Clownsarmee im kölner Polizeipräsidium

refou 19.09.2008 18:11 Themen: Antifa Repression
Am Nachmittag besuchten etwa 30 Soldaten der Clownsarmee die Kollegen im Kölner Polizeipräsidium. Nachdem es in der Vergangenheit immer wieder zu Missverständnissen gekommen war, wurde jetzt ein gemeinsamer Friedenscracker geschmaust. Die Dringlichkeit der Kooperation war kurz vor dem schwierigen Einsatz zum Antiislamisierungs-Kongress von Pro Köln eindeutig. Doch die Zusammenarbeit läuft: Ein Häuptling der Polizei wörtlich: "Wir haben jetzt eine gemeinsame Ebene gefunden. Sie dürfen alles, nur keine Blockaden!" Klingt nach einem Angebot...
Die Clownsarmee hat am Nachmittag das Kölner Polizeipräsidium besucht. Nachdem sich die Polizei anfänglich zierte und die Türen des Präsidiums verschloß konnte die Clownsarmee durch einen taktischen Meisterzug (wir tun so, als wollten wir nicht rein, wollen wir aber doch, klappt fast immer!) Zutritt zum Gebäude erlangen.

Mit der reichlich angerückten Bereitschaftspolizei im Rücken ließen sich dann auch die Häuptlinge der Cops aus dem Olymp ihres Sixpacks herab um mit den Clowns zu verhandeln. Gütig gestimmt durch die Übergabe einer Packung Cracker entschied sich die Clownsarmee, über die anfängliche Ungastlichkeit hinweg zu sehen. Ok, erst gabs die Cracker und dann sind die Clowns trotzdem rein gerockt. Aber die Cops waren zuerst unfreundlich!

Jedenfalls einigte man sich gütlich und die Clownsarmee zog robbend wieder ab. Ok, nur weil es zu Hause Vokü gibt. Jedenfalls sind Clowns und Cops jetzt ziemlich dicke. Ein Oberhäuptling der Cops erklärte hierzu: "Wir haben jetzt eine gemeinsame Ebene gefunden. Sie dürfen alles, nur keine Blockaden!"

Ein schönes Schlusswort, wir empfehlen uns und freuen uns auf Morgen!

Wir sind Clowns und wir sind frei - ihr seid bei der POLIZEI!
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

fotos

refou 20.09.2008 - 14:27
hier ein paar fotos vom Einsatz im Kölner Polizei Präsidium

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Zeige die folgenden 3 Kommentare an

aussage — des

Wieso — kommt