80.000 protestieren gegen US-Luftwaffenbasis

anti-militarist 21.12.2007 00:36 Themen: Militarismus Weltweit
80.000 Menschen demonstrierten diesen Samstag in der norditalienischen Kleinstadt Vicenza (Veneto/Italien) gegen den Ausbau der US-Luftwaffenbasis "Dal Molin".
Die Flugbasis sowie der bereits bestehende Militärstützpunkt "Ederle" sollen ausgebaut und die US-Truppenstärke nahezu verdoppelt werden. Vicenza würde somit zu einer der wichtigsten der zahllosen Kriegsdrehscheiben der US-Armee in Europa, ohne deren logistische Unterstützung Kriege wie z.B. gegen den Irak nicht denkbar gewesen wären.

Angeführt wurde der Demonstrationszug von der Plattform "No Dal Molin", die mit ihren Fahnen den Protestmarsch dominierte. Zu dieser Basisbewegung haben sich verschiedene pazifistische und linke Netzwerke aus der Region zusammengeschlossen. Es folgten verschiedene anarchistische und kommunistische und diverse linke Gruppierungen, auch Fahnen der linken Gewerkschaft cobas waren zu sehen. Die Polizei war bis auf vereinzelte Verkehrspolizisten kaum präsent.

Am Vorabend wurde im von der Protestbewegung errichteten permanten Protestzelt (presidio permante) vor 300-400 ZuhörerInnen eine Veranstaltung durchgeführt. U.a. sprach ein Bürgermeister aus Tschechien, der als Vertreter einer Gruppe von Protestdörfern angereist war, die sich gegen die Errichtung des US-Raketenschilds zur Wehr setzen.
Ein anderer Redner stellte sich als Vertreter einer deutschen Antirepressionsgruppe vor, die aktuell mit einem Fall beschäftigt sei, bei dem drei junge Männer beschuldigt würden Fahrzeuge der Bundeswehr angezündet zu haben. Er verdeutlichte, dass nicht diejenigen die sich gegen Militarismus wehrten Terroristen seien, sondern diejenigen die Kriege planten und durchführten und richtete anschließend die Forderung an die Protestbewegung sich nicht anhand der Gewaltfrage spalten zu lassen.
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Weiterführende Artikel

Kropotkin 21.12.2007 - 18:26
Am Ende des Regenbogens?
Über die Mobiliserung in Vicenza
 http://www.antiimperialista.org/index.php?option=com_content&task=view&id=5442&Itemid=82

Der Kampf beginnt in Vicenza!
In Vicenza, wo die USA ihre bereits massive Truppenpräsenz noch ausbauen wollen, plant die antiimperialistische Bewegung eine große Mobilisierung Mitte Dezember.
 http://www.dieanderezeitung.at/index.php?option=com_content&task=view&id=1153&Itemid=104

Italien: Nessuna firma ci ferma!
In Vicenza wollen die US-Streitkraefte einen neuen Stuetzpunkt bauen. Der
Protest laesst nicht auf sich warten.
 http://www.dieanderezeitung.at/index.php?option=com_content&task=view&id=958&Itemid=80

Vicenza!
 http://www.antiimperialista.org/index.php?option=com_content&task=view&id=5103&Itemid=82

Links:
 http://www.altravicenza.org
 http://www.nodalmolin.it

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Zeige die folgenden 2 Kommentare an

wieso — denn

move.. — against...