[BS/WF] „Bleeding Pride“ - Grauzonenband

Matze 25.03.2011 21:41
Das Antifaschistische Plenum hat eine Pressemitteilung mit Hintergrundinformationen zur Grauzonenband "Bleeding Pride" aus Wolfenbüttel herausgegeben.
Nach Angaben des Antifaschistischen Plenums Braunschweig schreibt der Sänger der Wolfenbütteler Band "Bleeding Pride" regelmäßig im Nazi-Forum "Thiazi". Die Antifas fordern deshalb eine Absage eines für den 2. April geplaten Konzert in der Kneipe "Zur Mühle" in Wolfenbüttel.
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen