Keine Abschiebung in Krisengebiete! - Demo HG

infogroup zeitraffer 16.07.2005 13:53 Themen: Antirassismus
Am Freitag Vormittag demonstrierten ca. 30 Leute vor der greifswalder Mensa unter dem Motto „ Keine Abschiebung in Krisengebiete! Bleiberecht für Flüchtlinge!“.
Das Land Mecklenburg-Vorpommern plant erstmalig nach den manipulierten togoischen Präsidentschaftswahlen Abschiebungen in großem Umfang. So verschickte die Greifswalder Ausländerbehörde in den letzten Tagen bereits Zwangsandrohungen zur Abschiebung von Flüchtlingen. Aus diesem Anlass demonstrierten am Freitag Vormittag vor der Greifswalder Mensa ca. 35 Flüchtlinge, Fluchthelfer und andere solidarische Greifswalder gegen die Abschiebung in Krisengebiete und für ein Bleiberecht von Flüchtlinhgen. Besonders das lautstarke afrikanische soundsystem greifswald lockte viele Leute, so dass insegsamt ca. 300 Unterschriften gegen die Abschiebepolitik der BRD gesammelt wurden.


Kundgebung für mehr Demokratie in Togo am 4.Mai in Greifswald:  http://de.indymedia.org//2005/05/116070.shtml
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen