Dortmund: Deichkind supportet Antifa-Demo!

S5-Bündnis 11.08.2009 16:11 Themen: Antifa
Nachdem die Hamburger Electro-HipHop-Combo Deichkind (“Remmidemmi”) bereits im letzten Jahr im Vorfeld des 1. Mai in Hamburg ein Antifa LKW Konzert gegeben hat, wollen sie nun in Dortmund zeigen was sie von Neonazis halten. Am 05. September ab 11 Uhr unterstützen sie die bundesweite Antifa-Demo gegen den Naziaufmarsch mit einem halbstündigen LKW Konzert!
Schon am 29. April 2008 spielten Deichkind u.a. mit Jan Delay ein Konzert auf einem LKW im Hamburger Stadtteil Barmbek, um zu den antifaschistischen Protesten am 1. Mai 2008 gegen den Aufmarsch von Neonazis in Hamburg zu mobilisieren. Damals kamen über 3000 Menschen um mit den Hamburger Künstlern zu zeigen, wem die Strassen in Hamburg gehören.

Diesmal kommen Deichkind am 05. September, dem Tag des Neonaziaufmarschs zum “nationalen Antikriegstag”, nach Dortmund, um gleich zu Beginn der bundesweiten Antifa-Demonstration des s5-Bündnis für Stimmung zu sorgen. Den Dortmunder_innen sind die Deichkinder bereits durch ihre eindrucksvollen Auftritte auf dem “Juicy Beats Festival” 2007 & 2009, welche beide Male in einer riesigen Bierdusche endeten, bestens bekannt.

Für den Naziaufmarsch am 05. September mobilisieren die Neonazis wieder europaweit nach Dortmund. Nachdem schon der letzte Aufmarsch zum “nationalen Antikriegstag” mit über 1100 Neonazis einer der größten Aufmärsche des Jahres 2008 war, ist für dieses Jahr wieder mit einer Steigerung zu rechnen.

AntifaschistInnen lassen sich indes nicht von einem momentan bestehenden Verbot des Neonaziaufmarschs beeindrucken und mobilisieren weiter nach Dortmund. Dabei freuen sie sich durch Deichkind einen so prominenten Support zu bekommen!

Antifaschistische Vorabend-Demo

Datum: 04. September 2009 || 18 Uhr
Ort: Hauptbahnhof (Vorplatz)
Infos:  http://www.nationalismus-überwinden.de

Bundesweite Antifa-Demo gegen den Naziaufmarsch!

Datum: 05. September 2009 || 11 Uhr
Ort: Hauptbahnhof
+++ ab 11 Uhr auf dem S5-LKW: Deichkind goes Antifa! +++
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Mobilisierungsvideo für Dortmund

Frage 11.08.2009 - 23:15
Gibt es bei youtube ein Mobilisierungsvideo oder so für Dortmund? Damit könnte man viele Leute erreichen.

Stimmung

Rostocker 12.08.2009 - 10:03
Hier ein weiterer Bericht!

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Zeige die folgenden 30 Kommentare an

... — ....

wir brauchen bass — gegen dortmund raver

warum startseite? — toll -.-

... — ...

Krasses WE — Berliner

Mal ne Kritik an Text und Inhalt — Nicht in meinem Namen

Antifa Union? — Dörte

bla bla bla... — keine ahnung

kommerz? — ...

Gute Sache — antinational

Richtigstellung — S5-Bündnis

@antinational — Es wurde keinE AutorIn angegeben!

Zugeständnis — irgendwo dazwischen

onanie des schicksals — muenger

eklig — one solution

Mobi — Dick

naja — ...

Muhahaha — Krümel

hoch lebe die spaltung — I♥Tofu.

meinsenf — Heinz

Ruhig bleiben — Friedrich Dürr

kloppt euch — auf die fresse

ihr geht mir aufn sack — scheissegal