CONNEWITZ:Schneeballschlacht,treffsicher&Co

abc 11.12.2012 00:38 Themen: Antifa Freiräume Repression
Beim ersten Schnee waren einige Bullen in Connewitz unterwegs, um die traditionelle Schneeballschlacht zu überwachen und gegebenfalls rumzustressen. Da aber die Connewitzer SchneefanatikerInnen sehr flexibel sind, wenn es um die Organisierung und Durchführung eigener und vor allem unangemeldeter Veranstaltungen geht, warteten die Cops beim ersten Schnee für nichts.
Beim ersten Schnee waren einige Bullen in Connewitz unterwegs, um die traditionelle Schneeballschlacht zu überwachen und gegebenfalls rumzustressen. Da aber die Connewitzer SchneefanatikerInnen sehr flexibel sind, wenn es um die Organisierung und Durchführung eigener und vor allem unangemeldeter Veranstaltungen geht, warteten die Cops beim ersten Schnee für nichts. Am gestrigen Sonntag um 20Uhr war es dann endlich soweit. Der Schnee ließ sich gut zu Schneebällen formen, Pyrotechnik für das passende Ambiente war am Start und um die 400 Leute versammelten sich nach und nach am Kreuz und lieferten sich die tradtionelle Spaßschlacht, deren Hintergund es ist, sich auf lustige Art den öffentlichen Raum zurückzuerkämpfen. Die Polizei hielt sich von Anfang an zurück und die TeilnehmerInnen hatten für etwa 2 Stunden ausgelassen Spaß. Neben der Schneeballschlacht gab es immer wieder vereinzelt militante Aktionen. Eine brennende Barrikade wurde gleich zu Beginn errichtet. Die von Bullen installierte Überwachungskamera, in der Mitte des Connewitzer Kreuzes, ging wieder mal durch Hitze und Flammen kaputt, in dem massig Bauabsperrungen und Papiertonnen an den Mast der Überwachungskamera gezerrt und ebenfalls angezündet wurde. Im August letzten Jahres wurde die Kamera das letzte mal zerstört, was immer wieder einen sehr hohen Sachschaden mit sich bringt. Außerdem haben auch mal wieder ein paar Scheiben der Sparkasse ein bisschen was abbekommen. Am Rewe standen zeitweise 4 Zivilpolizisten, die erkannt und dann sehr entschlossen Richtung Südvorstand aus dem Viertel gejagt wurden. Dies verschweigen bis jetzt Bullen und Presse. In der Wolgang-Heinze-Str. wurde außerdem noch ein Polizeifahrzeug mit Flaschen und Steinen angegriffen. Die LVZ berichtet von 13 Stein-u. Flascheneinschlägen am Fahrzeug und einem Leicht verletzten Polizeibeamten. Es war also wieder eine schöne Schneeballschlacht und alle Leute hatten Spaß bis auf die Bullenschweine, den kleinen Ziviratten und gezwungenermaßen die LVB, was wohl allen TeilnehmerInnen herzlich egal ist. Merbitz kann ja seine Gefolgsleute das nächste Mal zuhause im Warmen behalten. Das wäre wahrscheinlich auch stressfreier für die mutigen Männer in zivil, denen wohl im Schritt zuerst sehr warm und dann sehr kalt geworden ist ;-) Festnahmen gab es keine.
Unser Ghetto, Unser Ghetto, hey...
Artikel und Fotos der Presse: Leipziger Volkszeitung  http://www.lvz-online.de/leipzig/polizeiticker/polizeiticker-leipzig/schneeballschlacht-am-connewitzer-kreuz-polizei-fahndet-mit-videos-nach-randalierern/r-polizeiticker-leipzig-a-166503.html
BILD:  http://www.bild.de/regional/leipzig/randale/randale-am-connewitzer-kreuz-27595340.bild.html
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Verstecke die folgenden 4 Kommentare

net schlecht...

holladiewaldfee 11.12.2012 - 21:46
...also hab ir das marionettenvideo angeschaut und...verdammt ist die kamera hoch gehängt. hätte sehr gerne die flammen dazu gesehen ;)

# für eine tanzende stadtguerilla!

unser Ghetto,unser Ghetto,hey

n.n. 11.12.2012 - 21:59
man nimmt nicht alle Objekte in der Umgebung ,man wählt aus,welche man gebrauchen kann.Manche Leute nehmen z.B.nur die Soldaten der Amerikanischen Armee,die in der Nähe stationiert ist.Wenn dann mehr brauchbare Amerikaner in der Nähe sind als brauchbare andere,dann werden sie psychologisch Amerikaner,weil sie mit mehr Amerikanern identifiziert sind als brauchbare Deutsche in der Nähe sind.Sie identifizieren sich vielleicht am liebsten mit der stärksten Mehrheit oder Minderheit,sie essen gerne Rindfleisch wo andere Scheinefleisch oder Lammfleisch essen ,usf.,und sie werden mental,psychologisch oder identifiziert halt wie Amerikaner,weil sie nur diese Leute in der Umgebung "nehmen".Das ist vielleicht subjektiv,aber es ist psychologisch möglich.Diese Leute werden wie Amerikaner.Ob sie auch leichter und mit dieser Begründung Amerikaner werden können ,oder konnten ,das wissen die AutorInnen grade nicht. Das steckt aber unter anderem den Rahmen für Psychologie,sind das Fehlidentifikkationen oder brint das einenlernenden zugewinn für die nichtamerikanischen Amerikanergleichen Identifizierten und oder bringt das eineN der amerikanischen Staatsbürgerschaft auch nur ein bischen näher als andere ,kann diese Psychologie also Realitäten schaffen .Wenn man ihr ,dieser Psychologie,Gesetze anpaßen würde,dann vielleicht.Aber Geschlecht kann man so erwerben,medizinisches Geschlecht ,mit psychologischer Identitätund Begründung .Thats one way.Ist das leichter als der mühselige Wechsel der Nationaliät ,zb, über den Weg der Einbürgerung ?Ist diese Kategorie medizinisches Geschlecht dem Staat deshalb weniger wichtig als die Nationalität,in deren Namen er menschliches Leben zum Teil geschlechtergetrennt /geschlechterrrollengetrennt riskiert ? Es ist komplett idiotisch ,eine öffentliche Dusche in geschlechtergetrennte Nutzugszeiten aufzuteilen,wenn am onesex Tag Soldaten oder Soldatinnen einer Fremd-oder sogar Feindarmee mit einem oder einer unter der Dusche stehen ,objektiv ist die Gefahr größer,jedenfalls wenn alle Leute immer machen was sie sollen...why do you need itseperated in sexualtterms ,three men ? Why do you not hate your enemies´ male folks untill nowadays ?
Because they feel more their i-dent-ity when female areabsent ß They are kind ofone factor personalities.Is it that jokes that make them kill teeth they did not pay for growing ? And why whilst the onservatives govern ? The brown get hot.Best conditions under the rule.

Mit Soldaten der Fremdarmee identifizierte

Minnie the Moucher 11.12.2012 - 22:18
Glückliche Leipziger.Hier duschen an drei Männertagen drei drei verschiedene nationale Peaceniks one Frau in einem öffenlichen Badehaus für Arme ,weil sie keine Amerikaner sind.Sie sind double factor identities.Male national.Stupidity.A pity is obedience to ! Hier fehlt ein Text über psychologische Identität,die Grenzen der Wissenschaft Psychologie in der nationalen Gesetzgebung über die n. Zugehörigkeit und die relative Einfachheit des Geschlechterwechsels mit psychologischer Begründung.Indy D schneidet.

wie jetzt?

grübler 13.12.2012 - 02:17
@minnie

was haben deine ergüsse mit dem thema zu tun?