Genmais-Feld in Oberboihingen besetzt

hanno 04.04.2008 13:06 Themen: Biopolitik Ökologie
Vergangene Nacht wurde in Oberboihingen (nähe Stuttgart, zwischen Wendlingen und Nürtingen) ein Feld der FH Nürtingen besetzt, auf dem in den vergangenen Jahren MON810-Mais von Monsanto angebaut wurde.
Die Stimmung ist gut, die lokale Presse war heute früh gut vertreten. Einige Aktivisten wollen so lange wie notwendig ausharren. In Gießen wird bereits seit einer Woche ebenso ein Feld (dort geht es um Versuche mit Gerste) besetzt, es deutet sich an, dass der Versuch dort abgesagt wird.

Verstärkung ist natürlich erwünscht, vom Bahnhof Wendlingen ist das Feld gut zu Fuß erreichbar, heute abend gibt es Vorträge und ab 0:00 Uhr eine Goa-Party auf dem Feld.

Wegbeschreibung findet man hier:
 http://www.gendreck-weg.de/?id=191&lg=de

Bilder zur freien Verwendung bei Quellenangabe:
 http://pictures.hboeck.de/genfeldbesetzung08/
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Gen-Mais zeigt unerwartete Reaktion

http://www.oekonews.at 04.04.2008 - 14:54
Gen-Mais zeigt unerwartete Reaktion auf Umwelt

Der Gehalt an Insektiziden in gentechnisch veränderten Maispflanzen des US-Konzerns Monsanto schwankt erheblich. Da derzeit keine ausreichenden Daten über Ausmaß und Ursache der Schwankungen vorliegen, ist eine wissenschaftlich fundierte Risikobewertung unmöglich. Dies ist das - nach mehr als zehn Jahren kommerziellem Anbau - sowohl überraschende aber auch Besorgnis erregende Ergebnis einer Untersuchung, die gestern auf einem wissenschaftlichen Kongress zu den Folgen des großflächigen Anbaus gentechnisch veränderter Pflanzen in Bremen präsentiert wurde...weiterlesen:

 http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1029420

Versuchsfeld in Gießen besetzt

Info 04.04.2008 - 14:57

Applaus fürs Doppelpack!

feldbesetzi aus GI 04.04.2008 - 18:05
Super! Zwei Felder in wenigen Tagen. Da geht die Saison doch gut los! So kann es weiter gehen - auf den beiden besetzten Feldern, mit den schon aufgegebenen Standorten (nach Protesten, z.B. Rauischholzhausen und Niedermöllrich) und hoffentlich noch an viel mehr Feldern ... besetzen, befreien, beenden.
Gruß von Feld zu Feld!

GENDRECK WEG!

Peter Urbach 04.04.2008 - 20:45
GEN-FELD IN OBERBOIHINGEN BESETZT


In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben Aktivist_innen das Gen-Feld der FH Nürtingen in Oberboihingen besetzt.
Es wurde ein zehn-Meter-hoher Turm errichtet, der im Falle einer Räumung durch angekettete und einbetonierte Menschen verteidigt wird.

Zur Zeit befinden sich ca. 30-40 Aktivist_innen auf dem Feld, die Infrastruktur steht so langsam: Vokü ist eingerichtet, die (Zirkus-)Zelte stehen, das Programm bekommt seinen Rahmen (siehe unten).
Das Feld soll so lange besetzt bleiben bis die Aussaat verhindert ist.
Solidarisiert euch mit den Gen-Feld-Befreier_innen:
-Verbreitet die Nachricht der Besetzung!
-kommt auch auf's Feld!

Hier das Rahmenprogramm:
Rahmenprogramm auf dem Gentechnikfeld:

* Freitag, 4.April 19:00 Uhr: Vortrag: Agrogentechnik weltweit- Erfahrungen und Widerstand mit Antonio Andrioli aus Braslien- in deutscher Sprache.
* 20:00 Uhr: Film über Feldbefreiungsaktionen in Deutschland und Vokü (Essen für alle) 20.15 Uhr: Michael Grolm: "Langjährige Erfahrungen eines Imkers im Widerstand gegen die Agrogentechnik in Deutschland."
* 21:30 Uhr: Konzert von Häns Dämpf
* ab 24:00Uhr: GOA-PARTY

* Samstag, 5.April Ab 22:00 Uhr: Balkan Beats auf dem Genfeld, Mr. Salamander vom Freiburger Esperanza Soundsystem legt auf.

* Dienstag, 8.April 18:00 Uhr: Vortrag: Kritische Einführung in die Gentechnologie

* Jeden Tag Ab 17:00 Uhr: Kaffee und evtl. Kuchen für alle (auch gerne was selber mitbringen) und Rallyebahn für Fahrräder
* 20:00 Uhr: Vokü ("Volxkücke", Essen gegen Spende)

Wegbeschreibung zum Camp:

Das Feld liegt südlich der A8, nördlich vom Hof Tachenhausen. Vom Bahnhof Wendlingen am Neckar folgt man der Bahnhofstraße, die bald zur Nürtinger Straße wird. Dann biegt man links in den Finkenweg ein. Nach ein paar hundert Metern geht es rechts über die Autobahn. Auf der anderen Seite hinter dem Bauernhof links abbiegen und immer geradeaus, bis bald das Camp in Sicht komt.


(www.gendreck-weg.de)

Artikel in der jW

Gemüse Guerilla 04.04.2008 - 23:34
Artikel in der jW zum Thema:  http://www.jungewelt.de/2008/04-05/045.php

Die SWR Landesschau BW hat wohl gestern Abend einen Beitrag zum Thema ausgestrahlt. Vielleicht hat das jemand aufgenommen?

aktiv werden mit Bantam

ana 05.04.2008 - 09:58
und wer auch was machen will, und weiss nicht wie:
macht mit bei der Bantam-Mais-Anbau-Aktion. Bantam-Mais anpflanzen - damit erwirbst du das Recht, genau zu erfahren, wer in deiner Gegend Genmais anbaut.

 http://www.bantam-mais.de

Eindrücke vom Genfeld

Wüste Welle 05.04.2008 - 11:09
Zwischen 20 und 25 Personen besetzen derzeit das Genversuchsfeld der FH Nürtingen. Sie protestieren damit gegen Freilandversuche mit gentechnisch verändertem Mais, dem sogenannten Mohn 810. Eindrücke vom ersten Tag der Besetzung am 4. April, sammelte die Inforedaktion der Wüsten Welle.

Radiobeitag:
 http://www.freie-radios.net/portal/content.php?id=21856

Feldbesetzung gegen Freilandversuch

Wüste Welle 05.04.2008 - 11:10
Interview mit Klaus Böhringer von der Initiative "Gentechnikfreies Europa", der vor Ort die Aktion unterstützt.

klickt auf:
 http://www.freie-radios.net/portal/content.php?id=21852

Gentech-Action in BaWü Oberboihingen

Querfunk 05.04.2008 - 11:14
Auch Querfunk hat einen Beitrag gemacht, den gibt´s unter:
 http://www.freie-radios.net/portal/content.php?id=21835

(Interview mit Jochen von der Genfeldbefreiung)

Spontandemo in Nürtingen

Gendreck weg 05.04.2008 - 14:12
Heute Vormittag um 12 Uhr trafen sich vorwiegend jüngere Menschen, um mit einer Spontandemo auf die Besetzung hinzuweisen und ihre Meinung was Gentechnik angeht, in Nürtingen kundzutun. Die Demo verlief durch den Markt und die Altstadt und endete im Kaufland, wo der Haufen für Chaos sorgte (weder Festnahmen noch sonst etwas). Während der gesamten Aktion wurden Flugblätter zum Thema verteilt, die Presse war ebenfalls anwesend.

Wie weiter..?

Besetzi 05.04.2008 - 14:24
Bis heute 15.30 Uhr will die FH laut Stuttgarter Zeitung darüber beraten, wie mit den FeldbesetzerInnen weiter verfahren wird. Es bleibt also spannend!

video

ackermensch 06.04.2008 - 13:46

Videobeitrag

Häns Dämpf 06.04.2008 - 15:40

Video

Gemüse Guerilla 06.04.2008 - 20:30

Samba-Band in Nürtingen

carla 06.04.2008 - 22:17
Am späten Nachmittag spielte heute die Freiburger Samba-Band in Nürtingen. Dabei wurden Flyer an Interessierte verteilt..leider war die Stadt recht leer, jedoch waren viele Leute der Besetzung positiv gegenüber eingestellt.
Danach gab es noch Film und Vokü auf dem Feld.

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Verstecke den folgenden Kommentar

Protest auf Feldbetten in zehn Metern Höhe

Stuttgarter Zeitung 05.04.2008 - 10:02
Protest auf Feldbetten in zehn Metern Höhe

20 Aktivisten besetzen Genmaisfelder in Oberboihingen - Hochschule erstattet keine Anzeige - Polizei wartet ab

OBERBOIHINGEN. Seit gestern Morgen halten 20 Ökoaktivisten die Genmaisfelder der Hochschule Nürtingen-Geislingen besetzt. In einem selbst errichteten Turm wollen drei von ihnen aushalten, bis die Polizei eingreift. Die Hochschule will hingegen den Weg der Deeskalation wählen.

 http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php/1676411