Köln: öffentliches Gelöbnis

Freiheit wird nicht am Hindukusch verteidigt 21.09.2005 18:51 Themen: Militarismus
Erste Bilder von der öffentlichen Vereidigung von 25o Rekruten der Luftwaffe. Überraschend offenherzig ihr Gelöbnis: "Wir geloben zu morden, zu rauben, zu vergewaltigen"
Trotz höchster Sicherheitsvorkehrungen gelang es heute Mittag zum Zeitpunkt der Vereidigung ein riesiges Transparent vom zweiten Balkon des Kölner Doms herunterzulassen. Begleitet von Sirenen galt es den kurzfristig abgewandelten Gelöbnistext nachzusprechen:

"Wir geloben zu morden, zu rauben, zu vergewaltigen"

Peinliche Betroffenheit und Ratlosigkeit bei den Sicherheitskräften, dem Dombauamt und den Angehörigen der 250 Rekruten einerseits und lautstarke Zustimmung der zahlreichen GegendemonstrantInnen auf dem Domplatz hielten auch während der folgenden Nationalhymne an.
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Jetzt schon vormerken:

Tucholsky 21.09.2005 - 21:20
Am 12.11. findet in Bordenau bei Hannover ein öffentliches Gelöbnis statt, welches gleichzeitig den Abschluss zu den Feierlichkeiten anlässlich des 50jährigen Bundeswehr-Jubiläums markieren soll...
...sorgen wir dafür, dass sie mit Pauken und Trompeten aus dem Dorf geblasen werden! Wiederentwaffnung jetzt!
Viva Antimilitarismus!

Ebenfalls vormerken: 26.10 Zapfnix in Berlin

Spintlaus 21.09.2005 - 23:30
Aktionen und Demo gegen den großen Zapfenstreich vor dem Reichstag in Berlin:
 http://tinyurl.com/87bq2

26. Oktober 2005 BERLIN

ein Überblick 22.09.2005 - 00:06
Zapfenstreich abpfeifen!
50 Jahre Bundeswehr sind 50 Jahre zuviel!
 http://www.bamm.de/zapfnix/

Zapfenstreich und 50 Jahre Bundeswehr
 http://www.kampagne.de/Zapfenstreich.php

Zapfenstreich abpfeifen - Wiederentwaffnung jetzt!
Montag, 12 September 2005 Geschrieben von Antifaschistische Linke Berlin
 http://www.antifa.de/cms/content/view/266/

Warmlaufen zum Zapfenstreich
Erneut werden heute am Berliner Amtssitz des Verteidigungsministeriums Bundeswehrrekruten ihr traditionelles Gelöbnis ablegen. KriegsgegnerInnen demonstrieren wieder draußen auf der Straße
von FELIX LEE
 http://www.taz.de/pt/2005/07/20/a0209.nf/text.ges,1

das ging heute abend

nie wieder dtld 22.09.2005 - 01:26
heute abend haben die schicken jungs von der bundeswehr noch etwas mit feuer vorm dom gespielt, protest gab es auch wieder, laut und viel. bürger waren teilweise sehr aggressiv unterwegs, polizei ebenso, passenderweise haben sich auch einige nazis das spektakel anschauen wollen

Überraschend und Gut

S.one 22.09.2005 - 02:49
In der Presse wurde die Miitärschau bejubelt und besonders Schröders Lob zu 50 Jahren Bundeswehr herausgestrichen. Über etwaige Proteste wurde in den meisten Medien kein Wort verloren. Um so positiver bin ich nun von dieser Meldung hier überrascht. Cool, daß ihr es in dieser glatten, toten Scheißstadt Köln weiter die Kraft für solche Aktionen habt!

Weitere Fotos

Helm ab zum Denken 22.09.2005 - 10:04
Beim Kölner Stadtanzeiger gibt es eine Bilderstrecke zum Gelöbnis, dem Zapfenstreich und den Protesten:
 http://www.ksta.de/html/fotolines/1127281243572/1.shtml

Bild oben

Rudi 22.09.2005 - 20:53
Das Bild oben ist übrigens nicht von 2005 sondern von 1936

@rudi

du lügner 23.09.2005 - 19:55
das bild ist sehr wohl von 2005, nicht 1936 und ist der wdr seite entnommen. da kannst du noch weiterhin gerne versuchen, dem spektakel seinen preußisch bis nationalsozialistischen kern abzureden, es bleibt ein reaktionäres spektakel!

und falls du lügner es nicht glauben willst, hier ist der beweis (letztes bild im beitrag!)

 http://www.wdr.de/themen/politik/verteidigung/bundeswehr/50_jahre/geloebnis_dom.jhtml?rubrikenstyle=politik

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Zeige die folgenden 10 Kommentare an

Könnt ihr — ...

Supi — Holger

Wahnsinn — Lammy

morden ist kitschig ?? — auch überzeugt

egal — auch egal

reine neugierde — repression?

@du lügner — Rudi