[DM] Kriege verhüten - antimil. Aktion

bunter Mensch 29.10.2012 20:15 Themen: Militarismus
Der August-Bebel-Platz in Demmin heute Nachmittag: eine Gruppe von bunten Wesen biegt um die Ecke und sieht voll erstaunen eien Kanone. Um die Gefahren zu bannen wird gefühlvoll ein Kondom übergestreift. Danach tanzen sie fröhlich weiter.
Seit einer Weile gärt es in Demmin. Denn nach dem Aufstellen der Kanone auf dem eigens frisch gebauten Gedenkplatz für die Ulanen gab es viel Unmut. Die Stadt hatte ohne Rücksprache mit dem Regionalmuseum in der Sommerpause ohne vorherige Ankündigung im Hauptausschuss den Beschluß dafür gefällt. Damit es keine kritischen Stimmen im Ausschußes gab wurde eine Sitzung genutzt während diese gerade im Urlaub waren.
Die Stadt meint auch, die Menschen in Demmin hätten einen Bezug zu den Ulanen - den Soldaten zu Pferd in der Kaiserzeit - und würde daran erinnert werden wollen. Es sei ja auch eine private Spende ohne Kosten für die Stadt.
Doch das Denkmal ist unreflektiert und historisch außer der Reihe.
Über die jetzigen Form des Gedenkplatzes für die Ulanen freuen sich auch die Neo-Nazis, kommt dies doch ihrer Sicht der Welt zum Beispiel bei Männlichkeit und Nationalstolz entgegen.

Schon kurz nach der Einweihung ( http://demminnazifrei.blogsport.de/2012/09/21/der-kaiser-und-die-konservativen/) gab es eine ersten Kommentar dazu:  http://demminnazifrei.blogsport.de/2012/10/07/zum-aktiven-gedenken/

Heute wurde durch einer bunten Aktion klar gemacht, dass das kriegsverherrlichende Denkmal unerwünscht ist; ca. 20 Menschen beteiligten sich daran.

Das Ziel der Aktion ist eine erneute Umgestaltung des August-Bebel-Platzes.

Gegen Militärdenkmäler!
Für gewaltfreie Konfliktlösungen!


Den Link zum Flugblatt der Aktion und weitere Infos findet ihr unter:  http://demminnazifrei.blogsport.de/
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Artikel im Nordkurier

leserIn 29.10.2012 - 20:31

am 3.11. nach Demmin

tänzerIn 29.10.2012 - 21:07
zum antfaschistischen Aktionstag mit zwei Podiumsdiskussionen und einem fetten Konzert:

 http://feinesahnefischfilet.blogsport.de/2012/10/03/albumreleaseparty-am-3-11-in-demmin/

14.30 Uhr: Wenn wegschauen tötet – Vortrag und Gesprächsrunde zum NSU mit Katharina König (MdL Thüringen) & Richard Goldstein

16.30 Uhr: Naziaufmarsch in Demmin – Fenster zu oder auf die Strasse? – Eine Podiumsdiskussion

19.30 Uhr Konzert & Aftershow mit den Live-Acts: Feine Sahne Fischfilet, Kotzreiz, Egotronic und The True Two und die Dorfleute, danach führen Verschnibbt & Zugenäht (Greifswald/Stockholm) und Slim Case (Free Sample/Rostock) füßestapfend durch die Nacht

Am 3.11.2012 im “Lübecker Speicher“ am Hafen in 17109 Demmin

passende Musik dazu

hörerIn 29.10.2012 - 21:25

Video zur Aktion

egal 31.10.2012 - 12:42

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Zeige den folgenden Kommentar an

und am 9.11. nach Wolgast — blockiererIn