Uni Düsseldorf besetzt!

Besetzerin 18.11.2009 18:09 Themen: Bildung
Hörsaal an der Heinrich-Heine-Universität besetzt

Im Anschluss an eine Vollversammlung heute Mittag haben wir, 400
Studierende von Heinrich-Heine-Universität und FH Düsseldorf,
beschlossen, den Hörsaal 3D in der Philosophischen Fakultät zu besetzen.
Die Besetzung steht im Kontext des Bundesweiten Bildungsstreiks und der
gestrigen Demonstration.
Wir haben auf unserer Versammlung die zentralen Forderungen des
Bildungsstreiks nochmals bekräftigt. Wir sind für die Soziale Öffnung
der Hochschulen, Abschaffung von Bachelor/Master in der derzeitigen
Form, Demokratisierung des Bildungssystems und die Verbesserung der
Lehr- und Lernbedingung.

Die Stimmung unter den zahlreich erschienen Studierenden war euphorisch.
Besonders die Solidaritätsbekundung von der seit Montag besetzten
Hochschule Niederrhein und die Nachricht von der Besetzung der
Hulda-Pankok-Gesamtschule Düsseldorf sorgte für Begeisterung.
Unmittelbar nach dem Ende der Versammlung gründeten sich diverse
Arbeitsgruppen, die nun den weiteren Ablauf der Besetzung planen.
Thematisch befassen sich diese AGs sowohl mit Programm- und
Kulturplanung, der Diskussion zur inhaltlichen Vertiefung und
Konkretisierung unserer Forderungen als auch mit der Versorgung der
Besertzerinnen und Besetzer.

Wir solidarisieren uns mit den Schülerinnen und Schülern der
Hulda-Pankok-Gesamtschule und den Studierenden der national und
international Hörsaalbesetzungen. Mit unserer Besetzunge haben wir uns
den Freiraum genommen, unsere Vorstellungen von einer besseren,
solidarischeren Bildung zu entwickeln und wollen dadurch unseren
Forderungen Nachdruck verleihen. Das Rektorat und die Politik müssen
sich endlich bewegen. Eine Störung des Lehrbetriebs ist nicht geplant.
Dabei laden wir alle ein konstruktiv mitzuwirken.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Per Email sind wir
unter presseag.besetzunghhu ( bei )gmx.de zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen,

Pressegruppe der BesertzerInnen von 3D.
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Zusammen haben

wir Erfolg! 19.11.2009 - 01:47
In Würzburg hat wohl der RCDS ne kuriose Sache gestartet, ging in die Hose:
Am Morgen um 5:45 Uhr stürmten drei Studenten in das besetzte Audimax. „Es ist mein Geld, es ist meine Universität!“, rief Philippe Gruhl, RCDS-Mitglied, den ungefähr 30 anwesenden BesetzerInnen zu, während sich zwei andere, an der Aktion beteilgigte Bachelor-Studentinnen über die „ausgefallenen Vorlesungen“ beschwerten. Die drei StudentInnen provozierten die Streikenden und forderten das sofortige Verlassen des Raumes.
Nachzulesen unter:  http://www.wuerzburg-brennt.de

keinen twitter?

ausgefüllt 19.11.2009 - 01:55
lagebericht?

 http://twitter.com/blockddorf

soligruß an die unibesetzer_innen!

Fotos, Bildungsstrteik Düsseldorf 17.11.09

viva-la-liberta 19.11.2009 - 09:52

Video vom ersten Tag bzw. Plenum

D-Town is Burning 19.11.2009 - 22:52
Hier mal ein Video vom Oase Magazin über das gestrige Plenum und die daraus resultierende Besetzung:

 http://www.youtube.com/watch?v=6D50wrCxcM0

Wir kämpfen weiter- Düsseldorf brennt

Twitter:

 http://twitter.com/ddorfbrennt

Livestream aus Heinrich-Heine-Uni

ausgefüllt 22.11.2009 - 01:08
Gerade spielt die Hardcoreaband "My Terror" aus Düsseldorf in der Heinrich-Heine-Uni in Düsseldorf. Livestream:  http://www.ustream.tv/channel/unsere-uni

Der Hörsaal 3D der HHU ist seit Mittwoch, den 18.11. von Student_innen und Antifaschist_innen besetzt.