Katholische Studentenverbindungen in Freiburg

ratet mal 16.07.2006 22:59
In Freiburg treten die katholischen Studentenverbindungen wieder vermehrt in der Öffentlichkeit auf und versuchen Einfluss zu gewinnen. Diese Entwicklung gilt es zu stoppen!
Dafür ist erst einmal Aufklärung notwendig. Dies ist die für ----media zensierte Version, die unzensierte könnt ihr hier anfordern  http://de.indymedia.org/2006/07/152430.shtml oder bei den usual suspects erfragen.

Einen Flyer zu Burschenschaften und Studentenverbindungen hat das apabiz erarbeitet:
 http://www.apabiz.de/bildung/RefKat/BurschenschaftenStudentenverbindungen.pdf

Grundlegende Informationen zu Korporationen bietet die Antifa Freiburg:
 http://www.antifa-freiburg.de/spip/antifa.php3?id_article=193&design=3

Auch in der verbindungsfeindlichen Frühlingsoffensive 2005 waren zwei Katholische Deutsche Studentenverbindungen Ziel der Attacken (KDStV Hohenstaufen und KDStV Hercynia, Daten siehe unten)
 http://www.antifa-freiburg.de/spip/antifa.php3?id_article=418&design=3

An der Uni versuchen die Katholischen Verbindungen wieder stärker Fuß zu fassen. Leider stoßen sie mittlerweile teilweise auf ein Umfeld, in dem rechtskonservative Positionen wieder hoffähig sind:
 http://www.antifa-freiburg.de/spip/antifa.php3?id_article=513&design=3

Jüngstes Beispiel dieser Unterwanderungsbemühungen ist der Skandal um die Nominierung von Christian K---- als FSK-Delegierten durch die u-Fachschaft Philosophie (www.neuenfels.de/kevin). Christian K---- (Foto siehe unten) ist Webmaster der Katholischen Verbindung Neuenfels (Katholische Studentenverbindung im KV = Kartellverband katholischer deutscher Studentenvereine, Niemensstraße 7, 79098 Freiburg, Fon ----/--------, Florian L----, --------------- --, ----- Freiburg, Fon: ----/-------, Philistersenior: Rolf-Albin O-----, Farben: rot-weiß-rot). Das Queer-feministische Frauenreferat hat einen Stellungnahme der FSK (Fachschaftskonferenz, Rat der u-Fachschaften, wählt und kontrolliert den u-asta) beantragt, über die zur Zeit diskutiert wird.

Am Samstag, den 15. Juli feierten die KStV Brisgovia (Katholischen Studentenverbindung im KV, Holbeinstraße 5, 79100 Freiburg, Fon ----/-------, Dominique A------, ------------ -, ----- Freiburg, Fon ----/-------, ------@---------.--, Philistersenior: Ernst L---, Farben: grün-gold-rot, Percussion: gold) und die KDStV Hercynia (Daten siehe unten) in der Dreisam östlich der Fahrradbrücke zwischen Marien- und Uhlandstraße eine Kneipe. Saufend und gröhlend führte das Pack seine anachronistischen Rituale durch (Fotos aller Teilnehmer unten).

Es ist durchaus interessant, sich die Struktur einer Studentenverbindung einmal genauer anzusehen. Wir wählen hier aus gegebenem Anlass die KDStV Hercynia. Im Jahre 2005 wohnten nur elf von 45 Aktiven "auf dem Haus" in der Mercystraße 16; insgesamt wohnten 28 Aktive in Freiburg. Die Heimatorte der Aktiven waren über ganz Deutschland verteilt mit Häufungen in zentral NRW (10), östlichem Niedersachsen (5) und der Südbaden (9). Der älteste Aktive (Georg Clemens M. R-------) wurde am --.--.1973, der jüngste (Manuel M-----) am --.--.1985 geboren, beiden wohnten im Verbindungshaus; die Altersspanne der Aktiven beträgt somit 20 bis 32 Jahre.

Die KDStV Hercynia ist organisiert im Freiburger Cartellverband (Freiburger Ortsverband des Cartellverbands der katholischen deutschen Studentenverbindungen), zu dem auch noch folgende Verbindungen gehören (Verbindung, Ansprechpartner, Philistersenior = Vorsitzender des Altherrenvereins, Farben, Percussion = Rand). Leider sind nicht alle Daten auf dem aktuellen Stand, wir bitten dies zu entschuldigen.

==========================

KDStV Hercynia
Mercystraße 16
79100 Freiburg
Fon ----/------
Fax ----/-------
---------@--------.--
www.hercynia.de

Martin U--
-------------- --
----- Freiburg
Fon ----/-------
---------@---.--

Philistersenior:
Christoph K------

Farben:
lila-orange-rot

Percussion:
gold/gold

==========================

KDStV Ripuaria
Schlierbergstraße 15
79100 Freiburg
Fon ----/------
------@--------.--
www.ripuaria.de

Dietrich M------ XX
------ ------ --
----- Freiburg
Fon ----/-------
--------.-------@---.--

Philistersenior:
Heribert H--------

Farben:
lila-weiß-gold

Percussion:
silber

==========================

KDStV Hohenstaufen
Röderstraße 2
79104 Freiburg
Fon ----/------
Fax ----/-------
----@------------------.--
www.kdstv-hohenstaufen.de

Konrad W---- XXX
----------- -
----- Freiburg
Fon ----/--------
--------@---.--

Philistersenior:
Frank S--------

Farben:
weiß-hellblau-schwarz-weiß

Percussion:
silber

==========================

KDStV Arminia
Basler Straße 46
79100 Freiburg
Fon ----/-----
-@----------------.--
www.arminia-freiburg.de

Patrick D------ XXXX
------ ------ --
----- Freiburg
Fon ----/-------
--------@-----.--

Philistersenior:
Johannes B-----

Farben:
grün-gold-lila

==========================

KDStV Falkenstein
Auf der Zinnen 12
79098 Freiburg
Fon ----/-------
Fax ----/--------
---------@-----------------.--
www.kdstv-falkenstein.de

Thomas B-----
--- --- ------ --
----- Freiburg
Fon ----/-------
--------------@---.--

Philistersenior:
Wolfgang D----------

Farben:
weiß-orange-grün-weiß

Percussion:
silber

==========================

KDStV Wildenstein
Rheinstraße 23
79104 Freiburg
Fon ----/------
Fax ----/-------
-----------@---.--
www.kdstv-wildenstein.de

Martin K--- X
----------- --
----- Freiburg
Fon ----/-------
-------@---.--

Philistersenior:
Thomas E------

Farben:
schwarz-weiß-lila

Percussion:
silbern

==========================

Keine Verbindung ist akzeptabel!

Korporationen enteignen!

Gegen jede Religion!
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

so sind sie

cardinal sin 17.07.2006 - 11:19
die kirchen burschis sind nicht nur als burschis ekelig. sondern als reaktionäre katholische elite. diese baut netzwerke und drückt in süddeutschland ihre grauenvollen themen durch. stichworte sind "leitkultur, kopftuchverbot ,zwangsintegration (sonst abschiebung) und familienpolitik(=gegen alles was nicht zwangshetero ist).

So sind sie wirklich

Fux 18.07.2006 - 00:17
Einfach nur fremdenfeindlich!

der CV teilt eure Ansicht!

Crazy-Chris 18.07.2006 - 10:22
Ich möchte an dieser Stelle eine Lanze für die katholischen Studentenverbindungen brechen, die im Gegensatz zu anderen Verbindungsformen eine unglaubliche Vielfalt an politischen Meinungen pflegen! Ich bin beispielsweise selber Mitglied in einer katholischen Verbindung möchte an dieser Stelle betonen, dass ich eure Werte sogar voll und ganz teile:
Ich unterstütze euch darin, die deutsche Sprache und damit die Kultur abzuschaffen! Dies hätte mehrere Vorteile: In der Schule würden arme unschuldige Kinder nicht mehr mit Goethe und Schiller gequält und die schrecklichen Kader-Bands "Juli", "Silbermond" und Konsorten mit ihrem nationalistisch angehauchten Deutsch-Rock würden endlich aus den Charts verschwinden!
Außerdem bin ich dafür, dass alle Frauen Kopftücher tragen und zuhause bei ihren Müttern das "Handwerk" für später lernen! Dadurch könnten die Bildungsausgaben besser auf die verbliebenen Schüler und Studenten konzentriert werden und die heutige Jugend würde durch bessere Betreuung zuhause nicht mehr derartig verwahrlosen!
Weiterhin teile ich eure Abneigung gegen die Integration von Ausländern! Dies würde ja bedeuten, dass diese evtl. aus ihren Ghettos in unsere Nachbarschaft ziehen und wer will das schon!?
Auch Familienpolitik ist wirklich etwas grauenvolles! Ich musste in meiner Kindheit sehr unter meinen beiden Schwestern leiden! Dies wäre nicht passiert, wenn es keine Kinder gäbe! Daher plädiere ich für die Abschaffung der Familie! Alle sollten nur noch spaßeshalber mit gleichgeschlechtlichen Partner rumvögeln - die wissen schließlich auch viel besser, was Mann/Frau gefällt! So sind wir auch endlich jegliche Verantwortung los und müssen uns für nichts mehr rechtfertigen!
Ein traumhaftes Leben erwartet uns....

Es geht immer weiter...

Autonom@ntifA 18.07.2006 - 15:43

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Zeige die folgenden 3 Kommentare an

Es muss ein Titel angegeben werden — Der oder die AutorIn muss angegeben werden

Fotograph — Doktorand