(B) NPD-Kundgebung legt Schöneweide lahm

peter 18.09.2010 17:17 Themen: Antifa
Die NPD führt heute auf dem Bus-/Trambahnhof hinter dem S-Bhf. ihre Kundgebung mit Rechtsrockbands durch, nach Polizeiangaben geht diese noch bis 20.00 Uhr weiter. Wer in Niederschöneweide wohnt, wird von der Polizei und ihren umfangreichen Absperrmaßnahmen daran gehindert, durch die Unterführung zum Bahnhof durchzugehen. Nur über einen Umweg von ca. 3 km (statt 50m!) ist es möglich, nach Oberschöneweide und zum S-Bhf. zu gelangen.
Nicht einmal Opa am Krückstock oder die Mutti mit Kinderwagen werden durchgelassen. Warum die Polizei die Unterführung nicht einfach mit Gittern zweigeteilt hat ist mir unverständlich. Gitter sind genug da, die Unterführung ist total zugepflastert mit ihnen.

Auch ein "Begleitservice" zum anderem Ende der Unterführung wäre möglich gewesen, ich habe natürlich auch danach gefragt, wurde aber nur mit hämischem Grinsen beantwortet.

Dadurch, dass der Tram/Bus-Bhf. blockiert ist, ist der Verkehr in Schöneweide stark eingeschränkt, Tram und Bus fahren nicht. Warum den Nazis kein anderes Gelände zugewiesen wurde ist unverständlich und kann wohl nur mit Sympathisanten in der Versammlungsbehörde erklärt werden. Das, oder total Unwissenheit über die örtlichen Begebenheiten.

Scheinbar ist es wichtiger, ein paar Fascho-Hanseln eine bequeme Anreise zu ermöglichen (vielen Dank an die Sitzblockade, die die Anreise zumindest minimal unbequemer machte), als den Anwohnern einen Zugang zu Bahnhof und öffentlichem Leben zu ermöglichen.

Wer immer das zu verantworten hat, gehört gefeuert.

Tolle Wurst
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Bilder...

Muskopf 18.09.2010 - 17:36

Fotos

Papa-razzininini 18.09.2010 - 17:42
Fotos vom Tag in Schöneweide:

 http://www.flickr.com/photos/pm_cheung/

dumme sitzblockade

ich 18.09.2010 - 17:59
Mit einer knapp einstündigen Sitzblockade auf dem S-Bahnhof Schöneweide hatten nach Polizeiangaben rund 120 linke Gegendemonstranten am Mittag versucht, NPD-Anhängern den Zutritt zum Veranstaltungsort zu versperren. Mehrere Züge mussten deshalb aus Sicherheitsgründen durchfahren. Die Neonazis konnten erst eine Station später am Betriebsbahnhof Schöneweide aussteigen und wurden dann unter Polizeischutz mit einem Zug in Gegenrichtung auf den nicht blockierten Bahnsteig geleitet.
 http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/257716/
sehr clever...

noch ein paar fotos

ergänzer 18.09.2010 - 19:35

Weitere Fotos der NPd-Kundgebung

... 19.09.2010 - 12:48

rechtsrock abdrehen !

36bolle 19.09.2010 - 15:05
 http://www.youtube.com/watch?v=Q8NL9gPzY68
 http://www.youtube.com/watch?v=hMLWeghJq1E
besser eine Sitzblockade gegen NAZIS als eine Sitzblockade auf dem heimischen Sofa

weitere bilder

--- 06.10.2010 - 15:56