Anmerkung der Moderationsgruppe: Trotz der Bitte, de.indymedia.org zum Veröffentlichen von eigenen Berichten und selbst recherchierten Reportagen zu nutzen, wurde hier ein Kommentar, ein Diskussionsbeitrag oder eine Stellungnahme einer Gruppe reinkopiert.
Es ist nicht das Ziel von Indymedia, ein umfassendes Infoportal incl. Forum für die Verlautbarungen politischer Gruppen anzubieten. Indymedia will ein Plattform für engagierte MedienmacherInnen und ihren eigenen Inhalte bieten. Indymedia will nicht als virtueller Flugblattständer für die Verbreitung, Kritik und Diskussion konkurrierender teilweise dogmatischer Ideologien herhalten. Das Veröffentlichen von Gruppenstellungnahmen und Flugblatttext gehört nicht zu den Zielen des Projektes. Mehr Informationen darüber, warum sich Indymedia nicht zum Diskutieren von politischen Texten eignet, findest Du hier.    Bitte nutze stattdessen die verlinkten Online-Diskussionsforen.

Merkel & Gegenrede

die schweigende Mehrheit 24.03.2007 09:57
Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel will in Berlin zum EU-Jubeljahr eine EU-Jubelerklärung durch die versammelten EU-Bosse im Namen ihrer sprachlosen Völker verabschieden lassen.
Beim von oben angeordneten allgemeinen Jubel ist Kritik von unten unerwünscht, doch hier ist trotzdem eine aus der sonst sprachlosen Unterschicht:
Die Merkel-Rede & die Gegen-Rede (Merkel-Rede kleingedruckt,Gegen-Rede in GROßBUCHSTABEN):

Merkel: Europa war über Jahrhunderte eine Idee, eine Hoffnung auf Frieden und Verständigung.
GEGEN: -EIN FRIEDLICHES EUROPA WAR NUR FÜR EINEN TEIL DER EUROPÄER IN DEN LETZTEN JAHRHUNDERTEN EINE IDEE VON FRIEDEN UND VERSTÄNDIGUNG, FÜR DIEJENIGEN; DIE AM KRIEG NICHTS ZU VERDIENEN ODER ZU GEWINNEN HABEN. DIE ANDEREN TRÄUMTEN VON IMPERIEN UND KRIEGSGEWINNEN!
- Diese Hoffnung hat sich erfüllt. Die europäische Einigung hat uns Frieden und Wohlstand ermöglicht.
-FRIEDEN UND WOHLSTAND GAB ES ABER NICHT FÜR JUGOSLAWIEN; AFGHANISTAN; IRAK UND KEINEN WOHLSTAND FÜR DIE MILLIONEN VON EU-ARBEITSLOSEN UND DIE EU-UNTERSCHICHT!
- Sie hat Gemeinsamkeit gestiftet und Gegensätze überwunden. Jedes Mitglied hat geholfen, Europa zu einigen und Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu stärken.
-DOCH IMMER MEHR MENSCHEN WEIGERN SICH; ZUR WAHLURNE ZU GEHEN AUS EKEL ÜBER KORRUPTION; GIER UND AMTSMIßBRAUCH DER EU-ELITEN!.
- Der Freiheitsliebe der Menschen in Mittel- und Osteuropa verdanken wir, dass heute Europas unnatürliche Teilung endgültig überwunden ist.
UND IHR HATTET DEN NUTZEN VON DIESER FREIHEITSLIEBE: DAFÜR IST DIE UNNATÜRLICHE TEILUNG IN ARM UND REICH UM SO GRÖßER GEWORDEN IM UNGETEILTEN EUROPA!
- Wir haben mit der europäischen Einigung unsere Lehren aus blutigen Auseinandersetzungen und leidvoller Geschichte gezogen. Wir leben heute miteinander, wie es nie zuvor möglich war.
DIE EINEN HABEN MILLIARDEN & DIE ANDEREN NICHT MAL EINEN 1-EURO-JOB!
- - Wir Bürgerinnen und Bürger sind zu unserem Glück vereint.
VEREINT; WIE DIE OPFER MIT DEM TÄTER ZUM GLÜCKE FÜR DIE TÄTER VEREINT SIND: VEREINT WIE DER BOOTSBESITZER UND SEINE RUDERSKLAVEN!

I.
Wir verwirklichen in der Europäischen Union unsere gemeinsamen Ideale: Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt.
JA; DIE EIGENE MENSCHLICHE PERSON STEHT IM MITTELPUNKT VON UNS ALLEN:
- Seine Würde ist unantastbar.
DIE ASYLANTENKÄFIGE-AUSREISEZENTREN SIND VOLL WÜRDELOSER UNANTASTBARER. UND DIE ARBEITSÄMTER, SOZIALÄMTER; AULÄNDERMELDEÄMTER AUCH!
- Seine Rechte sind unveräußerlich.
SEINE RECHTE BRAUCHT MAN AUCH NICHT ZU KAUFEN; WENN MAN SIEDIE MACHT HAT MIT DER STAATSGEWALT SIE EINFACH ZU STEHLEN!
- Frauen und Männer sind gleichberechtigt.
SO GLEICHBERECHTIGT WIE DIE ARMEN MÄNNER UND FRAUEN MIT DEN REICHEN MÄNNERN UND FRAUEN EBEN SIND!
- Wir streben nach Frieden und Freiheit, nach Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, nach gegenseitigem Respekt und Verantwortung, nach Wohlstand und Sicherheit, nach Toleranz und Teilhabe, Gerechtigkeit und Solidarität.
IN AFGHANISTAN; IRAK, AUF DEM WELTMARKT, IM SUDAN UND ANDERSWO STREBT IHR NACH GANZ ETWAS ANDEREM!
- Wir leben und wirken in der Europäischen Union auf eine einzigartige Weise zusammen.
JA; DU UND DEINE KORRUPTEN EU-KUMPANE SEIT EINZIGARTIG! KEINER IST EUCH GLEICH IN DER EU!
- Dies drückt sich aus in dem demokratischen Miteinander von Mitgliedstaaten und europäischen Institutionen. Die Europäische Union gründet sich auf Gleichberechtigung und solidarisches/m Miteinander. So ermöglichen wir einen fairen Ausgleich der Interessen zwischen den Mitgliedstaaten.
ABER NICHT ZWISCHEN DEN MÄCHTIGEN UND OHNMÄCHTIGEN IN DIESEN STAATEN!
- Wir wahren in der Europäischen Union die Eigenständigkeit und die vielfältigen Traditionen ihrer Mitglieder. Die offenen Grenzen und die lebendige Vielfalt der Sprachen, Kulturen und Regionen bereichern uns.
NICHT UNS - NUR EUCH!
- Viele Ziele können wir nicht einzeln, sondern nur gemeinsam erreichen. Die Europäischen Union, die Mitgliedstaaten und ihre Regionen und Kommunen teilen sich die Aufgaben.
UND IHR TEILT EUCH DEN GEWINN!

II.

- Wir stehen vor großen Herausforderungen, die nicht an nationalen Grenzen halt machen.
EURE SOLDATEN SETHEN SCHON AM HINDUKUSCH UND AM EUPHRAT OHNE HERAUSGEFORDERT ZU SEIN!
Die Europäische Union ist unsere Antwort darauf.
UND DIE EU-ARMEE; UND DIE FESTUNG EUROPA!
- Nur gemeinsam können wir unser europäisches Gesellschaftsideal auch in Zukunft bewahren zum Wohl aller Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union.
ZU EUREM WOHLE!
- Dieses europäische Modell vereint wirtschaftlichen Erfolg und soziale Verantwortung.
WIRSTCHAFTLICHEN ERFOLG FÜR DIE EINEN UND HARTZ-ZWANGSARBEIT FÜR DIE ANDEREN!
Der gemeinsame Markt und der Euro machen uns stark.
DER EURO MACHT NUR DIE STARK; DIE AUCH GENUG DAVON HABEN! ALSO EUCH!
- So können wir die zunehmende weltweite Verflechtung der Wirtschaft und immer weiter wachsenden Wettbewerb auf den internationalen Märkten nach unseren Wertvorstellungen gestalten.
NACH EUREN WERTVORSTELLUNGEN!
- Europas Reichtum liegt im Wissen und Können seiner Menschen;
EUER REICHTUM LIEGT IM WISSEN UND KÖNNEN SEINER MENSCHEN!
dies ist der Schlüssel zu Wachstum, Beschäftigung und sozialem Zusammenhalt.
UND ZU EUREM REiCHTUM!
- Wir werden den Terrorismus und die organisierte Kriminalität gemeinsam bekämpfen.
IHR SEIT DIE TERRORISTEN UND DIE ORGANSIERTE KRIMINALIÄT ZUR AUSBEUTUNG UND UNTERDRÜCKUNG ALLER VÖLKER AUF ERDEN!
- Die Freiheits- und Bürgerrechte werden wir dabei auch im Kampf gegen ihre Gegner verteidigen.
MIT VERSCHÄRFTER ÜBERWACHUNG UND COMUTERSPIONAGE! MIT CIA-FOLTERFLÜGE UND VERHÖRE DURCH BKA-GERHARD "SAM" LEHMANN!
- Rassismus und Fremdenfeindlichkeit dürfen nie wieder eine Chance haben.
ABER ARME ASYLANTEN SOLLEN BESSER IM MITTELMEER ERSAUFEN!
- Wir setzen uns dafür ein, dass Konflikte in der Welt friedlich gelöst und Menschen nicht Opfer von Krieg, Terrorismus oder Gewalt werden.
UND DESHALB RÜSTEN WIR EIFRIG DIE NATO-ARMEEN AUF UND LIEFERN U-BOOTE NACH ISRAEL!
- Die Europäische Union will Freiheit und Entwicklung in der Welt fördern.
MIT WELTBANK UND WELTWÄHRUNGSFOND UND MIT HUNGERLÖHNEN!
- Wir wollen Armut, Hunger und Krankheiten zurückdrängen.
J; DIE ARMEN SOLLEN GEFÄLLIGST ZUHAUSE IN AFRIKA VERHUNGERN!
- Dabei wollen wir auch weiter eine Führende Rolle einnehmen.
DAS GLAUBEN WIR DIR, PASTORENTOCHTER MERKEL!
- Wir wollen in der Energiepolitik und beim Klimaschutz gemeinsam vorangehen und unseren Beitrag leisten, um die globale Bedrohung des Klimawandels abzuwenden.
DOCH WIE GROß IST DIESER BEITRAG, UND WER ZAHLT IHN DOCH WIEDER AM SCHLUß!

III.
- Die Europäische Union lebt auch in Zukunft von ihrer Offenheit und dem Willen ihrer Mitglieder, zugleich gemeinsam die innere Entwicklung der Europäischen Union zu festigen.
ZU EUREM WOHLE!
- Die Europäische Union wird auch weiterhin Demokratie, Stabilität und Wohlstand jenseits ihrer Grenzen fördern.
MIR ORANGE- UND ZEDERN-REVOLUTIONEN UND DURCH NATO-ANGRIFFE!

- Mit der europäischen Einigung ist ein Traum früherer Generationen Wirklichkeit geworden.
NICHT VON DIESER FORM DER EINIGUNG WURDE GETRÄUMT! DIE WURDE BEI DEN VOLKSABSTIMMUNGEN IN FRANREICH UND NIEDERLANDE AUCH EXTRA ABGELEHNT!
U - nsere Geschichte mahnt uns, dieses Glück für künftige Generationen zu schützen.
ES IST DEIN GLÜCK UND DAS GLÜCK VON DEINESGLEICHEN! UNSERE GESCHICHTE MAHNT UNS EHER, LEUTEN WIE DIR NICHT ZU TRAUEN!
- Dafür müssen wir die politische Gestalt Europas immer wieder zeitgemäß erneuern. Deshalb sind wir heute, 50 Jahre nach der Unterzeichnung der Römischen Verträge, in dem Ziel geeint, die Europäische Union bis zu den Wahlen zum Europäischen Parlament 2009 auf eine erneuerte gemeinsame Grundlage zu stellen.
UND DIESE GRUNDLAGE HEIßT: GELD!
- Denn wir wissen: Europa ist unsere gemeinsame Zukunft."

DOCH DIE EU-MEHRHEIT WILL EIN ANDERES EUROPA ALS IHRE REICHEN UND MÄCHTIGEN HERREN & DAMEN IN DEN CHEF-ETAGEN VON STAAT & WIRTSCHAFT!
DANKE SCHÖN!
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Zeige die folgenden 2 Kommentare an

soso — lacherin

die schweigende Mehrheit — denn Schweigen ist Gold (wert)