Scheisssystem, was wir loswerden wollen? Wir widmen uns den Krisenreaktionen sowohl von den Fans des Bestehenden als auch den faschistischen Versuchen, aus der Krise mal wieder zu profitieren. Schließlich geht es uns darum, aus unserer eigenen Vergangenheit und von Erfahrungen die richtigen Konsequenzen zu ziehen, um in Krisenzeiten eine radikale Antwort zu formulieren, die auf unser Ziel der befreite Gesellschaft abzielt.

Dieser Aufruf soll den Mobilisierungen hin nach Frankfurt aber auch unseren alltäglichen Kämpfen behilflich sein.

Den gesamten Text findet ihr im Anhang als PDF.

Global patriotism, ‘a lyrical drama’ after Fe

Alexandros Schinas 24.03.2012 - 10:47

Düsseldorf: Aktion "Demokratie hinter Gittern

See Red! Linke Initiative Düsseldorf 23.03.2012 - 21:12
Bild Die Situation in der Türkei eskaliert und das weitgehend unbeachtet in der deutschen Öffentlichkeit. Es vergeht kein Tag, an dem nicht Vertreter_innen der Demokratiebewegung festgenommen werden. Allein im Jahr 2011 gab es über 6.800 Festnahmen, 6.300 sind seit den Kommunalwahlen 2009 wegen Meinungsäußerungen und demokratischen Engagements verhaftet worden, mehr als jemals seit dem Militärputsch von 1980. Betroffen sind vor allem gewählte Vertreter_innen der Partei für Frieden und Demokratie (BDP) sowie Aktive aus Gewerkschaften, Journalisten und Anwälte.

BMW-Guggenheim-Lab usw. (X-Berg, Berlin)

BMW Lab verhindern! 23.03.2012 - 16:03
Bild
Nach der Störung einer Veranstaltung und der Ankündigung weiterer Proteste hat BMW das geplante "BMW-Guggenheim-Lab" am Spreeufer im sogenannten "MediaSpree"-Gebiet, das Ende Mai eröffnet werden und für das diese Woche Baubeginn sein sollte, vor 3 Tagen kurzfristig abgesagt. Seitdem schlagen die Wogen sehr hoch, die herrschende Politik von CDU, SPD und Grünen ist schwer empört, das Aufkommen an Presseartikeln kaum noch überschaubar.

Mobilisierung zu den Krisenprotesten inBerlin

teilnehmender beobachter 23.03.2012 - 04:06
In den letzten zwei Wochen hat die Mobilisierung zu den Krisenprotesten gezeigt: Der Druck im Kessel steigt.
<< 272 / 274 >>