Deutschland ist Kriminell

Pennyche 12.04.2007 11:22
Mit seinen kranken und überdrehten Forderungen hat Bullereiminister Schäuble in letzter Zeit öfter für Aufsehen gesorgt.
Doch sein neuester Plan schlägt dem Fass den Boden aus.

Ladies and Gentleman, nach Vorratsdatenspeicherung, Totalkameratisierung und Verchippung präsentieren wir ihnen jetzt: Die Passfoto-Fahndung
Die Bundesregierung will offenbar der Polizei bei der Verbrechensaufklärung den Zugriff auf digitalisierte Passbilder der Bürger erleichtern und eine automatische Datenabfrage ermöglichen.
Betroffen sind laut "tageszeitung" alle, die den neuen, tollen Chip-Reisepass haben. Aber auch der Rest von Deutschland soll bald gespeichert werden.
Ursprünglich sei geplant gewesen, die automatische Abfrage durch die Polizei nur im Fall von Verkehrsordnungswidrigkeiten zu ermöglichen. Auf Wunsch des Bundesrates solle diese Möglichkeit nun aber auf alle Straftaten ausgedehnt werden, wird eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums zitiert. Man überlegt auch, Fingerabdrücke jederzeit abrufbar zu machen.

Wolfgang Schäuble erwägt unter anderem, auch Fingerabdrücke bei den Meldeämtern zu speichern.
Zudem will er eine Grundgesetzänderung überprüfen, um den Sicherheitsbehörden den heimlichen Zugriff auf Computer zu erlauben.

Von den neuen elektronischen Pässen gibt es bereits drei Millionen Exemplare. Die erste Generation enthält nur ein Foto auf einem Chip. Neuerdings wird auch der Fingerabdruck elektronisch gespeichert. Schäuble fordert, dass der Zugriff auf diese Daten ebenso automatisch erfolgt, wie bei der Verbrecherkartei.

Fehlt nur noch, dass Mi(ni)ster S. bald fragt: "Wollt ihr den totalen Überwachungsstaat?"
-> Aber das wird er wohl kaum tun, denn dass würde ja ein Einbeziehen wohlmöglich noch demokratischer Kräfte bedeuten. Und Demokratie ist wirklich das letzte was diese Regierung brauchen kann
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Demo: Samstag, 14.04.07, Ffm!

egal 12.04.2007 - 12:03
Gegen Sicherheits- und Überwachungswahn, Samstag, 15 Uhr, HBF Frankfurt am Main

Schäubles Trauma

... 13.04.2007 - 09:46

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Verstecke die folgenden 5 Kommentare

RFID v Mirowelle 0:1

... 12.04.2007 - 12:43
Wenn man den Reisepass/Perso ein paar Sekunden in eine Mikrowelle legt, dann wird der RFID-Chip zerstört. (Was man natürlich nicht machen sollte, da es sich ja schliesslich um Staatseigentum handelt ;-)

...und Nazi

! 12.04.2007 - 13:09
Gestern war Schäuble den Nazi Filbinger feiern. Da weiss man wess Geistes Kind diese braunen Mafiosi sind.

witzig

ist nur 12.04.2007 - 13:24
das die biometrischen pässe sehr leich ausgetrickst werden können,wer die biometrischen daten manipolieren möchte kann dies auch ohne das die bullerei was dagegen machen kann.habe meinen pass auch entschärft.

@ ist nur Andrerseits allerdings!

RFID Fake 12.04.2007 - 13:45
Könntest anstatt Defeckten RFID Chip, gleich mit nem Schild auf dem Koffer
"Filz mich, bei mir findste Garantiert was!" reisen.

witzig

ist nur 12.04.2007 - 15:45
in die mikrowelle bringt nichts spätetstens am flughafen ist schluß
die daten schon bei der erstellund des passes manipolieren das bringst
wie das geht demnächst per mundpropaganda.feind ließt mit