Hausdurchsuchungen in Dresden und Berlin

Rote Hilfe Dresden 19.01.2010 21:26
Stellungnahme der Roten Hilfe Dresden zu den heutigen (19.01.2010) Hausdurchsuchungen in Dresden und Berlin als Vorbereitung auf den staatlichen Einsatz am 13. Februar
Stellungnahme der Roten Hilfe Dresden zu den heutigen (19.01.2010) Hausdurchsuchungen in Dresden und Berlin als Vorbereitung auf den staatlichen Einsatz am 13. Februar


Wenn wir auf die letzten Jahre zurückblicken, sehen wir, daß der Einsatz staatlicher Gewalt während der Versuche Nazis aufzuhalten immer brutaler wurde. Dieses Jahr scheint es schon weit im Voraus loszugehen, indem Plakate und Flyer beschlagnahmt werden auf denen zu Blockaden aufgerufen wird.
Blockaden sind das legitime Recht eines/r Jeden der/die begriffen hat, daß Nazis weder mit Menschen- noch mit Lichterketten zu bekämpfen sind.Für Dresden scheint es allerdings symptomatisch zu sein, daß alles was über das Tragen der weißen Rose hinausgeht zu militant ist.

Der Naziaufmarsch anläßlich des 13. Februars in Dresden ist der Größte in Europa. Er konnte sich als solcher etablieren, da es von den meisten Menschen dieser Stadt zugelassen wurde. Störend sind lediglich die Bilder nach Außen. Es macht halt keinen guten Eindruck auf TouristInnen, wenn die historische Altstadt gar zu historisch lebendig aussieht.

Die heutigen Hausdurchsuchungen zeigen einmal mehr inwieweit antifaschistisches Engagement in Dresden tatsächlich erwünscht ist.

Allerdings lassen wir uns davon nicht beeindrucken:
Probesitzen am 30.01.10 , 14Uhr Synagoge
Demotraining am 31.01.10, 12Uhr AZ Conni
Public Domain Dedication Dieses Werk ist gemeinfrei im Sinne der Public Domain
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Statement vom AK Antifa Dresden

Dresdner 19.01.2010 - 21:44

Fotos von der Berliner Razzia

Fotos von der Berliner Razzia 19.01.2010 - 21:59
Fotos von der Berliner Razzia:
 http://www.flickr.com/photos/theoschneider/

photos von der spontan demo in berlin

kreuzberg-foto 19.01.2010 - 22:22
Deine Ergänzung

Demo...Bilder...Fotos

Basmaty 19.01.2010 - 23:23
Weitere Bilder von der heutigen Spontandemo gibt es hier:

 http://www.flickr.com/photos/pm_cheung/sets/72157623244845408

Fotos zur "Red Stuff" Durchsuchung

... 20.01.2010 - 00:21
Fotos zur Durchsuchung im "Red Stuff" in Berlin unter:

 http://www.flickr.com/photos/mikaelzellmann/sets/72157623245140250/

weitere Fotos

weitere Fotos 20.01.2010 - 01:09
weitere Fotos

HAMBURG

SOLI 20.01.2010 - 14:23
 http://roteszenehamburg.blogsport.de/


Am Donnerstag den 21.1.10 findet um 19.30h im Centro Sociale eine Informationsveranstaltung zum Naziaufmarsch in Dresden und den Gegenaktivitäten statt. Anlässlich einiger Hausdurchsuchungen bei OrganisatorInnen der Gegenaktivitäten rufen wir nach der Veranstaltung im Centro Sociale zu einer Spontandemonstration auf und wollen gleichzeitig Werbung für den antifaschistischen Protest in Dresden machen

Links zur Mobi, Anreise und den Durchsuchungen:

 http://de.indymedia.org/2010/01/271197.shtml
 http://www.dresden-nazifrei.de/
 http://www.no-pasaran.mobi
 http://dresden2010.hopto.org/
 http://www.youtube.com/watch?v=hJLWphmOQw8
 http://www.youtube.com/watch?v=bLlFVqL1DUQ
 http://www.youtube.com/watch?v=QE2bKXOAvzs
 http://www.youtube.com/watch?v=ougheK4qMds