Naziangriff in Ravensburg während Antifatreff

egal 25.09.2005 15:15 Themen: Antifa
Am Sanstag den 24.09. gegen 14 Uhr wurde das Rhizom (ehemaliger Kulturladen Karacho) in Ravensburg von Neonazis aus dem Umfeld des Freien Widerstandes Süddeutschland angegriffen.
Zu diesem Zeitpunkt fand im Rhizom ein regionales Treffen von Initiativen und Einzelpersonen gegen den rechtsextremen Aufmarsch des "Freien Widerstandes Süddeutschland" am 08.10.2005 in Friedrichshafen statt.
Ca. 15-20 vermummte Neonazis versuchten Nazi-Parolen skandierend mitten in der belebten Fussgängerzone von Ravensburg den Laden und das dort stattfindende Treffen zu stürmen. Durch schnelles Handeln gelang es die Tür zum Laden zu verschließen und schlimmeres zu verhindern.
Nach ca. 40 Sekunden und mehreren Wurfgeschossen auf die Fenster des Ladens war der Angriff vorbei und die Neonazis verschwanden in einer Seitenstrasse. Die Neonazis flüchteten mit mehrern Autos, darunter auch ein KFZ mit Münchener Kennzeichen. Aufmerksame Passanten informierten die Polizei, die 15 Minuten später eintraf. Der Vorfall wurde durch die Polizei aufgenommen und KFZ-Zeichen der Neonazis sind der Polizei bekannt.
Der Angriff erfolgte um die Mittagszeit in der belebten Fussgängerzone von Ravensburg. Wir werten diesen dreisten Überfall als Versuch Menschen einzuschüchtern, die sich gegen den Neonaziaufmarsch am 08.10.2005 in Friedrichshafen stellen.

Infos zu den antifaschistischen Gegenaktivitäten unter:  http://nazis-versenken.de.tk
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Pressespiegel

ghfj 27.09.2005 - 17:57
# Neonazis wollen Kulturladen in der Innenstadt stürmen  http://www.szon.de/lokales/ravensburg/stadt/200509260404.html
# Polizei stoppt Auto mit Skinheads:  http://www.szon.de/lokales/ravensburg/region/200509270331.html

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Verstecke den folgenden Kommentar

Folgen für die KFZ-Besitzer?

Zecke 27.09.2005 - 02:20
Hat jemand eine Ahnung, ob die Polizei jetzt Ermittlungen gegen die Besitzer der PKW's einleiten kann? Meiner Ansicht nach klingt der beschriebe Fall ja nach Beihilfe zu einer Straftat.
Aber dies ginge natürlich nur, wenn eine der "überfallenen" Personen Anzeige erstattet oder? Denn wo kein Kläger, da kein Richter :-|

Dumm, brutal, national!
Nazis entgegentreten!