Bln: Hausbesetzung Weisestrasse 47

nk 28.04.2012 16:56 Themen: Freiräume Soziale Kämpfe
Besetzung einiger Wohnungen als Protest gegen spekulativem Leerstand

In der Weisestraße 47 wurden heute, um 17:30, einige Wohnungen besetzt. Das Haus in der Weisestraße 47 gehört Henning Conle, einem über mehrere Jahre bundesweit bekannten Immobilienspekulanten. Er trieb zuerst sein Unwesen in Duisburg, war dann in den 90er Jahren in Hamburg aktiv, wo ihm mindestens 2500 Wohnungen gehörten. Der Hamburger Mieterverein kann über den Umgang von Henning Conle mit seinen Mietern mehrere Akten füllen.
Nun hat Herr Conle auch in Berlin ein oder mehrere Häuser. Zum ersten Mal negativ aufgefallen ist er bei dem Versuch, im Jahre 2005 das ehemalige Metropol am Nollendorfplatz in die Luxusdisco Goya zu verwandeln. Nach der Pleite des Goyas ermittelte die Staatsanwaltschaft.

Die Weisestraße 47 steht seit Jahren fast komplett leer, nur im Hinterhaus sind noch drei Wohnungen vermietet – sehr günstig wegen Ofenheizung und Toiletten im Treppenhaus. Vor drei Jahren wurde das Haus zum Verkauf angeboten. Im Verkaufsprospekt ist zu lesen, dass es zum Zwecke der Sanierung umfänglich entmietet wurde. Vor zwei Jahren versuchte ein alternatives Hausprojekt das Haus zu erwerben. Sie haben eine Weile mit Conle verhandelt, wurden aber immer wieder hingehalten.

Im April 2010 wurde ihnen mitgeteilt, dass das Haus nun doch nicht an sie zu verkaufen sei, weil es vom Besitzer selbst saniert wird. Noch ist nichts passiert. Der Besitzer wird wohl entweder abwarten, bis er das Haus zum Höchstpreis verkaufen kann, oder er wird die Wohnungen tatsächlich irgendwann luxus-sanieren und teuer vermieten. Es wird weiterhin regelmäßig das Vorderhaus gereinigt, obwohl dort niemand wohnt, auch wurden neue Schlösser in die Wohnungen im Vorderhaus eingebaut. Wahrscheinlich soll damit verhindert werden, dass jemand auf die Idee kommt, schon mal einzuziehen.

Wir verlangen die sofortige Nutzung aller leer stehenden Wohnungen für Hartz IV-Bezieher_innen und andere Menschen mit niedrigem Einkommen, die hier kaum noch eine Wohnung finden.
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Good luck!

Ein Vormieter 28.04.2012 - 18:15
Wie geil ist das denn? Meine alte Bleibe besetzt! Conle gehörte das Haus schon in den 80ern. Damals bedeutete Weise 47, kleine Mieten (im Hinterhaus 150 DM pro Monat), dafür kein warmes Wasser, Etagenklo und Heizen mit einem Braunkohle-Ofen. Und natürlich eine Hausverwaltung, die sich um nichts kümmerte. Zu den Machenschaften des Conle-Clans, dem u.a. auch die LTU gehörte, gibt es im Netz ein ganze Menge zu finden. Zum Beispiel einen Beitrag aus einer Hamburger Mieterzeitung:  http://www.mhmhamburg.de/mieterhelfenmietern/zeitung--91/artikel.html. Zum Thema Pleiten, Pech und Pannen mit dem Erbe aus den Miet- und Spekualationsmilliarden der Conles, gab es mal diesen interessanten Artikel in der ZEIT  http://www.zeit.de/2012/05/DOS-Immobilien-Esch/seite-5.

ddd

ddd 28.04.2012 - 19:10
geräumt, 50 leute mit musik davor, ordetlich viele bullen und pms#ler

geräumt

nk 28.04.2012 - 19:12
Das Haus wurde gegen 19 Uhr geräumt, die Räumung ist illegal. Es gibt bis jetzt keinen Räumungtitel. 3 Besetzer sind draussen,2 noch drin. Am Anfang waren über 100 leute, mittlerweile bröckelt es ab. Es wird gewartet, bis die letzten beiden Menschen draussen sind.
Es geht weiter

weitere bilder

--- 28.04.2012 - 21:28

Bilder von der Besetzung

mArni 28.04.2012 - 21:44

Bilder aus anderer Perspektive

nnnn 28.04.2012 - 22:02
nun auch weitere bilder, andere perspektive:
 http://www.flickr.com/photos/nickjaussi/sets/72157629920299889/

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Verstecke die folgenden 2 Kommentare

Noch was los?

Achim 28.04.2012 - 18:38
Lohnt es sich noch zu kommen?

Räumung illegal

scheißegal 30.04.2012 - 09:04
Um nen Einbrecher von den Bullen aus ner Wohnung holen zu lassen, brauchts doch keinen Räumungstitel.