Neonazi in Hannover geoutet!

Hannover 21.03.2009 17:55 Themen: Antifa
Neonazi Patrick Heise in Kleefeld/Hannover geoutet...
Im Rahmen der Vorfeldaktionen gegen den von "Freien Kameradschaften" geplanten Naziaufmarsch am 1. Mai in Hannover, wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag der Neonazi Patrick Heise durch das weiträumige Anbringen von Plakaten in seinem Stadtteil Kleefeld geoutet. Patrick Heise ist ein langjährig aktiver, organisierter Neonazi. Er gehört zum zentralen Kern der hannoverschen Naziszene und ist u.a. bei den "Autonomen Nationalisten Hannover" organisiert. Er pflegt überregionale Kontakte zu anderen Neonazis und nimmt an ebenso überregionalen Aufmärschen teil. Alles weitere entnehmt ihr bitte dem Outing-Flyer...

Auf einen nazifreien 1. Mai in Hannover und anderswo!
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Zeige die folgenden 2 Kommentare an

11. 04. auf nach Lüneburg! — 1. Mai Warm up

... — Klicken